Thomas Müller

  • Ich find den auch SAUGEIL. Trotz des vielen Geldes ist er weiterhin der sympatische und bescheidene Junge aus Weilheim. Ach ja, und dazu ja auch WM-Torschützenkönig.

    0

  • irgendwie schmeißt man hier bei jungen Spielern viel zu schnell mit dem Prädikat Weltklasse um sich.


    Müller mag teilweise Weltklasseleistungen abrufen, aber wie allen jungen Spielern fehlt ihm noch die Konstanz.


    Wenn man hier ließt das er auf der Robbenpositon schon Weltklasse ist frage ich mich ob hier jemand die Saison verfolgt hat. Müller hat gerade in der Hinrunde hier oftmals keine gute Leistungen gezeigt. Sicher kann er hin und wieder auf der Außenposition gute Leistungen bringen, aber wenn man ehrlich ist muss man sagen, dass er nunmal im Zentrum besser aufgehoben ist.


    Denn gerade hier kann er seine überragende Spielintelligenz ausspielen. Dazu kommt dann noch seine Laufstärke und seine gute Technik.

    0

  • kanexx: Finde Ich auch!! Thomas Müller als Mittelstürmer! Hat ein Torrieger, ist immer wo er sein muss. Rotieren mit Rib und Rob vorne.
    Ist nicht umsonnst der WM-Torschütze nr. eins.
    Als Spieler und Person ist es ganz nah an der Beste Spieler von FCB.
    Pro Müller!!

    0

  • Müller ist ohne Frage ein wahnsinnig guter Spieler, der oftmals gezeigt hat was in ihn steckt. Nur darf man nicht vergessen, dass der Mann erst 21 Jahre alt ist. Ihn jetzt als Superlativ und Weltklasse zu bezeichnen ist glaub ich noch verfrüht. Er ist ein sehr guter Fussballspieler der hoffentlich gesund bleibt und irgendwann in das Prätikat Weltklasse aufsteigen wird.

    0

  • Fakt ist auf jeden Fall, dass Müller ein erstes Jahr hingelegt hat, dass man erstmal toppen muss.
    Und konstant scheint er, soweit, auch zu spielen. Man muss sich einfach mal die Statistik anschauen. Letztes Jahr 13 Tore (Weiß leider nicht wie viele Assists). Diese Saison auch wieder 10 Tore und 9 Assists. Da ist er wieder vorne mit dabei in der Bundesliga.
    Dazu kommt noch dass er im gleichen Zeitraum auch in der Nationalmanschaft gute bis überragende Leistungen gebracht hat. Highlight natürlich die WM.


    Das Prädikat Weltklasse wird zZ wirklich zu schnell vergeben, aber Müller ist auf dem besten Wege dorthin und wird es sich in den nächsten 1-2 Jahren sicher verdienen. Kommt auch darauf an wie wir in der CL abschneiden und bei der EM.


    Ein paar schlechte Tage seien Ihm auch gegönnt. Auch ein Messi oder Ronaldo haben diese ;)


    Weltklasse ist einfach jetzt schon sein Charakter. Wenn er so bleiben kann wie er ist, dann hat er eh schon mehr gewonnen als man im Fußball erreichen kann.

    0

  • Bleib dabei Müller ist WK.


    National Spitzen-Scorerwerte. Bei der WM bester Nachwuchsspieler und Torschützenkönig.


    Wer soll denn besser sein.


    Ein Messi und Ronaldo haben bei der WM gnadenlos enttäuscht und natioinal würgen die im Laufe einer Saison auch ein paar Spiele nur durch.


    Klar gibt es Spieler die technisch klar besser als Müller sind, klar hat ein Ronaldo im Sprint mehr Speed, ist athletischer.


    Man muss imo aber Konstanz, Effizienz und Effektivität sowie Vielseitigkeit.betrachten. Das geht bei einigen hier total unter.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Letztes Jahr 13 Tore (Weiß leider nicht wie viele Assists). Diese Saison auch wieder 10 Tore und 9 Assists. Da ist er wieder vorne mit dabei in der Bundesliga. </span><br>-------------------------------------------------------


    Letzte Saison


    Buli: 13 Tore, 11 Assists
    CL: 2 Tore, 3 Assists
    Pokal: 4 Tore, 2 Assists


    Diese Saison


    Buli: 10 Tore, 11 Assists
    CL: 3 Tore, 4 Assists
    Pokal: 3 Tore, 2 Assists


    Der Junge hat seine Form definitiv konserviert.


    Wer in weit weniger Situation annähernd Gomez-Statistiken aufweisen kann, obwohl andere das Spiel an sich reißen (RibRob, Schweinsteiger), ist für mich Weltklasse.


    Man muss bei aller vergötterung von einem Ronaldo beispielsweise sagen, dass dieser verdammt viele Tickets vorne schießt.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich find den auch SAUGEIL. Trotz des vielen Geldes ist er weiterhin der sympatische und bescheidene Junge aus Weilheim</span><br>-------------------------------------------------------


    zumal er sich ja auch sozial sehr engagiert in der Müller Milch Stiftung


    Wer macht heutzutage schon umsonst Werbespots zugunsten von Kinder-Krebs-Stationen !!


    Muss ja auch mal erwähnt werden! :)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Es ist wirklich wahnsinn was für ein Jahr hingelegt hat.


    Was für mich besonders beeindruckend ist, ist das er nach der klasse WM überhaupt nicht abgehoben ist, er ist bodenständig geblieben.


    Seine Statistik ist ausserdem genau so gut wie seine im letzen Jahr, und wenn man bedenkt das die ersten 5-8 Wochen alles andere als gut waren bei ihm wie auch anderen Nationalspielern.


    Mann kann bei Müller nur hoffen das er sich weiterentwickeld und sich verbessert; technik, torgefahr, spielübersicht etc.


    Hoffentlich ist er in 1-2 Jahren ein Spieler der alleine das Spiel entscheiden kann. Ich mein das so:


    Bei Robben und Ribery ist es ja so das wir immer wollen das einer spielt denn sie können das Spiel entscheiden, Müller ist für mich immer noch der Mannschaftspieler anstatt der glänzender einzelkönner und Star. Hoffentlich wird er sich in den Spieler entwicklen der ohne die unterstützung seine Kollegen Spiele entscheiden wird.

    0

  • Müller ist für mich ein völlig anderer Spielertyp als Robben und Ribery. Viel mannschaftdienlicher und damit hat er eine extrem hohe Teameffizienz.
    Genau dieses Spielertyp braucht Bayern und solche Typen mit der Effizienz und Effektivität sind genauso schwer zu finden, wie ein Robenn, Ronaldo und Messi..

    0

  • Was mir an Müller auch gefällt ist die Tatsache das er zu ehrlicher Selbstkritik fähig ist. Bevor er auf die Fehler anderer verweist kehrt er selbst erst mal vor der eigenen Tür. Er beurteilt seine eigene Leistung teilweise strenger wie Trainer und Fans, das machen auch nur wenige.

    0

  • Richtig, Müller ist ein komplett anderer Spieler. Schaut euch nochmal das 2:0 gegen L'kusen an, da sieht man viel was den Spieler Müller ausmacht. Voller Einsatz, setzt immer hinterher und hat das Auge für den Mitspieler.


    Ein Spieler der viel für die Mannschaft bringt, auch wenn er kein Tor schießt.

    0