Thomas Müller

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube, er bräuchte mal eine Pause. </span><br>-------------------------------------------------------


    er hatte schon 2 mal eine schwächephase und auch ohne pause hat er sich wieder von selbst zur topform gebracht...


    wenn man dann noch bedenkt, dass er nicht auf seiner stärksten position spielt, ist das eh hinfällig...
    und im grunde ist es bei ihm sowieso immer jammern auf hohem niveau...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • für mich geht es nicht darum, ob müller eine pause braucht o. nicht.
    müller ist ohne frage ein klassespieler. nur kann er auf rechts einen robben einfach nicht eins zu eins ersetzen. robben ist auf rechts einfach ein anderes kaliber.
    wie ich mit coma hier schon diskutiert habe, da müller nicht auf seiner besten position spielen kann, solange robben fehlt, macht er seine sache gut.(bis auf das spiel in neapel, da war er einfach schwach). aber solche spiele haben alle mal.
    ich denke müller wird am sonntag wieder zeigen, warum er so wichtig ist. denn selbstkritisch ist er u. er weiß natürlich auch selbst, das das gegen neapel nicht gerade sein bestes spiel war.

    0

  • neo61


    Ich sehe das mit dem schlechten Spiel anders. Ich glaube nicht, dass das so ein schlechtes Spiel war. Das Problem ist, dass Müller nicht in allen Spielen seine Spielweise als ROM durchsetzen kann - und am Dienstag war das so ein Spiel. Wenn er dann, wie zwischen der 55. und 65. jede seiner Aktionen abgepfiffen bekommt, kann das einem dann noch den letzten Zahn ziehen. Müller ist mehr als Robben auf andere angewiesen - die Unterstützung fehlte am Dienstag auch, weil Neapel das ganz gut unterbunden hat - die brannten jetzt kein Offensivfeuerwerk ab, aber standen hinten recht gut.


    Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob Robben das am Dienstag so viel besser hinbekommen hätte, nicht wenn die Konstellationen im Spiel ähnlich gewesen wären.

    0

  • du hast recht, wenn du sagst, das müller mehr unterstützung als robben braucht. damit beantwortest du deine frage, ob robben am dienstag besser gewesen wäre selbst.
    da robben in eins zu eins situationen eine maschine ist, stellt sich die frage für mich nicht.
    der bleibt zwar auch hängen, aber er versucht es halt immer wieder u. irgendwann kommt er durch. das macht den unterschied.
    am dienstag hätten wir genau das mal gebraucht. einen der es auch mal alleine probiert, wenn man merkt, das es anders nicht so läuft.

    0

  • zweites katastrophales spiel in folge ...


    er bräuchte ganz dringend eine pause, aber für die flügel haben wir ja keine alternativen :x

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was sicher auch an der psoition liegt</span><br>-------------------------------------------------------


    Seit wann ist eine Position die Ausrede für ein schwaches Spiel ? Könnte eine Pause vertragen, nach der er hoffentlich wieder mit 2010er Form zurück kommt.

    0

  • seine eigene position könnte ihm einen aufschwung geben mehr nicht!
    qualität hat er schon oft genug bewiesen!

    0

  • Wird wohl Zeit, dass Robben, den einige schon los werden wollten, wiederkommt und Müller Kroos auf die Bank verdrängt und zentral spielt.

    0

  • Mit der Leistung von heute wird er Kroos nicht aus der Mitte verdrängen, da muss er schon mal wieder eine Schippe draufpacken.

    0