Thomas Müller

  • kann ich auch nicht verstehen, dann lieber mal erst in der 2.HZ bringen, hoffentlich bekommt er bei Jogi wenigstens ne Pause ??

    0

  • So schwach fand ich Müller auch nicht... Aber prinzipiell bleibt einem immer eher das Negative in Erinnerung als das Positive

    0

  • für mich wirkt er kraftlos, kaum noch Durchsetzungskraft, die Explosivität und Schußstärke fehlt?


    sicherlich sind auch mal gute Szenen dabei, aber alles in allem spielt er derzeit mMn unter Form.


    hoffentlich wird es gegen den BVB besser

    0

  • Ich frage mich hier immer nach der Erwartungshaltung...


    - Müller ist nicht der zweikampfstärkste oder das Kopfballungeheuer, das war er aber noch nie... (sonst wäre er wohl auch Abwehrspieler)


    - Ihm kannst du sicherlich nicht an der Mittellinie den Ball geben und er wird sich dann nicht durch eine dichte Abwehr zum Tor hindurchdribbeln, das war aber auch noch nie...


    In der zweiten Halbzeit gestern hat das Aufbauspiel gehakt - wenn Müller den Ball bekam, was eh selten war, dann in solchen Situationen, wo er entweder von Abwehrspielern umringt war, in Kopfballduelle gehen musste und auch keiner seiner Mitspieler weit und breit zu sehen war. Von Rafinha war zu diesem Zeitpunkt weit und breit nichts zu sehen und Tymoschtschuk hat Löcher gestopft, wo sie nur gingen.


    In der ersten Halbzeit - und ja, da hatte er auch zwei, drei Stockfehler, die er schon immer hat (auch zu Topzeiten), hat er 4-5 Torchancen kreiiert (mehr als Ribery) und auch zweimal aufs Tor geschossen.

    0

  • Thomas Müller wirkt überspielt.


    Ich denke eine Pause würde ihm gut tun.
    -----------------------------------------------------------------------------
    dafür ist es jetzt, auch nach den ausfällen von bs und tymo und dem vermutlichen zurückziehen von kroos, zu spät.
    die pause hätte man ihm im pokal geben müssen.
    und auch hier verstehe ich unseren fcbayern nicht , dass man nicht mit löw redet und ihn nach dem ukraine spiele nach hause schickt.
    es ist für jeden offensichtlich, dass müller mehr oder weniger "fertig " ist.

    4

  • Ach wie oft habe ich hier schon gelesen "Müller ist fertig braucht eine Pause". Und dann keine Woche später "Das ist er unser Müller" - "Eiskalt" - "Abgezockt" - "Einfach klasse".


    Natürlich denke ich auch, dass ihm eine Pause im Pokal nicht geschadet hätte. Aber man braucht das ganze auch nicht überzubewerten. Ich denke er wird definitiv nicht beide Länderspiele über 90 Minuten spielen. Somit hat er in den nächsten 2 Wochen 2 Spiele, da ist genügend Zeit zur Regeneration da.

    0

  • Müller wird nicht beide Spiele durchspielen. Aber es ist klar, warum er nicht auf Müller verzichtet - genausowenig wie er auf Özil verzichtet.


    Im Belgienspiel hat er angefangen, Taktiken für die EM auszuprobieren. Kern ist hierbei die offensive Mittelfeldreihe - insbesondere eben Müller und Özil. Mit der Taktik von Südafrika - schnellem Umschaltspiel und Konterattacken - wird er gegen europäische Teams, die sich ggf. jetzt hinten hineinstellen, nichts anfangen können. Mit wem soll er das denn testen? Mit den Ersatzspielern und Einwechslern?


    Personal braucht er für die EM doch nicht mehr zu testen. Das hat er doch schon. Das Marco Reus der Ersatzmann für Müller wird, steht doch auch schon fest, der bekommt dieses Mal aber auch sicherlich wohl mehr Spielzeit.


    Das Lahm daheim bleiben durfte ist das Bauernopfer gegenüber Bayern. Kroos kann er nicht daheim lassen, weil Schweinsteiger fehlt. Badstuber braucht er fürs Aufbauspiel. Neuer lässt er ja teilweise schon aussetzen. Mit Gomez und Klose will er ja auch noch ein 4-4-2 testen. Blieb nur noch Lahm. (Boateng hat ja durch die rote Karte schon genug Pause gehabt..)


    ------------------


    Das Überspieltgerede ist völliger Quatsch. Wobei er sicherlich ein bisschen verbissener wirkt und ihm die Lockerheit fehlt, die ihn sonst immer ausgezeichnet hat. Ich weiß aber nicht, wie es ihm dabei helfen soll, wenn er nicht spielt - zumal es auch gar keine Alternativen gibt.

    0

  • Müller ist im Moment etwas zu verbissen, da er ja selbst merkt, daß es nicht so läuft wie gewohnt! Ich denke, bei Bayern fehlt ihm im Moment einfach etwas die Unterstützung aus der Zentrale, die ihm Kroos dort einfach nicht geben kann! Bei der NM mit Özil wird das Ganze schon anders aussehen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Müller wurde auch öfters einfach ''übersehen''. Ich erinnere mich an 1-2 Kontersituationen, da stand Thomas rechts völlig frei, weil sich alles auf der linken Seite abgespielt hat. Auch aus dem Positionsspiel ging es diesmal wieder öfters über die andere Angriffsseite, obwohl ich es diesmal als nicht so krass empfunden habe (muss mir die Daten später noch anschauen).


    In der 2. Hälfte wurden die Bälle generell zu früh verloren. Das lag aber auch an den großen Abständen zwischen der Doppelsechs und Kroos. Da hing alles in der Luft.

    0

  • Es war ja nicht nur das Spiel gegen Augsburg. Wenn man die letzten Spiele anschaut war das alles nichts was unsere rechte Seite gezeigt hat. Da fällt es deutlich ab gegenüber Ribery und Lahm.

    0

  • müller war diesen letzten partie schon schlecht. er soll mal wieder pausieren. pause machen und wieder die batterie aufladen. :D

    0

  • das wird spätestens dann der fall sein wenn robben wieder dabei ist.
    nichts desto trotz, ist müller zur zeit weit entfernt von seiner bestform u. das hat nix mit der position zu tun die er spielt. mag sein das er zur zeit nicht so fit ist, wie er es für sein spiel benötigt, nachdem harten programm der letzten wochen, dennoch ein wenig mehr darf es dann schon sein.

    0