Thomas Müller

  • sorry aber das was du da schreibst ist für mich quatsch.


    wo hat er denn die attribute die du ihm auf den leib schneiderst, denn erbracht.
    wo hat er denn durch seine genialen pässe in den letzten monaten unser spiel schnell gemacht, geschweige denn chancen herausgearbeitet.
    das was er tatsächlich gemacht hat, sind sicherheits u. querpässe, selbst seine standards waren nur noch erbärmlich.


    sorry aber das was du da schreibst kann ich nicht unterstreichen u. auch nicht ernst nehmen.
    du magst ein kroos fan sein, dann sei aber auch so ehrlich u. gestehe dir ein, das kroos in den letzten wochen unser spiel verhagelt hat.
    wenn ein robben o. müller in den letzten wochen reichlich einstecken mußten (zurecht) so kann es nicht sein, das man leute wie kroos aus der kritik nimmt. tut mir leid für mich ist kroos alles nur keiner der ein spiel lenkt, gestaltet o. gar dominieren kann.

    0

  • Der Unterschied zwischen Müller und Kroos sind mehr als 650 Sprintmeter... (Kroos hatte im Freiburgspiel 7 Sprints, die sind bei ihm auch nie länger als ca. 10 Meter - Müller heute 33 mit 748 Meter.


    Einer ist mir aufgefallen - 51 m mit 31 km/h. Die 50 Meter unter 6 Sekunden und das auf Gras und nicht auf einer Tartanbahn. Bei einem, der von der Statur eher Mittelstreckler wäre.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Basel hat das Spiel von freiburg kopiert.
    Extreme Laufbereitschaft, Kampf , Einsatz.
    sobald der Ball gewonnen wurde extrem schnelles Spiel nach vorne und den Abschluss suchen.
    Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen: Freiburg und Basel haben reagiert, Schalke hat heute versucht selbst das Spiel zu machen.
    Das 1:0 hat uns dann zusätlich in die Karten gespielt, noch mehr Räume eröffnet. Unsere gefährlichsten Situationen waren schnelle Konter oder nach Ballverlusten der Schalker in der Vorwärtsbewegung oder durch tolle Einzelaktionen vor allem von Ribery.


    Kann es nur nochmal sagen: wer dieses spiel heute überbewertet und glaubt, nur durch die Herausnahme von Kroos sei dies entstanden, der sieht dies mit sehr eingeschränktem Blickwinkel.


    Basel und etwas weniger Hoffenheim wird mehr klarheit bringen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Habe ich nicht so gesehen. Schalke hat heute auch viel gekontert und Basel hat zwischenzeitlich auch das Spiel gemacht...


    Der wesentliche Unterschied war nicht das gegnerische Spiel, sondern unser eigenes.
    Wenn Du Dich an die erste Halbzeit in Basel erinnerst, war das ein Offenbarungseid...
    Phlegmatisch, statisch, lange Bälle nach vorn.


    Heute:
    Schnelles kombinatorisches Flachpassspiel und sehr oft nur mit einer Berührung sofort vertikal weitergeleitet, dadurch entstanden erst die Räume.
    Hinzu kommt, dass heute viel mehr Bewegung im Spiel war, rochiert wurde, wodurch auch die Grundordnung in der gegnerischen Abwehr aufgerissen wurde.
    Im zentralen Mittelfeld wurde ebenfalls schnell vertikal gespielt.
    Das habe ich so in den letzen 4 Monaten nicht gesehen, und das waren viele Mannschaften, gegen die wir gespielt haben..

    0

  • Na ja, wer glaubt, dass die spiele gegen freiburg und basel von der taktischen ausrichtung der gegnerischen Mannschaften mit dem heutigen gg schalke zu vergleichen ist, dem sei dies unbenommen.
    Auch die äusseren Umstände (Platzverhältnisse, grösseres Spielfeld) und auch die 1:0 führung kamen uns heute sehr, sehr entgegen. Hätte Ribery in Basel eine seiner riesigen Chancen in der Anfangsphase genaus so cool verwertet wie heute , wer weiss wie dieses Spiel gelaufen wäre.


    die nächsten Spiele werden zeigen, ob das heute eine Eintagsfliege war oder nicht.


    Auf jeden fall gibt es erstmal keinen Grund, die Aufstellung zu ändern. Kroos sollte bis auf Weiteres auf der Bank bleiben.

  • Den Konjunktiv kann man nicht verifizieren.


    Für mich war das 2 Klassen besserer Fussball heute, das beste Spiel seit 4 Monaten und in der Zeit da hatten wir sehr viel mehr Gegner.


    Und Freiburg war nur ein Armutzeugnis...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und Freiburg war nur ein Armutzeugnis... </span><br>-------------------------------------------------------


    Und der allenschuldige dafür ist für einige hater in diesem Forum TK gewesen.
    Jetzt ist alles wieder gut und der FCB marschiert unaufhaltsam zur Meisterschaft und ins CL-Finale.


    Lol.

  • Davon kann keine Rede sein. Ich bleibe dabei, dass es extrem schwer wird einen Titel zu gewinnen oder überhaupt das nächste Auswärtsspiel :D


    Aber heute konnte man endlich mal wieder zuschauen ohne Gefahr zu laufen seinen Fehrnseher zu demolieren, weil es mal wieder hintenrum geht.

    0

  • Nach dem Spiel gibt es gar keinen Grund an der Aufstellung irgendwas zu ändern. Ich hoffe, Jupp ändert da gar nichts... !!

    0

  • Aber die Offensive hat heute überzeugt, oder etwa nicht...<span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">


    Hat sie, auch wenn der Abschluss zu wünschen übrig liess.
    Aber das heutige Spiel als Gradmesser dafür zu nehmen, dass es nur an der Aufstellung lag und damit alle Probleme erledigt sind, ist lächerlich. Und genau das versuchen einige zu machen.


    </span><br>-------------------------------------------------------

  • :D
    ja wer glaubt das basel die taktik von freiburg kopiert hat,
    der glaubt halt auch das hier...


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und der allenschuldige dafür ist für einige hater in diesem Forum TK gewesen. </span><br>-------------------------------------------------------


    aber es sei dir verziehen, wir rennen alle mal mit dem kopf gegen die wand und sehen gespenster... :8

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber das heutige Spiel als Gradmesser dafür zu nehmen, dass es nur an der Aufstellung lag </span><br>-------------------------------------------------------
    Tut keiner.
    Wenn Du mal meine Beiträge lesen würdest, da nenne ich mehr als eine Handvoll Gründe...
    Aber Personalien spielen natürlich auch eine Rolle. :8

    0

  • Warum fühlst du dich eigentlich immer gleich ganz exklusiv und alleine angesprochen , riel ?
    Du weisst doch selber ganz genau, dass hier einige unterwegs sind, die das gute Spiel ganz ausschließlich an der Aufstellung festmachen wollen. aus den bekannten Gründen.


    Und denen sage ich, dass viele Gründe heute zu unserem besseren Spiel beigetragen haben.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warum fühlst du dich eigentlich immer gleich ganz exklusiv und alleine angesprochen , riel ?</span><br>-------------------------------------------------------


    Weil Du immer direkt hinter meinen Beiträgen Deine Kommentare schreibst.
    Ich sehe auch keinen, der hier alles nur an Kroos festmacht.


    Deswegen der Verfolgungswahnverdacht... ;-)

    0

  • richtig es gibt viele gründe für die gute leistung heute,
    die sind aber außschließlich bei uns zu suchen
    und nicht wie du es machst beim gegner...


    -bewegung ohne ball
    -vertikalspiel
    -rochaden, die den raum, der heute da war, schufen.
    -offensive avs
    -direktes flaches kp spiel
    -UND kein kroos der rochaden durch seine statik verhindert,
    oder besser rochaden für die anderen spieler schwieriger gestaltet, da er immer in der mitte klebt!


    es gibt also viele gründe das es heute besser lief,
    keiner davon hatte etwas mit dem gegner zu tun,
    aber ein baustein war auch die tatsache das kroos draußen war!

  • Das ist purer Zufall , riel.
    Es posten soviele Leute, da ist es fast unmöglich sich immer genau auf den vorredner, auf den man eigentlilch Stellung nehmen möchte, in genauer zeitliche abfolge zu antworten.

  • dafür gibt es ja das @, nä...
    solltest Du dann mal einsetzen...


    Ich schieb das dann gerne nach, wenn sich jemand dazwischensetzt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die sind aber außschließlich bei uns zu suchen </span><br>-------------------------------------------------------


    So, so, ist ausschließlich bei uns zu suchen.
    na dann ist ja alles klar. Der gegner und dessen Spielanlage hatte also nichts damit zu tun.
    Dann braucht uns ja in den nächsten Spielen gegen extrem defensiv gestaffelte Mannschaften nicht bange zu sein.