Thomas Müller

  • und wieso dann unterschiedlich, wenn die Erwartungen an alle gleich sind? Ist das dann ausschließlich eine Belohnung für das bisher Geleistete, oder wohl doch eher eine vorweggenommene auf das, was eigentlich noch kommen soll, sprich Erwartungen?

  • sicherlich hängt es auch mit dem bisher geleisteten und dem zu erwartenden zusammen, was derjenige aktuell auf dem Transfermarkt Wert ist und und und...

    0

  • Na also, und wenn ich doch von irgendwem erwarten muss, voranzuschreiten, dann doch in erster Linie von denen, die am besten bezahlt werden. Sicherlich können und sollen das auch gerne die anderen übernehmen, nur kann man es von denen nicht so sehr verlangen.

  • eigentlich sollte man es von keinem verlangen, es sollte vielmehr eine Selbstverständlichkeit sein, dass jeder sich den A... aufreist und auch für den anderen kämpft, unabhängig vom Verdienst!

    0

  • Tja, dieser Idealzustand ist aber bei uns und auch in den meisten anderen Firmen dieser Welt fernab der Realität. Hier ist sich jeder selbst der nächste, kocht sein eigenes Ego-Süppchen, und jeder hält sich selbst für den tollsten und größten.


    Man war immer so sehr darauf bedacht, charakterlich einwandfreie Spieler zu holen und zu halten, nur deren Ego hat man dabei wohl außer Acht gelassen.


    rund um 2001 gab es auch eine klare Hackordnung im Team, und dennoch war es eine Gemeinschaft, wie wir sie seitdem nie wieder hatten. Bei solchen Krisen wurde dann Kriegsrat gehalten, einmal sogar ohne Trainer bei Thomas Strunz im Partykeller, sowas ist Heute undenkbar.

  • Löw und Hitzfeld sehen Thomas Müller mit seinen Eigenschaften als den idealen Spieler für die rechte Außenbahn weil hier seine Laufstärke und Dynamik optimal zur Geltung kommen. Unter Löw wurde er auf dieser Position sogar WM Torschützenkönig. Für mich gehört der Thomas deshalb auf die RM/RA Position weil er seinem Außenverteidiger optimal hilf und somit usner Spiel kompakter macht.

    0

  • Ich mag Thomas. Er hat einen beispielslosen Raketenaufstieg hinbekommen. Er ist noch sehr jung und hat schon eine Menge erreicht und lange Zeit auf einem Topniveau gespielt. Nun hat er recht spät seine Durchhängesaison.
    Diese Saison ist leider sehr schlecht von ihm. Nur Jupp weiß, wieso er noch spielen darf. In jeder anderen Topmannschaft hätte er schon eine Pause bekommen. Wieso nciht bei uns? Müller hat in seinen jungen Jahren SO VIEL gespielt und das auf einem Topniveau. Vielleicht braucht er einfach mal eine Pause? Aber bei unserem senilen Opa Jupp darf Müller so schlecht spielen wie er möchte und er wird nicht ausgewechselt. Müllers schlechte Leistungen kommen mir schon fast wie ein Hilfeschrei seines Körpers vor, dass er endlich ne Pause bräuchte.

    0

  • Laut Beckenbauer spielt Müller in dieser Saison nicht mehr mannschaftsdienlich!


    Ich denke, man kann Müller in dieser Saison alles vorwerfen, aber daß er nicht mannschaftsdienlich spielen soll, ist in meinen Augen absolut absurd und eine bodenlose Frechheit!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich mag Müller, weil er sich immer reinhaut! Daß er einen Hänger hat, kann man einem jungen Spieler schon verzeihen. Was mir nicht gefällt, ist, daß ich ihn immer öfter in unterschiedlichsten Werbespots sehe, dafür weniger als Torschützen auf dem Platz. Wenn ich da an Mario Götze denke, dann gefällt mir dessen cooles Auftreten besser....


    Aber das wird schon wieder mit dem Mülli !