Thomas Müller

  • Wer eiert denn rum? Wenn Du Kroos meinen solltest: Der machte eine klare und eindeutige Ansage: "Dieses Vertragsangebot nehme ich nicht an". Ist doch sein gutes Recht.

    0

  • Es ist nicht selbstverständlich, dass man gerade in so einer Phase, wo man nicht zur ersten Elf gehört und ein Angebot eines Top-Vereins unter dem Trainer, der ihn zu den Profis holte, vorliegen hat, eine Vertragsverlängerung unterzeichnet.
    Da hat er uns mal wieder alle überrascht, genau wie auf dem Platz so häufig die Gegner. :D


    Hätte ich nicht erwartet nach dem kritischen Interview zuletzt. Umso mehr freut es mich, danke Thomas Müller! Auf dass wir noch viele wunderschöne Jahre mit dir beim FC Bayern feiern werden!

    0

  • gut, dann können wir uns in zukunft immer darauf einstellen, dass bereits ein paar jahre vor vertragsende verträge vorab verlängert werden, damit die spieler mehr geld bekommen...
    messi hat ja lange vorgemacht, wie es gehen kann...


    damit dürfte aber wohl auch klar sein, dass müller hier doch wegen der kohle kickt und nicht, weil er so unbedingt einen "stammplatz" haben möchte, wie einige herren und damen hier meinten...


    jetzt sollte man das allerdings auch noch mit kroos durchziehen und alles ist gut...


    im übrigen "eierte" kroos auch nicht rum... er hat nicht minder deutlich gemacht, dass das jetzige vertragsangebot noch nicht stimmig genug ist und ich bin mir ziemlich sicher, dass müller und lahm auch nicht "nur" mit ein paar hunderttausend mehr besänftigt wurden...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • wieso das denn?


    wenn unsere Verantwortlichen der Meinung sind, daß das gegenwärtige Angebot an Kroos angemessen ist, dann ist es am Spieler das Angebot anzunehmen oder eben nicht.


    Bleibt Kroos bei seiner Haltung, dann war er eben die längste Zeit Spieler des FC Bayern!



    Nur weil Lahm und Müller verlängert haben, muss das nicht auch automatisch bei Kroos so sein - wer nicht will, der hat schon!

  • kroos wird eh völlig überschätzt. müller und lahm sind unverzichtbar. bei kroos habe ich es ganz selten gesehen das er ein spiel an sich reißt und uns weiter bringt. da ist tiago ne ganz andere hausnummer. ab wann ist unser spiel schlechter geworden ? nach dem tiago verletzt war.
    kroos soll gehen wenn ihm das geld nicht passt. die 5 spiele in der saison wo er glänzt kann er gerne wo anders machen.

    0

  • Müller hat schon vor Vertragsverlängerung in einem Jahr mehr verdient als er in seinem ganzen Leben ausgeben kann! Hätte Guardiola deutlich gemacht, dass er mit dem Spielertyp Müller nichts anfangen kann, wäre es nie zu der Verlängerung gekommen, egal welche 8-stellige Summe auf dem Papier gestanden hätte! Für Müller zählt nur der Erfolg, an dem er direkt beteiligt ist!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • mir ist schon klar, dass das der vorstand entscheidet...
    ich habe aber auch nie behauptet, dass dieser immer richtig liegt mit seinen entscheidungen...


    ich sehe kroos eben als wichtig an... scheinbar wichtiger, als unser vorstand...


    wenn kroos geht, muss eine alternative her, soviel steht wohl fest und sorry, aber das kann thiago leider nicht leisten... thiago hat andere aufgaben und schweinsteiger schicken wir am besten nach elysium zur regenerierung...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • und die dicken euronen auf dem eigenen konto... die zählen wohl auch...


    man kann natürlich vermuten, dass der pep ihn vor 2 tagen angerufen hat und ihm einen stammplatz garantiert hat... ho ho...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • klar müsste dann ein Ersatz her.


    Ich gehe davon aus, daß man sich über einen entsprechenden Spieler (für den Fall des endgültigen Scheitern der Vertragsverhandlungen mit Kroos) kundig machen wird (oder einen solchen bereits im Hinterkopf hat).


    Über den Spieler Kroos scheiden sich halt (besonders hier in der Community) die Geister. Entscheidend wird aber sein (so sehe ich das), wie hoch Pep die Wertigkeit von Kroos einschätzt - dem dürften sich die anderen Verantwortlichen bei uns im Verein unterordnen.....

  • Es ist ja nichts verwerfliches, seinen Marktwert auszuloten und dann mehr Geld zu verlangen. Macht doch fast jeder. Wenn ich nicht eh soviel Geld hätte würde ich glatt jetzt aufstehn, zu meinem Chef gehen und das gleiche machen!

  • wenn mir hier jemand erzählen will, dass kroos in peps system nicht wichtig ist, obwohl er der pressingresistenteste und wohl mit passsicherste spieler ist... nun ja...


    alle reden davon, dass es wichtig ist, im zm einen zu haben, der nachsetzen kann...
    noch wichtiger ist, einen zu haben, der erst gar nicht den ball verliert, damit man ihn zurückholen muss... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • logo...


    verwerflich ist es aber, den einen spieler zu loben und es bei dem anderen verwerflich zu finden, dass er darauf pocht...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • wenn Pep Kroos als "systemrelevant" erachtet, wird man den Spieler halten (und ihm ggf. auch eine satte, wegen mir sogar eine "unanständig hohe", Gehaltserhöhung zubilligen).


    Wlll sagen: ich gehe davon aus, dass Stand heute, das Nein zu einer Angebotserhöhung auch von Pep gedeckt wird...

  • Geht es nach Trainer Pep Guardiola, kann es nur ein Ergebnis geben: Kroos bleibt. "Er ist ein sehr guter Kerl", sagte er in Manchester, Kroos "liebt das Spiel, es ist nicht nur ein Job für ihn, das gefällt mir". Er, Guardiola, habe ja auch schon mit den für die Vertragsgespräche Verantwortlichen gesprochen "und meine Meinung gesagt - ich würde ihn gerne behalten". Das ist schon ziemlich nahe an einem "Thiago oder nix".

    0