Thomas Müller

  • Bewiesen war nichts, angedeutet hat es sich, Müller hat es angesprochen und einen neuen Vertrag unterschrieben! Damit ist dieses Thema vom Tisch!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • So einfach geht das? Ich habe das Gefühl, dass Pep Müller zwar schätzt aber bis jetzt keine Lösung gefunden hat, wie er ihn in seinen Fussball einbinden kann.


    Bin auf die nächste Saison gespannt.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • tja... vermutlich hat kroos beim vorstand den gleichen stellenwert, wie bei den anhängern...
    dann wundert es mich natürlich nicht, dass man da eher verhalten ist...


    ich kann nur hoffen, dass die mehrheit recht behält und kroos wirklich so easy zu ersetzen ist...
    bislang kann ich mir das aber, egal in welcher konstellation, eben nicht vorstellen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • wenn Pep tatsächlich der (im obigen Zitat wiedergegebenen ) Auffassung ist, dann scheint es offensichtlich zu nicht unerheblichen Diskrepanzen zwischen Pep und KHR zu kommen (bzw. gekommen zu sein).


    Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass im Falle einer Spielerverpflichtung (oder einer Vertragsverlängerung) schlussendlich der Trainer das letzte Wort haben wird.


    wäre dem nicht so, kann man schon darüber spekulieren wie lange sich das Pep gefallen lassen wird....

  • So gute ZMs wie Kroos gibts auf der Welt nicht viele und zu verpflichten sind sie noch schwerer. Trotzdem ist er in seiner Leistung weiterhin viel zu unkonstant deswegen kann ich schon nachvollziehen wenn dem Vorstand irgendwann der Geduldsfaden reisst, wenn dann Kroos auch noch die große Kohle verdienen will.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Bei Bayern München ist das aber nicht so, dass der Trainer das letzte Wort hat sondern perspektivisch von den Verantwortlichen mit dem Trainer zusammen entschieden wird und das ist auch gut so. Dass Peps Einfluss da nicht zu gering ist hat man schon an der Thiago Verpflichtung gesehen.


    Allerdings haben wir uns von Trainern schon einige faule Eier ins Nest legen lassen, weil die sie unbedingt wollten (Karimi, Donovan, Braafheid...)


    Deswegen müssen da immer mehr Leute mitreden, nicht nur der Trainer.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • ferdmann82 @


    das ist durchaus möglich, dass Pep ihn schätzt, aber noch nicht weiß. wie er ihn einbinden kann.
    Es dürfte ebenso möglich sein, dass der Trainer erst jetzt, in der Ruhe nach dieser für ihn extrem schweren Saison, dieses Bayernfluidum in sich und bei sich aufnehmen kann und deshalb wird es nach dieser WM-Pause sicher auch von seiner Seite aus Veränderungen geben.
    Bin also auch auf die nächste Saison gespannt.
    Tatsache ist aber auch in diesem Zusammenhang, dass solche Verlängerungen weit über die bleibezeit eines Trainers hinausreichen und wenn er auch einer der besten der Welt ist.


    Ich hoffe jetzt nur,dass unsere Spieler, alle, einigermaßen gesund zurückkommen an die Säbenerstrasse.
    Die Belastungen werden für die Spieler der Spitzenvereine zu groß, deshalb die vielen oft schweren Verletzungen und damit dürfte er richtig liegen.

    0

  • Nö, wieso das denn?
    Niemand behauptet doch, dass wir ohne Kroos nicht auch klasse Spiele machen können.


    Kroos kann aber eine ganze Saison über Struktur in unser Spiel bringen; eine Grundvoraussetzung, um überhaupt erst zu den 'großen' Spielen zu kommen.


    Das heißt auch nicht, dass wir ohne Kroos kein Finale erreichen könnten, mit Kroos wird es aber ein gutes Stück leichter.

    0

  • Ich glaube schon das Kroos beim Vorstand einen hohen Stellenwert hat, allerdings macht der Toni es vermutlich etwas schwerer den Elefanten zu vermitteln wie sehr er sich mit dem FCB identifiziert, das seine Art wohl auch mal Mißverständlich sein kann, das spiegelt sich ja auch in den Berwertungen zu Kroos querbeet hier durchs Forum wider.


    Kroos wird sicher nicht leicht zu ersetzen sein falls er geht, ich hoffe es kommt nicht dazu und er führt in Brasilien mal tiefere Gespräche mit Müller und Lahm um sich zu hinterfragen wie er sich verkaufen muß damit man ihm endlich abnimmt das er sich auch mit dem FCB identifieziert und nicht nur aufs Geld schaut...nur Geld ist eben manchmal auch ein Pegel wie hoch die Wertschätzung ist die ein Spieler für sich sieht und wenn es nur an Geld scheitert, dann haben beide Vertragsseiten vermutlich nicht richtig miteinander gesprochen.

    „Let's Play A Game“

  • Ich werfe einfach mal in den Raum, dass es intern aber so richtig brodelt!!


    Das muss jetzt einfach mal gesagt werden. Ist ja mittlerweile ein Evergreen der letzten Wochen hier. Zuletzt brodelte, rappelte und brannte es intern als Müller sein Interview gab. Leider kam dann diese Vertragsverlängerung... :|

    0

  • Servus zusammen,


    ich freue mich sehr, euch heute mitteilen zu dürfen, dass ich weitere 5 Jahre beim FC Bayern München bleiben werde. Hier ist meine Heimat. Hier ist mein Verein.


    Es gab sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen des FC Bayern München, in denen ich das Gefühl hatte, ein wichtiger Bestandteil der Planungen des Vereins zu sein.


    Ich bin seit schon seit dem Jahr 2000 beim FC Bayern und will mit diesem für mich ganz besonderen Klub noch viele Titel holen.


    Bis bald, euer Thomas Müller


    https://www.facebook.com/es.muellert.wieder?fref=nf

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Und in der Liga laufen wir dann zukünftig mit Gustavo/Tymo im ZM auf, haben mit denen nachdem die Meisterschaft durch war ja alle Spiele gewonnen, und wir können Martinez verschenken. Zudem scheinen ja ausschließlich die letzten 4,75 CL-Partien zu zählen, alle anderen sind offenbar nicht relevant.
    Da kann ich auch hingehen, und sagen, dass nur das Finale zählt, und wo war Müller da? Zwar auf dem Platz, aufgefallen ist er aber nicht. Auf Basis welcher Rechtfertigung verlängert man dann mit ihm? Wir brauchen ihn doch nicht:D
    Und das deutlichste Signal, dass ein Trainer auf einen Spieler setzt, ist wohl immernoch, dass er ihn einsetzt und spielen lässt, und keine Mutmaßungen.

  • man muss einfach die langzeitauswirkung betrachten und weniger einzelne spiele...


    kurzzeitig sind topspieler immer zu kompensieren und so soll es ja auch sein, aber eben nicht dauerhaft...


    wie gesagt... GERADE für das system von pep ist ein spieler wie kroos im zm unumgänglich...


    würde man nach dieser 1-spiel-theorie gehen, müsste ribery eigentlich ein bankspieler sein, denn der hat in großen spielen bisher noch nie herausstechen können und war somit ja durchaus verzichtbar...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-