David Alaba

  • Alaba ist gegen aggressive und pressende Gegner ganz einfach überfordert. Macht vielleicht keine großartigen Fehler, aber das war es im Optimalfall auch schon. Nun gut, Gustavo war heute genauso schlecht, aber der wurde wenigstens ausgewechselt...

    0

  • Ich schenke Alaba einen Laufstall. Und wenn er dann gelernt hat, auf den Fuessen zu bleiben, darf er evtl. mal als Offensivspieler aussen spielen. Aber sicher nicht dahinter!

    0

  • ich denke er wird dort einfach verheizt.


    die erfolgsfans die ihm hier aber jegliche fähigkeiten absprechen kann man doch wohl nicht ernst meinen.


    ich habe keine ahnung warum, aber gerade bei ihm wird immer sehr extrem kritisiert. gustavo hat z.b heute auch bescheiden gespielt, da wird so gut wie garnichts gesagt. ich verstehe das nicht wirklich aber vielleicht kann mich da ja wer aufklären.


    das ist natürlich nicht an leute gerichtet die seine nationalität für ausschlaggebend bewerten. mit solch ewiggestrigen Troglodyten will ich dann doch nichts zu tun haben.

    0

  • sorry aber er war in einer schlechten mannschaft ja nochmal um einiges schlechter...das war nich mal 4. liga niveau...ich hab seit jahren nicht mehr so eine miese einzelleistung eines bayernspielers gesehen...ernsthaft

    0

  • ja, und noch dazu ist er österreicher, wir wissen es.


    du hast dich mit deinen dummen aussagen doch schon selbst disqualifiziert (hirn_null wäre vielleicht der bessere nick für dich, nur so als tipp). aber lassen wir das...

    0

  • Alaba ist ein talentierter Spieler, aber nicht gemacht für das zentrale Mittelfeld beim FCB. Erst recht nicht, wenn es ernst wird.
    Doch den Vorwurf mache ich nicht Alaba. Der Junge ist überfordert in dieser Rolle. Und dafür gibt es halt auch einen Trainer. Steph sagt es ja. Alaba hat sich nicht selbst auf die Positon gestellt. Alaba hat auch nicht selbst entschieden, dass er trotz beschissener Leistung durchspielen muss.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Einige haben echt einen Klopfer, nun den Alaba so fertig zu machen, das haben ganz andere Spieler verdient. </span><br>-------------------------------------------------------


    Genau das, die gesamte Mannschaft war erschreckend schwach.


    Angefangen bei Gomez, der technische Mängel hatte wie ein Kreisligastürmer, über Kroos, der Einstellung und Laufbereitschaft an den Tag legte, für die man jeden AH-Spieler steinigen würde, 2 Außen, die weniger gefährlich waren als ein frisch geschlüpftes Miezekätzchen, Gustavo, dessen Zweikampfführung an die von Pranjic erinnerte und einer Abwehrkette inklusive eines angeblichen WeltklasseLVs, die von einer Verlegenheit in die nächste stolperte (und das im wahrsten Sinne des Wortes). Das Ganze garniert von Neuer, der meines Wissens eingekauft wurde um Bälle zu halten und 2 Einwechselspielern, von denen Olic überhaupt nichts brachte und damit noch besser war als Rafinha!


    Klar war Alaba auch genauso schwach. Aber er stach damit beim besten Willen nicht heraus!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klar war Alaba auch genauso schwach. Aber er stach damit beim besten Willen nicht heraus! </span><br>-------------------------------------------------------
    Der hat es wenigstens noch geschafft einen gefährlichen Ball aufs Mainzer Tor zu bekommen..das konnte nur Teudaz heute deutlich toppen. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • David Alaba gehört einfach nicht ins defensive Mittelfeld. Der hat richtig viel Talent, der kann was am Ball, aber er gehört einfach nicht auf diese Position. Er muss offensiv spielen, dann kann er seine Fähigkeiten viel mehr in Spiel einbringen - ich verstehe nicht, warum er erneut defensiv spielt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">David Alaba gehört einfach nicht ins defensive Mittelfeld. Der hat richtig viel Talent, der kann was am Ball, aber er gehört einfach nicht auf diese Position. Er muss offensiv spielen, dann kann er seine Fähigkeiten viel mehr in Spiel einbringen - ich verstehe nicht, warum er erneut defensiv spielt.</span><br>-------------------------------------------------------



    Ich denke schon, dass er sich mal zum ZM entwickeln kann. Noch ist er aber nicht reif für diese zentrale Position, was mit 19 ja auch absolut in ordunung ist.


    Er sollte erstmal in der Offensive Erfahrung sammeln.


    Wenn er sich dann in 3, 4 oder 5 Jahren zum ZM entwickelt ist das ja auch ok.


    Oder er bleibt halt Offensivspieler...

    0