• Ein Coentrao ging ja für 30 Mio über die Theke. Auch da ist bereits mit eingeflossen, dass gute Außenverteidiger äußerst selten sind und so ziemlich jeder Topklub bei der Kaderanalyse dort am ehesten Schwächen aufweist.
    Alaba hat nun wohl auf höchster Bühne gezeigt, dass er dem Portugiesen ziemlich überlegen ist, dazu ist er gerade einmal 19 Jahre alt und kann auf allen relevanten Mittelfeldpositionen eingesetzt werden.
    Das "Problem" ist halt, dass er nicht in Portugal/Spanien/England oder Südamerika spielt. Wäre das nämlich der Fall, würde sicherlich irgendwer auch mal 40 Mio für ihn auf den Tisch legen wollen, da er als absolutes Übersupermegatalent gelten würde. Der nächste Roberto Carlos oder so ähnlich. Ich denke aber mal, dass 30 Mio gar nicht so unrealistisch sind...


    Andererseits ist auch der von mir angestellte Gedankengang völlig unnütz und für die Katz'. Denn wie riel es ja schon gesagt hat, trifft bei ihm "unverkäuflich" wohl den Nagel auf den Kopf. Selbst bei 50 oder 60 Mio würde man da keines der Angebote annehmen...

    0

  • "auf allen relevanten Mittelfeldpositionen"



    Wenn Alaba auf allen relevanten Mittelfeldpositionen eingesetzt werden kann, was sind denn dann bitte irrelevante Mittelfeldpositionen?

    0

  • Nimm nen Scheich, dem es das wert ist, dann 100 Mios oder Klein Kleickersdorf, die sich das nicht leisten können.


    Oder denk Dir irgendwas aus. Damit liegst Du dann richtig.


    Unnütze Disku. Schau Dir an, was Man City für Spieler auf den Tisch gelegt haben und schau Dir an was der FCB auf den Tisch legt.


    Ne bestimmte Summe ist niemals die gleiche Qualität. Also kannst Du einfach würfeln. Damit liegst Du bestimmt gut, wenn Du Dir ne Spanne zwischen 15 und 65 Mios nimmst. Ne 1 für 15, ne 2 für 25, usw.


    Viel Spaß.

    0

  • sry das war ja nicht unfreundlich gemeint, ich bin einfach der typ der zuordnen will.


    im übrigen gibt es eine vage zuordnung bei anderen spielern ( bezug auf ronaldo und messi), warum nicht auch bei unserem alaba. und mal so nebenbei, klugscheißen kann ich auch, damit verdiene ich mein geld. ich würde es aber für interessanter erachten im vergleich zu anderen (vergleichbaren spielern) zu sehen was er wert sein könnte.

    0

  • Damit meinte ich alle Positionen des aktuell gespielten Systems, des 4-5-1. Und das kann man ja sagen, weil man ihn ja schon mal auf allen Positionen, wenn teilweise auch nur sehr kurz, bewundern durfte. Halbpositionen aus einer Raute, Flügel aus einem 4-4-2 mit Doppelsechs etc. interpretieren sich auch, wenn auch nur geringfügig, anders... Das meinte ich...

    0

  • Wenn man dich vor die Wahl stellte, bei einem sagen wir Liga-Club, der regelmäßig Euro-League, und ab und an auch mal CL spielt, der führende Spieler im zentralen Mittelfeld zu sein, oder als LV bei einem Spitzenclub die CL zu gewinnen, wie würdest du dich entscheiden?
    Und ins ZM wechseln kann er immernoch, hat da noch ein paar Jährchen Zeit.

  • Wird nicht richtig zitiert: Zum Thema "Alaba darf nicht mitfeiern beim CL-Gewinn"



    Wen interessiert dass denn? Der ist dabei! Unser Stadion - unsere Regeln, was soll passieren? Ne Geldstrafe - 50 000 Euro aus der Portokasse, mit freundlichen Grüßen an die Uefa-Mafia.

    0

  • Jeder sieht ihn als LV, aber er selbst sich überhaupt nicht!
    Hier noch ein Artikel in dem sein Vater interviewed wird:
    http://sport10.at/...2769/Papa…publik-haelt-zu-David<br>



    Die Position als Linksverteidiger gilt nicht unbedingt als Davids Lieblingsposition.


    Das stimmt. Aber mehr möchte ich dazu lieber nicht sagen. Ich hoffe, Sie verstehen das.



    Alaba hat einen riesen Charakter und ist sicher auch ein kluger Kopf! Er würde nie, nie und nimmer in den Medien oder im Team laute Kritik üben!
    Das soll aber nicht heißen, dass er sich selbst mit der Entscheidung der Clubführung abfindet! Ich befürchte, dass er nicht verlängern wird wenn er keine Aussichten im Mittelfeld hat und ich bin mir auch absolut sicher dass viele prominentere Clubs in Europa ihn dankend als ZM begrüßen würden.


    Und ich kann mir bei Gott nicht mehr anhören "Alaba ist LV - dort wird er Weltklasse - woanders nicht" !!!


    Der junge bringt nach so kurzer Zeit solche Top Leistung auf LV und kann sicher auf jeder Position im Mittelfeld Weltklasse werden!! Als der damals im ZM zum Einsatz kam war er nicht annähernd so weit und sicher wie jetzt! Ich hab Angst, dass man ihn zu etwas drängt was er selbst nicht will und man ihn somit verliert... :/




    Ein junger Spieler wie Alaba denkt nicht "Wo werde ich am einfachsten Weltklasse"


    ein Spieler wie er (vor allem mit so viel Ehrgeiz) will sich dort beweisen wo er sich am wohlsten fühlt!! Ich gehe sogar soweit dass er sich sogar für einen schlechteren Verein entscheiden würde wenn er dann dort spielen kann wo er will!


    Alaba liebt den Fußball - das merkt man ihm an in jedem Spiel an - Geld ist nie und nimmer seine Motivation! Und Prestige eines Vereins sicherlich auch nur bedingt!

    0

  • ICh könnte mir Vorstellen das Alaba froh ist überhaupt zu spielen. Er ist noch so jung das es beim ihm doch erstmal um Praxis geht. Aufgrund seines Alters braucht er doch dann nur abwarten bis seine Position im Mittelfeld frei wird. Bis dahin hat er auch die nötige Reife.

    0

  • Stimmt !
    Genauso froh können wir aber auch sein ihn zu haben! Sobald andere Vereine lauter werden - wird er glaub ich auch (noch) deutlicher seine Wünsche äußern...


    Ich hoffe dass man ihm dann die gewünschte Perspektive gibt.. möchte Ihn einfach auch noch die nächsten 10 Jahre bei uns sehen und befürchte einfach dass das nicht der Fall ist wenn man ihn (für immer) als den neuen LV einplant...

    0

  • adshare : Seltsame Theorien stellst Du da auf. Geld ist keine Motivation? Die spielen alle nur für Luft und Liebe und eine Leberkässemmel, was?


    Das Geheule um die Vertragsverlängerung kann ich übrigens nicht nachvollziehen. Der Mann hat Vertrag bis 2015, und bei diesen Leistungen wird der ganz sicher auch nochmal entsprechend nachgebessert. Also immer mit der Ruhe...

  • Ich korrigiere mich Geld ist nicht seine größte Motivation! Passt dir das jetzt besser? ;)


    Im Interview hört man seitdem die Rufe lauter werden ihn für die nächsten 10 Jahre als LV einzuplanen nichts mehr von "Aber ich bin glücklich, dass mich der Trainer spielen lässt" was nicht heißen soll dass er sich nicht darüber freut, aber wiederum klar aufzeigt, dass er nicht glücklich darüber ist für die nächsten 10 Jahre als LV eingeplant zu sein..

    0

  • Wird er auch nicht. Das ist ein cleverer Kerl. Der hat die Entwicklung von Schweinsteiger mit verfolgt, kann rechnen, weiß, wie alt er ist und wie alt Bastian ist- der Rest wird sich von selbst ergeben. Zumal mir in Deinen Beiträgen, adshare , zu viel Spekulatius ist. Wenn er links hinten Stammspieler bei Bayern München sein kann, wird er das zunächst spielen. Und findet irgendwann vielleicht Gefallen daran. Und wenn nicht? Egal- das sind ungelegte Eier, und zwar langfristig ungelegte. Für einen derart geilen Fußballer gibt es ganz sicher immer einen Platz und eine Lösung...

  • Im Alter von 19 Jahren war van Buyten noch Stürmer und Ribery aufm Bau =)


    Im Moment ist er auf der LV eben Gold wert. Was in 5 Jahren ist, darüber sollte man heute mit Sicherheit nicht nachdenken.


    Momentan ist er die 1. Wahl als LV. Das wird er auch nächste Saison sein. Eine andere Beurteilung lässt sich aufgrund der Kaderstruktur und den gezeigten Leistungen nur schwer bis unmöglich treffen.

  • Alaba ist auf der LV position eine für den FCB eine zur Zeit nicht zu ersetzenden Größe geworden.
    Ein Super Junge dazu noch Intelligent und mit einem sauberen Charakter.
    Ich hoffe das er noch lange beim FCB bleibt und sieht was er für eine Große Chance auf dieser Position hat. Auch wenn er sie vielleicht nicht so liebt . Hut ab vor diesen 19 Jahre alten Jungen und meinen größten Respekt er ist ein Garant dafür das WIR im Endspiel stehen !!
    Danke Herr Alaba !!!

    0