• DU warst gar nicht angesprochen, @sam...


    Mir ist das eh klar, warum ein Alaba noch hier ist, warum er LAV spielt.

    0

  • die thematik um alaba ist hervorragend mit der eines lahm zur damaligen zeit zu vergleichen...
    viel talent, aber eben noch nicht zu 100% für den profikader geeignet, also wird der junge spieler verliehen, sammelt spielpraxis und kommt erstärkt wieder zurück und ist jetzt kaum noch wegzudenken...


    ergo... alles richtig gemacht...


    aber van gaal ließ den spieler natürlich fallen, wie eine "heiße kartoffel"...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • ich weiß, aber ich hab´s dennoch mal aufgegriffen, weil ich auch gerne die quelle sehen möchte, wo van gaal alaba verkaufen wollte...


    meine quelle spricht jedenfalls für deutliche indizien, dass das nicht stimmt, was @jarlaxle da erzählt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Lahm ist ein sehr guter Vergleich.


    Bei Alaba wurde alles richtig gemacht.
    Das Timing war wunderbar, zu sehen, dass Alaba noch Reife braucht und man Müller und Badstuber eben ins kalte Wasser werfen kann. Man muss da auch mal das damalige Alter von Alaba sehen. Der war da 1-2 Jahre noch jünger als Müller und Badstuber. Dem Junge Spielpraxis zu geben bei einem anderen BL-Verein, war für Alaba hervorragend für seine Entwicklung.


    Und bei Badstuber kann sich jeder mal in den Juni 2011 in seinen Thread begeben, was hier die User mit einem ihrer Spieler machen, wenn dieser ncoh nicht so weit ist bzw. in einem Formtief nach Verletzung (Badstuber). Vor allem wer da was in seinem Thread geschrieben hat.


    Das war genau die Zeit, als ich meine Wette abschloß, dass Badstuber wiederkommt, weil ich bei ihm das Potential gesehen habe, dass er Stammspieler in der Natelf und bei Bayern wird. In der IV.



    Das war damlas abermals eine Entscheidung mit Weitblick von van Gaal, Alaba ausleihen zu lassen...

    0

  • Deswegen bin ich gespannt, was Jupp mit Can im Winter macht. Lässt er ihn nicht ausleihen (und lässt ihn weiterhin keine Minute ran), nimmt er ihm die Chance sich weiter zu entwickeln.

    0

  • man muss doch nur mal sehen, wie wir heute mit diesen entscheidungen dastehen und ich würde sagen: sehr gut!...


    die vergangenheit hat früchte getragen...
    wer da alles kaputtreden muss, hat schlicht und ergreifend entweder null ahnung, oder kann vor lauter hass nicht über den eigenen schatten springen...


    bei einigen leider wohl auch ersteres und bei anderen eher zweiteres...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Gegenfrage: Wie kommt es, dass gerade die Leute, die sich so künstlich über die Einsatzzeiten von Granatenkickern wie Usami oder Petersen aufregen,sich nicht über lächerliche 140 Minuten Einsatzzeit in einer kompletten Halbserie von Alaba aufregen?


    Nein, sogar noch den Trainer für seinen hervorragenden Umgang mit diesem Spieler loben?


    Nur mal zum Vergleich: Petersen, der ja von sam durex und co so massiv ob seiner mangelnden Einsatzzeiten bedauert wurde, hatte alleine in der HR ca, 370 Einsatzminuten in Liga und den beiden Pokalwettbewerben.


    Und das, obwohl er nur auf eine einzige Position festgelegt ist und sein Konkurrent traf, wie er wollte und komplett fit blieb.


    Alaba dagegen kann sehr viele Positionen spielen und auf kaum einer dieser Positionen überzeugten die Konkurrenten. Sogar Spieler wie Ottl wurden ihm vorgezogen!!! Und selbst die ach so schlimme Verletzungsproblematik mit den teilweise 14 (oder 24, ich verwechsel das immer...) Verlezten reichte nicht aus, um Alaba mal den ein oder anderen Einsatz zu gönnen.
    Kritk von sam, pacman oder durex? Komplette Fehlanzeige.
    Muss wohl bei den 80% dabeigewesen sein, die der Gott so weltklasse machte...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeer waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaar siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeebzeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehn!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Du hast schon noch die damalige Situation in Erinnerung verglichen mit der heutigen? Erstauntlich wie man immer alles ausblenden kann.


    Wenn dann bitte schon Mr. Universe. Untertreiben wollen wir nicht. Ahhh mein Schrein!


    Ganz nebenbei: Jupp hat bei Alaba alles richtig gemacht, wobei ich bezweifel, dass Lob für Jupp von einem sogenannten "Gaalisten" (:D) wahrscheinlich nicht so in dein Weltbild passt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Hat ja hobbit schon bei meinem Post eindrucksvoll bewiesen. Aber gut das Wort "entdecken" im Zusammenahng mit vG und Alaba war halt von mir sehr blöd, doof und so gewählt....

    0

  • und beweist damit das er mitdenkt. in der aktuellen kaderkonstellation, jetzt wo JM auch noch gekauft wurde wäre nunmal im def MF kein Platz für ihn, im off LMF erst recht nicht dank Ribery und Shak.
    Da ists schon das beste das er sich in der LAV so gut zurecht fand und dort nun seinen Stammplatz inne hat.
    Bin gespannt ob er an die guten Leistungen anknüpfen kann und ob er in D-dorf nun schon sein Comeback in der LAV beim FCB "feiert".
    Erstmal gutes Gelingen am Dienstag bei der Ösi NM.Komm gesund wieder und dann gehts hier weiter.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • öhm... petersen kam als torschützenkönig aus der zweiten liga... war zu diesem zeitpunkt 23 jahre alt...


    alaba kam mit seinen 17 jahren aus der eigenen amateurmannschaft, nachdem er zuvor von austria wien II verpflichtet wurde...


    fällt dir was auf?...


    was man van gaal vorwerfen kann ist die tatsache, dass er eben sofort hätte auf alaba bauen sollen, anstatt auf contento...
    das habe ich aber auch schon gesagt...


    ansonsten war die vorgehensweise alles andere als verkehrt...
    man hatte sich halt für contento entschieden, weil van gaal alaba wohl doch noch als zu jung und unerfahren eingestuft hat und damit er dennoch spielpraxis bekommt, wurde er eben verliehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • waren es nicht jarlaxle und co, die vG den einsatz von alaba gegen die eintracht vorgeworfen haben, die den spieler mist und madig gemacht haben bzw. auf sein alter hingewiesen haben und nun dient dieser spieler wieder dazu, zu kritisieren was er für wenig einsatzzeiten hatte??


    und warum lässt heynckes alaba hinten spielem, weil er keine wirklichen alternativen hat und nicht weil er den spieler fördert!!

    0

  • Das stimmt so nicht ganz. Ich habe im Bezug auf die Diskussion um die Entwicklung der Spieler immer geschrieben, dass ich Spielpraxis für überbewertet (Achtung, nicht völlig unbedeutend, nur sehr überbewertet) halte.


    Wenn du genau gelesen hast, dann solltest du erkennen, dass es darum aktuell nicht ging. Das, was man an fehlender Spielpraxis schon einschätzen kann ist die Wertschätzung des Trainers und das Vertrauen (bzw. den Mangel desselben). Genau wie mir durchaus bewusst ist - und dieser Kritik habe ich nie widersprochen - dass Jupp weder Usami noch Petersen besonders vertraut hat oder sie besonders wertschätzte, bin ich eben auch der Meinung, dass man durchaus zugeben könnte, dass der SH eben Alaba nicht wertschätzte und ihm nicht vertraute.
    Auch wenn er vllt mal was Positives zu ihm sagte. Wie gesagt, das hat Jupp zu Petersen auch, kaufen konnte er sich dafür exakt 0!



    Zur Entwicklung: Wenn man mal die Einsatzzeiten vergleicht, dann reden wir zwischen einem reinen Backup wie Petersen (mit 370 Minuten in einem HJ) und einem durchaus ordentlich in die Rotation eingebauten Spieler wie zB Shaq jetzt über eine Differenz von geschätzten 630 Minuten (wenn man Shaq 1000 Minuten gibt). Zu den absoluten Stammspielern vllt nochmal ca. 500 mehr.


    Das sind gerade mal 9 bzw. 15 Stunden. Soviel trainieren die in 'ner halben Woche Vorbereitung.
    Dort passiert die Entwicklung der Spieler. Dort machen die Spieler die größten Schritte. Klar lernen sie auch auf dem Platz noch dazu. Erfahrung, Abgeklärtheit, Ruhe zu bewahren...
    Aber das technisch/taktisch/physische Rüstzeug, das sicherlich den Hauptteil jeder Entwicklung ausmacht, das lernen sie im Training!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Und dir kommt das nicht gerade wie "Schönreden" vor?


    140 Minuten von Alaba absolut super zu finden und 370 von Petersen massiv zu kritisieren?


    Das ist das, was ich mit unterschiedlicher Wahrnehmung meine, das ist exakt das, weshalb ich der 100%igen Überzeugung bin, würde man einfach nur die Trainer tauschen (also hätte mit Jupp angefangen und wäre jetzt beim SH), dann wäre jetzt alles geil und vor 2 Jahren wäre alles kac.ke gewesen!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • ja, in einem guten training...
    das dürfte bei jupps trainerstab eher weniger der fall sein...
    nicht umsonst wollte sammer ihm schon einen jüngeren co. unterjubeln, damit mehr fahrt in die angelegenheit kommt bzw. neuerungen, die die altherren-garde vielleicht nicht mehr so gut auf dem schirm hat...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-