David Alaba

  • Alaba hatte die meisten Ballkontakte...jedoch waren seine Zweikampfwerte nicht so berauschend...ist halt als LV sehr gefährlich..aber wenn man unsere IV anschaut, ist das meckern auf hohem Niveau...zur nächsten Saison muss auf der IV und Außenverteidigerposition zwingend gehandelt werden...das kann man nicht mit ankucken, was für Katastrophenfehler dort gemacht werden >:|

    0

  • Alaba hätte eine 3 verdient, unabhängig vom Alter.
    Er gehört aber ins Mittelfeld, was man nicht nur an den Zweikampfwerten (wie waren die denn überhaupt) ablesen kann.

    0

  • Interessant ist doch, dass man eigentlich denken würde: "Der Junge ist 17 Jahre alt und spielt sein erstes großes Spiel im Profifußball - spielt ihn nicht zu oft an, wenn es nicht nötig ist und lasst ihn Sicherheit gewinnen". Gestern war es umgekehrt - die Mannschaft hat sich förmlich an ihm orientiert, sich an ihm aufgerichtet. Das ist nicht nur beachtlich, sondern sensationell.


    Beim FC Bayern spielen Topstars - und sie suchen in diesem Spiel, in dem es um Ansehen, Geld und Erfolg geht, ausgerechnet einen 17-jährigen, der sein erstes Profispiel von Anfang an macht, und das auf einer Position, die eigentlich gar nicht die ist, auf der er spielt. Das ist - ich sage es noch einmal - sensationell und unglaublich.

    0

  • Ich weiß gar nicht so sehr ob Alaba ins Mittelfeld gehört. Lasst den mal 3-4 Spiele nacheinander auf der LV machen und dann mal gucken wie sich die Zweikampfwerte so entwickeln. Ich sehe dort sehr viel Potential bei ihm.

    0

  • Naja, "sich an Alaba orientiert" ist doch etwas sehr wohlwollend betrachtet. Aber völlig deutlich war, das er im Gegensatz zu Contento integriert war. Contento wurde in den 2 Spielen größtenteils ignoriert, was ich bedauerlich fand.

    0

  • hoechelzero


    Ich habe in dem Spiel etwas mehr gesehen, als nur eine gute "Integration" David Alabas. Vielmehr wurde in der Offensive und in der Defensive auffällig häufig gesucht - das geht über das Integrieren meiner Meinung nach schon hinaus.


    David Alaba spielt klar, eindeutig und zielstrebig. Es war gestern eine Augenweide, ihm zuzuschauen - da fallen einige Fehlpässe gar nicht ins Gewicht, zumal diese im Fußball immer mal passieren können und normal sind.

    0

  • Jaycob, so sieht das vG auch. ich kann leider die Quelle nicht mehr finden, aber er meinte irgendwann: "Alaba ist ein LV, auch wenn er das selber anders sieht"


    Ich weiß nicht so recht. Kalr, dort könnte er evtl. auch irgendwann zu Topleistungen kommen, aber man hat auch gester gesehen, dass er sich manchmal ins zentrale MF erientiert hat, um von dort aus kluge Pässe zu spielen.

    0

  • @ hoechelzero


    Das war tatsächlich der Unterschied zu Contento. Alaba hat schon gegen Fürth ständig die Bälle gefordert und sie dann auch bekommen. Contento wirkt da wie eine graue Maus, generell viel aufgeregter und schüchterner.

    0

  • @tanis. An den Dialekt wirst Di scho no g'wöhnen, so schlimm ist wienerisch dann auch wieder nicht*fg*


    Also was ich in den zusfas gesehen hab - sehr vielversprechend und WEITER SO

    0

  • Ich bin auch eher der sachliche Typ, und mag die lieber konstante, unaufgeregte Leistungen, anstelle von Spektakuläre, Flekmatische.


    Schau wir uns die beiden noch ein Weilchen an und beurteilen dann, zu welchen Typen sie eher zuzuordnen sind.


    Ich sehe aber prinzipiell die Leistung von Alaba, nicht ganz so positiv, wie Viele. Ich hab da durchaus ein paar defensive Fehlverhalten gesehen.


    Aber Schwamm drüber, für die ersten 90 Minuten in der Champions League und beim FC Bayern mit dem Alter, war das sehr vielversprechend, auch wenn ich ihm maximal ne 4,5 als Bewertung für das gestrige Spiel geben würde, was allerdings im Mittelmaß liegen würden, wenn man auch die anderen FCBler bewertet gestern.

    0

  • Gibts von dir irgendwo zu irgendeinem Thema einen Beitrag wo du mal etwas positiv findest?
    Bei soviel Rumgemecker muss man doch Magengeschwüre bekommen?

    0

  • den toni musst du überlesen, da darf man sich nicht drüber aufregen... :)


    Er hat zwar recht, dass man ihn nicht über den Klee loben und zum Heilsbringer erheben darf, aber das Spiel gestern war stark!

    0

  • Genauso wie man einen vBuyten für seine grottige Leistung kritisieren dürfen muss, muss man auch einen Alaba für einen tollen Einstand loben dürfen...wo kommen wir denn da hin 8-)

    0

  • Alaba ist ein guter LV, nicht wahr donandrej ? Von seinem spielerischen Profil her auch in der Lage, den offensiven Anforderungen dieser Position zu genügen, wie Du beschreibst. Ich denke, wir haben die Lösung für diesen Bedarf längst in unseren Reihen. Sowohl Stamm wie Reserve! :D

    0