David Alaba

  • Dann geht die Gerüchte doch mal durch und überlegt euch, wie viel Sinn die machen. Barca hat ganz andere Sorgen und Real wird den Hut bei Mbappe oder Neymar in den Ring werfen, aber sicherlich keine >60 Mio für einen IV/LV ausgeben wollen.

  • schon witzig. Erinnere mich noch genau an den Beitrag und dass er erstmal belächelt wurde. Und jetzt so eine Karriere.

  • Dann geht die Gerüchte doch mal durch und überlegt euch, wie viel Sinn die machen. Barca hat ganz andere Sorgen und Real wird den Hut bei Mbappe oder Neymar in den Ring werfen, aber sicherlich keine >60 Mio für einen IV/LV ausgeben wollen.

    Deine Aussage war, dass es keinerlei Gerüchte gibt. Ob diese Sinn machen oder nicht, war nicht die Frage.


    Persönlich bin ich mir ziemlich sicher, dass er bleibt.

  • Deine Aussage war, dass es keinerlei Gerüchte gibt. Ob diese Sinn machen oder nicht, war nicht die Frage.


    Persönlich bin ich mir ziemlich sicher, dass er bleibt.

    Die Geürchte um Spanien halten sich seit wie vielen Monaten und Jahren? Die sind für mich allesamt nicht ernst zu nehmen. Das ist ein Running Gag wie ein Arsenal als großes Traumziel, wobei Arsenal schon damals weit unter uns anzusiedeln war.


    Das ist kalter Kaffee, der alle paar Wochen von einem „findigen“ Journalisten nochmal aufgebrüht wird.

  • er verdient jetzt ca.15Mio und hat nochmals einen neuen Vertrag mit besseren Konditionen bekommen, wenn ihm das nicht ausreicht, dann muss er sein Glück halt woanders suchen

    So wie wir in letzter Zeit das Scheckbuch auspacken, kannst du es doch niemandem verdenken. Der FCB hat diese (Spar-)Büchse aufgemacht, das hat man nun davon. Wer geglaubt hat, dass man nur bei Ablösesummen und Neuverpflichtungen solche Forderungen sieht, der hat sich geirrt. Alaba, Neuer, Müller, Kimmich, etc werden alle auf Hernandez, Sané und co verweisen. Zurecht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Geürchte um Spanien halten sich seit wie vielen Monaten und Jahren? Die sind für mich allesamt nicht ernst zu nehmen. Das ist ein Running Gag wie ein Arsenal als großes Traumziel, wobei Arsenal schon damals weit unter uns anzusiedeln war.


    Das ist kalter Kaffee, der alle paar Wochen von einem „findigen“ Journalisten nochmal aufgebrüht wird.

    Du, ich beabsichtige gar nicht, dich aufs Biegen und Brechen zu belehren, aber deine Aussage vorhin war nicht richtig, egal ob die Gerüchte vor 2 Jahren auftauchten oder vor 3 Wochen neu aufgewärmt wurden.

  • Alaba wird in diesem Sommer meiner Meinung nach gehen. Er hat schon immer mit dem Ausland geliebäugelt und vorallem Spanien hat es ihm angetan. Wenn überhaupt, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen....es wird sein letzter großer Vertrag sein und er ist im besten Fußballer Alter. Finde es zwar schade falls er wirklich geht, aber man sollte nun mit dem Gehalt den Bogen nicht überspannen...er wird von uns ein fürstliches Angebot bekommen haben und wenn ihm das nicht ausreicht, dann wie beim Manuel...Deckel drauf und für einen guten Preis ins Flugzeug setzen.

    Ich fände es auch schade wenn Alaba gehen würde, aber in dieser Corona Zeit noch mehr Geld zu verlangen, während tausende Menschen um ihre Existenzen bangen, finde ich von den Fuballmillionären in diesen Fall von Alaba als armselig, der bekommt wie Neuer anscheindend den Hals nicht voll.

    Mein Gott, die haben so viele Millionen auf'm Konto und feilschen immer noch.

    Wenn Alaba und Neuer das nicht reicht, was man ihnen anbietet, dann müssen sie eben gehen.
    Mia san mia, aber nur wenn es genug Kohle gibt, gell Herr Alaba und Herr Neuer...

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Wenn sie Ihnen einen Verein finden, der ihnen das bietet was sie haben wollen, dann müssen sie es vielleicht tun.

    Von Bayern-Seite wird man sicherlich ein faires Angebot unterbreiten, aber mehr halt nicht.

    Danger is my business

  • Ich fände es auch schade wenn Alaba gehen würde, aber in dieser Corona Zeit noch mehr Geld zu verlangen, während tausende Menschen um ihre Existenzen bangen, finde ich von den Fuballmillionären in diesen Fall von Alaba als armselig, der bekommt wie Neuer anscheindend den Hals nicht voll.

    Das ist für mich Quatsch. Auch wenn keine „Corona Zeit“ ist verhungern woanders Menschen, da müsste man ja genauso reagieren wenn Multimillionäre noch mehr Geld wollen. Wenn das jetzt armselig ist, ist es zu anderen Zeiten genau so armselig.

    Ich will das gepokere nicht verteidigen, weil wie du richtig sagst, verdienen die alle auch so genug Kohle. Aber bei Alaba gehts ja um einen Vertrag für die nächsten 5 Jahre und ich kann schon vorstehen, das er den nicht schlechter abschließen will als nötig,

  • Für dich mag es Quatsch sein, für mich aber nicht, ich sehe das anders.


    Und gerade in Corona Zeiten, wo es um viele Existenzen geht, Menschen verlieren ihre Arbeit, viele Menschen sind finanziell im Keller, ihre Geschäfte sind zu, keine Einnahmen, nichts mehr.


    Dann verhandelt ein Millionär um noch mehr Geld, auch wenn z.B. er etwas weniger, oder sein Gehalt gleich bleiben würde, davon würde Alaba nicht ärmer werden. Für mich ist das ein egoistisches Denken, aber so ist das, die die viel haben, wollen immer mehr.


    Bin mal gespannt wie weit der FCB da mitgeht.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Und wenn Alaba dieses Geld nicht verlangt, spendet es der FCB für Brot für die Welt? Sorry, ich bin ja nun wirklich eine rote Socke, aber einem Profisportler vorzuwerfen, er verhalte sich moralisch fragwürdig, weil er keine Rücksicht auf Corona nimmt, ist doch wirklich Quatsch. Diese Vertragsgespräche haben nicht erst gestern begonnen, die Forderungen liegen schon lange auf dem Tisch und wenn Alaba das Geld nicht fordert und abruft, investieren wir es in Ablöse oder ins Gehalt eines anderen Spielers.


    Alaba könnte ja auch bequem sagen, er verhandelt jetzt nicht und wartet bis Corona vorbei ist. Ist dann wieder alles in Ordnung? Darf er dann wieder Forderungen stellen? Oder wirft man ihm dann vor, den Verein hingehalten zu haben?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Sehe ich wie dreydel


    Jetzt Profis vorzuwerfen, dass sie für sich das beste rausholen wollen, ist einfach quatsch.


    Wenn man sich über sowas aufregt, dann darf man auch in Nicht-Corona-Zeiten nichts mit Profifußball zu tun haben.


    Es gibt immer wohltätige Zwecke bei denen das Geld sinnvoller angelegt wäre als in Millionengehälter und -ablösen.


    Das gilt aber nicht nur für Fußballer, sondern auch für Sänger, Schauspieler, Manager, etc.



    Wer das alles in Frage stellt, der stellt die Marktwirtschaft insgesamt in Frage und sollte für sich selbst vielleicht mal überlegen, ob das Wirtschaftssystem der DDR tatsächlich erstrebenswert wäre...

    0

  • Jetzt Profis vorzuwerfen, dass sie für sich das beste rausholen wollen, ist einfach quatsch.

    Wenn wir unser Gehalt verhandeln, machen wir doch genau das Gleiche: Möglichst das Beste für uns heraus holen. Nichts anderes machen Fußballprofis, nur eben auf einem anderen Niveau.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ich hoffe nur das man bei alaba nicht den gleichen fehler macht wie bei kroos. ich denke das alaba es verdient hat in einer gehaltsklasse mit müller, neuer und lewandowski zu sein. mit der leihe von couthino hat man sich was das gehaltsgefüge betrifft keinen gefallen getan, konnte man ja nicht ahnen das bei dem gehalt so wenig verwertbares herauskommt.

  • Jetzt Gerüchte um Inter ...


    Also Alaba wird mit Sicherheit zu keinem Verein gehen, wo er sich sportlich verschlechtert. Was soll der bei Inter?


    Nach der Aussage von Hainer gehe ich eh davon aus, dass Alaba, Neuer und Thiago verlängern. Wenn dann noch Jerome ein Jahr bleibt

    und wir Sane und einen guten RV holen sehe ich positiv in die kommende Sasion. Von mir aus kann auch Perisic als Winger No. 4 bleiben.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Hoff‘mas.


    Alaba ist mit einer der entscheidenden Bausteine. Hoffentlich wird er nicht zum Spielball für Hernández, denn irgendwie muss man den 80 mio Mann ja einbauen, ich hoff auf baldigen Vollzug mit 4jahren

    0

  • ich hoffe nur das man bei alaba nicht den gleichen fehler macht wie bei kroos. ich denke das alaba es verdient hat in einer gehaltsklasse mit müller, neuer und lewandowski zu sein. mit der leihe von couthino hat man sich was das gehaltsgefüge betrifft keinen gefallen getan, konnte man ja nicht ahnen das bei dem gehalt so wenig verwertbares herauskommt.

    Ich werde nie verstehen, was Coutinho mit unserem Gehaltsgefüge zu tun hat.

    Der hat einen Vertrag bei Barca und deshalb kriegt er so viel Gehalt.


    Das hat auf Alaba , Neuer und Co 0 Einfluss. Hätten wir ihn gekauft und mit einem derartigen Vertrag ausgestattet, wäre das was Anderes.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich werde nie verstehen, was Coutinho mit unserem Gehaltsgefüge zu tun hat.

    Der hat einen Vertrag bei Barca und deshalb kriegt er so viel Gehalt.


    Das hat auf Alaba , Neuer und Co 0 Einfluss. Hätten wir ihn gekauft und mit einem derartigen Vertrag ausgestattet, wäre das was Anderes.

    Für die 15 Mio die Coutinho zu viel verdient hätte man die Gehaltserhöhung für Alaba wohl ein paar Jahre zahlen können.