• Interessant ist, dass vG ihn auch schon in der Vorbereitung ausprobiert hat...muss ich komplett verpasst bzw. nicht wahrgenommen haben (da ich ihn bis vor kurzem garnicht kannt)

    0

  • Eine Info dazu:


    Einer meiner besten Freunde hat in der Austria Wien Jugend mit Alaba zusammengespielt dieser Freund meinte heute, Alaba hätte ihm gesagt, dass er im Dezember zu den Profis wechselt.


    Ob er es packt werden wir ja noch sehen aber er wird täglich mit ihnen mittrainieren können.


    So viel dazu. Und das ist kein Scheiß, das meine ich ernst. Aber glaubt es halt wenn ihr wollt, wenn nicht seht ihr es dann schon...

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich kann ja nur wiedergeben was mir gesagt wurde. Ich habe es nicht direkt von Alaba gehört. Aber die beiden haben wie gesagt mal zusammen gespielt und wenn der mir das sagt glaub ich ihm das...


    ich hoffe es zumindest für Alaba! Warum nicht...er kann nicht schlechter werden wenn er mittrainiert..

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Und schon geht der Wirbel los... armer Junge. Da haben die Jungen noch nichts geleistet und schon sind sie Wunderkinder und zukünftige Stars. Sollte erstmal bei den Amas zeigen was er wert ist... wenn ich da auf die Tabelle schaue... na dann... !!

    0

  • Vielleicht soll er ja auch nur Trainingserfahrung bei den Profis sammeln...ich finde es gut, wenn man sie ins kalte Wasser schmeißt. Was ist denn mit Breno passiert? Der z.B. verbrennt...aber Müller und Badstuber sind Stammspieler geworden. Man kann das schon einmal ausprobieren.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • eternal2302


    Ich bin der Letzte der nicht dafür ist auch mal einen 16 Jährigen 20 Minuten spielen zulassen... nur hier bei uns gehört das leider nicht zum Alltag wie in England... man siehe Kroos und sein Spiel im UEFA-Cup... das war schnell der Anfang vom Ende... da muss man hier schon recht vorsichtig mit so einen Jungen umgehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Breno verbrennt überhaupt nicht, so ein Unsinn, der ist unheimlich präsent </span><br>-------------------------------------------------------


    :-O 8-) :D:D:D

    0

  • Entweder man hält zu ihm, oder eben nicht. Kroos hätte man einfach weitermachen lassen sollen. Wenn Müller 2 Spiele schlecht spielt und rausfliegt kann alles passieren. Wenn dann plötzlich ein Altintop oder sonst jemand vor ihm steht könnte er einbrechen. Das ist zumindest schon oft so passiert.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Die Lage von Müller oder Badstuber ist etwas anders, als die von Kroos oder jetzt Alaba... Kroos stand schon unter einem immensen Druck bevor das erste Spiel bei den Profis machte... er ist die kommende Nr. 10 des FCB ;-) ... und wenn das bei Alaba so weiter geht dann könnte er das gleiche Schicksal erleiden.

    0

  • wenn man eigentlich nur nominiert wird, weil man nicht mehr für eine andere nation spielen soll, würd ich mir gedanken machen
    zu dieser erkenntnis wird alaba aber wohl erst kommen, wenn er "plötzlich" nicht mehr nominiert wird....bloß dann ist der zug abgefahren


    ich will net sagen, dass er für deutschland spielen soll (damit hat er ja scheinbar, außer dass er hier lebt, wirklich nix zu tun); aber er sollte sich wenigstens die möglichkeit erhalten, für die afrikanischen länder zu spielen

    0

  • Alaba ist schlecht schlecht schlecht, er hat keine Ahnung von Fußball und ist nur deshalb bei den Amas, weil andere noch schlechter sind


    dass er nun wohl österreichischer Nati-Spieler wird, ist eher ein schlechtes Zeichen, denn wer hätte jemals gehört, dass es eine Auszeichnung ist, Kicker made by Austria, zu sein?



    so, das sollte als Vorbeugung für den ganzen Hype und natürlich auch als (nicht ernst gemeinte) Gegenmaßnahme erstmal ausreichen :D

    0

  • war ja auch nur alles ironisch gemeint, ein klitzekleines Ausrufezeichen steckt schon dahinter, wenn man der jüngste Nationalspieler seines Landes werden wird...aber wie gesagt, nur ein klitzekleines


    er muss auf dem Boden bleiben, weiter hart an sich arbeiten, keine Flausen bekommen, bla bla bla


    sprich, es gilt gleiches wie für Müller und Badi, kann man auch in deren Threads sehr gut nachvollziehen ;-)

    0

  • unser teamchef (bin ösi) spinnt. ich will nicht alaba die qualität absprechen aber er ist bestimmt noch nicht soweit für österreich zu spielen, da er qualitätsmässig ca 5 spieler vor sich hat die seine position bekleiden.



    unabhängig davon hoff ich natürlich dass er den sprung in den profifussball schafft, aber bis dahin isses bestimmt ncoh ein weiter weg, und hoffentlich erfolgreicher als andre beispiele, sollte van gaal die nächsten 3 jahre noch trainer sein, und er sich weiter so entwicklen, wird er sicher seine chancen bekommen.

    0

  • Das ist doch die selbe Geschichte wie mit Sahin. Der österreichische Verband, sowie der türkische bei Sahin, hat Angst, dass der DFB den Spieler noch abwirbt...Somit läd man den zu einem Spiel ein und guckt dann später, ob er einem helfen kann.


    Die Einladung würde ich nicht überbewerten.

    0

  • Es gibt aber einen Unterschied zwischen Sahin und Alaba. Sahin ist in Deutschland geboren und spielt jetzt für das Land seiner Vorfahren, statt für sein Heimatland.
    Alaba ist in Österreich geboren und bezeichnet sich selbst als echter Wiener, was spricht also für einen Einsatz für Österreich? Er hat die meiste Zeit des Lebens dort verbracht und sieht sich sicher als Österreicher und damit ist ein Einsatz für seine Heimat doch absolut nachvollziehbar.

    0