• möglicherweise haben wir hier auch eine viel zu romantische Vorstellung vom Geschäft. Letztlich dreht sich doch alles um die Kohle, die Treueschwüre der Profis relativieren sich in den allermeisten Fällen doch dann, wenn ein anderer Verein mehr bietet. Nun müssen wir halt feststellen, dass einer unserer beliebtesten Spieler auch nicht anders ist als die allermeisten. Ist halt so. Wenn er gehen will geht er eben. So wie Ballack, so wie Thiago, sowie Kroos und viele andere auch

    Single-Nick-User.....

  • Das weißt du woher? Die Scheich-Clubs haben absolut Bedarf in der Abwehr. Hier wurde auch immer postuliert, Thiago würde entweder verlängern oder ablösefrei wechseln, bei Alaba wird nun dasselbe behauptet, obwohl seitens der Verantwortlichen ein ablösefreier Abgang immer ausgeschlossen wird.

    Dazu kommt, dass Alaba eine ganz andere Qualität hat.

    Der wäre in jeder Mannschaft der Welt Stammspieler, sei es als LV oder eben als IV.

    Für Alaba sollten schon 40+ Mio fließen und ich denke, dass da einige Bewerber anklingeln, wenn er wirklich auf den Markt kommt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Dazu kommt, dass Alaba eine ganz andere Qualität hat.

    Der wäre in jeder Mannschaft der Welt Stammspieler, sei es als LV oder eben als IV.

    Für Alaba sollten schon 40+ Mio fließen und ich denke, dass da einige Bewerber anklingeln, wenn er wirklich auf den Markt kommt.

    auch wenn es tatsächlich Vereine geben sollte die das zahlen würden: ich glaube nicht dass Alaba das möchte. Entweder erfüllen wir seine Vorstellungen oder er geht nächstes Jahr ohne Ablöse und kassiert eben ein riesiges Handgeld

    Single-Nick-User.....

  • Dazu kommt, dass Alaba eine ganz andere Qualität hat.

    Der wäre in jeder Mannschaft der Welt Stammspieler, sei es als LV oder eben als IV.

    Für Alaba sollten schon 40+ Mio fließen und ich denke, dass da einige Bewerber anklingeln, wenn er wirklich auf den Markt kommt.

    warum sollte der Spieler da mitmachen? Ist ja nicht so das er wie Thiago auf gepackten Koffern sitzt. Frau und sein kleines Kind sind auch noch mit von der Partie.


    Vielleicht sollte man mit den Vater, der ja auch Berater ist, nochmals verhandeln wenn der Käptn Iglu Piranha nur quertreibt.

    0

  • Eine Ablöse für Thiago war ein Fehler wie auch im Fall von Alaba es nicht richtig wäre wegen Geld auf Qualität zu verzichten.. Es wäre besser sie noch 1 Jahr bei uns zu haben und die Zeit für den Aufbau von Nachfoligrern zu haben.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Danke! Unglaublich, dass man das tatsächlich diskutieren oder erklären muss.

    So einfach ist das aber nicht.

    Unterschreibt Alaba nicht muss Lucas deutlich mehr spielen.

    Noch eine Saison wie die letzte und wir können uns 2 neue IV suchen.

  • Hallo,

    Für Alaba sollten schon 40+ Mio fließen und ich denke, dass da einige Bewerber anklingeln, wenn er wirklich auf den Markt kommt.

    mit Sicherheit kein einziger Verein.

    Anders sieht die Situation nach der Saison aus. Ablösefrei werden mehrere Vereine in der Lage sein, David Alaba das gewünschte Gehalt und seinem Berater die gewünschte Provision zu zahlen. Vorausgesetzt Corona lässt dies dann zu, wenn nicht hat das gesamte Fußballgeschäft aber ein riesiges Problem.


    Ralf

  • So einfach ist das aber nicht.

    Unterschreibt Alaba nicht muss Lucas deutlich mehr spielen.

    Noch eine Saison wie die letzte und wir können uns 2 neue IV suchen.

    dafür muss Lucas mal fit und gesund sein und bleiben.
    Außerdem gilt bei uns das Leistungsprinzip, der bessere spielt

    0

  • An der Personalie Boateng hat man ja gesehen, dass Flick sich ausschließlich aufs Sportliche beschränkt und ihm Präferenzen der Vereinsführung oder Vertragssituationen vollkommen egal sind. Ebenso hat er beim CL-Turnier bedingungslos auf Thiago gesetzt, obwohl intern längst klar war, dass er gehen wird. Die Nebengeräusche scheinen Flick nicht zu interessieren, was ich als sehr angenehm empfinde. Da zählt nur das Sportliche.


    Insofern würde auch Alaba nächste Saison weiterhin sein Abwehrchef sein, weil er in Flicks Augen offenbar der beste linke Innenverteidiger ist, den wir im Kader haben. Dass man ihn eine Saison auf die Tribüne setzt, ist im Fußball allgemein eher eine Utopie beleidigter Fans, finde ich. Man muss sich allein schon überlegen, wie viel Gehaltskosten man damit in dem Jahr verbrennen würde. Und was für sportliche und finanzielle Verluste man fahren würde, wenn man nicht nach Qualität aufstellt, sondern nach Befindlichkeit des Vorstandes oder wem auch immer, weil ein Spieler (noch) nicht den Vertrag verlängert hat.

  • Ich wüsste auch nicht, wieso man ihn auf die Tribüne setzen sollte?!


    Nüchtern betrachtet ist es halt so, dass man sich (bisher) nicht auf eine Verlängerung eines bestehenden Vertrags einigen konnte. Soll ab und an mal vorkommen, ist aber nichts, weswegen man einen Spieler verteufeln sollte.

    Single-Nick-User.....

  • An der Personalie Boateng hat man ja gesehen, dass Flick sich ausschließlich aufs Sportliche beschränkt und ihm Präferenzen der Vereinsführung oder Vertragssituationen vollkommen egal sind. Ebenso hat er beim CL-Turnier bedingungslos auf Thiago gesetzt, obwohl intern längst klar war, dass er gehen wird. Die Nebengeräusche scheinen Flick nicht zu interessieren, was ich als sehr angenehm empfinde. Da zählt nur das Sportliche.


    Insofern würde auch Alaba nächste Saison weiterhin sein Abwehrchef sein, weil er in Flicks Augen offenbar der beste linke Innenverteidiger ist, den wir im Kader haben. Dass man ihn eine Saison auf die Tribüne setzt, ist im Fußball allgemein eher eine Utopie beleidigter Fans, finde ich. Man muss sich allein schon überlegen, wie viel Gehaltskosten man damit in dem Jahr verbrennen würde. Und was für sportliche und finanzielle Verluste man fahren würde, wenn man nicht nach Qualität aufstellt, sondern nach Befindlichkeit des Vorstandes oder wem auch immer, weil ein Spieler (noch) nicht den Vertrag verlängert hat.

    Alaba selbst hat sich ja nicht daneben benommen oder gegen den Verein, seine Fans oder Verantwortliche gute Sitten und Anstand vermissen lassen. Also ist "auf die Tribüne mit ihm" eher aus der Emotion geboren. Zu dieser Emotion haben sich Ulle und sein Adlatus mal wieder hinreissen lassen und das nicht nur einmal.


    Das Sportliche zählt und da wird sich Alaba erstens nicht mit "zweiten Plätzen" verabschieden willen und zweitens weiss er, lässt er sich hängen, dann spielt Hernandez ohne wenn und aber.

    0

  • Alaba selbst hat sich ja nicht daneben benommen oder gegen den Verein, seine Fans oder Verantwortliche gute Sitten und Anstand vermissen lassen. Also ist "auf die Tribüne mit ihm" eher aus der Emotion geboren. Zu dieser Emotion haben sich Ulle und sein Adlatus mal wieder hinreissen lassen und das nicht nur einmal.


    Das Sportliche zählt und da wird sich Alaba erstens nicht mit "zweiten Plätzen" verabschieden willen und zweitens weiss er, lässt er sich hängen, dann spielt Hernandez ohne wenn und aber.

    Vor allem: lässt er sich hängen mindern sich seine Chancen einen Verein zu finden der ihm das bezahlt was er möchte....

    Single-Nick-User.....

  • Eine Ablöse für Thiago war ein Fehler wie auch im Fall von Alaba es nicht richtig wäre wegen Geld auf Qualität zu verzichten.. Es wäre besser sie noch 1 Jahr bei uns zu haben und die Zeit für den Aufbau von Nachfoligrern zu haben.

    Kommt drauf an, was man mit dem Geld anstellt. Wenn man zum Beispiel Riqui Puig holt (jaaaaa, ich weiß, der will nicht), in dem nicht wenige hier den jungen Thiago sehen können, wäre auf dieser Position der Umbruch vollzogen.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Dann dürften Talente nie spielen weil wir immer einen besseren Spieler im Kader haben.

    mit den 5 Wechseln ist es wie gemalt um Talente bei 2:0 3:0 reinzuwerfen.


    Trotzdem gilt bei uns das Leistungsprinzip, so war es und so wird es immer sein.

    0

  • Sofern Lucas gesund ist, muss er meines Erachtens viel Einsatzzeit erhalten. Wie sollen wir sonst herausfinden, ob er als Nachfolger von Alaba auf LIV wirklich taugt?

    Hernandez ist meiner Meinung nach der Grund für die schlechte Situation. Genauer gesagt sein Transfer und die damit verbundenen Kosten. Nämlich 145 (80 Ablöse plus 13 jährlich auf 5 Jahre) Millionen Euro plus ??? Boni. Das hat nicht nur das Gehaltsgefüge durcheinander gebracht, sondern angesichts seiner Verletzungen und ausbleibenden Leistungen auch noch Argumente für harte Vertragsverhandlungen anderer (Neuer, Müller, Alaba, ...) geliefert. Wenn nun ein gestandener Abwehrchef mit 3 Millionen weniger Grundgehalt nur noch wenige Monate Restvertragslaufzeit hat, fehlen dem Verein irgendwann die Argumente. Vermutlich waren die hohen Kosten von Hernandez nicht nur Zündstoff für Alabas Verhandlungen sondern vermutlich hat man deswegen auch Thiago verloren. Das angeblich unterschriftsreife Angebot des FC Bayern vom April muss schlecht genug gewesen sein, dass ein Anruf im Juni von Klopp ausreichte, ihn zum Wechsel zu bewegen. Das sollte einem schon zum Denken geben. Warum also nicht Schadensbegrenzung betreiben und Hernandez verkaufen? Stattdessen wird hier munter auf Alaba eingedroschen, ohne die genauen Details zu kennen. Fakt ist nur, Hernandez verdient 13 Millionen und Alaba verdient 10 Millionen. Ein Thiago hat übrigens 12 Millionen verdient. Sané ist auch direkt bei 17 Millionen gelandet. Quelle zu den Gehältern schon mehrmals in der Diskussion hinterlegt.

  • Dazu kommt, dass Alaba eine ganz andere Qualität hat.

    Der wäre in jeder Mannschaft der Welt Stammspieler, sei es als LV oder eben als IV.

    Für Alaba sollten schon 40+ Mio fließen und ich denke, dass da einige Bewerber anklingeln, wenn er wirklich auf den Markt kommt.

    Aber hier drängt die Zeit doch noch viel mehr, als bei Thiago. Ob er bspw. bei LFC Stammspieler wäre, wäre ich mir nicht so sicher, bei den beiden solventesten (Scheich-)Vereinen aber allemal,

  • Sofern Lucas gesund ist, muss er meines Erachtens viel Einsatzzeit erhalten. Wie sollen wir sonst herausfinden, ob er als Nachfolger von Alaba auf LIV wirklich taugt?

    Müssen muss garnichts-es entscheidet immer noch die Leistung wer spielt.

    Ist er besser als Davies/Alaba dann spielt er, wenn nicht dann eben nicht.

    #KovacOUT