David Alaba

  • Ich persönlich finde es Schade wenn er uns verlässt und vor allem wie das Ganze abläuft ist seiner Vita bei uns absolut unwürdig.


    Ich erinner mich noch genau wie sein Stern bei uns aufging gegen Real Madrid, als er erst unglücklich einen Elfmeter verursachte und als Reaktion darauf links durchmarschierte und auf Robben spielte, welcher dann den Ball völlig frei übers Tor schoss. Da wusste ich der wird ein Großer.


    Aber,


    für mich ist er sicherlich nicht der Beste Aufbauspieler in der IV...

    was das Aufbauspiel anbelangt, bleibt für mich sein katastrophaler Abspielfehler gegen Paris in Erinnerung der uns die CL hätte kosten können.... und solche Dinger hat er öfter mal drin. Boateng ist unser bester Aufbauspieler.


    Und Abwehrchef ist er auch nur, weil er dazu ernannt wurde....leistungstechnisch kann man das nicht nachvollziehen...zumindest ich nicht.


    Ich vermute gar man wollte ihm so die Verlängerung bei uns schmackhafter machen.


    Allerdings genießt Alaba ein großes Standing innerhalb des Teams....Flick wird ihn nicht einfach so auf die Bank setzen, das würde wohl unnötig Unruhe mit sich bringen.

  • Alaba ist der Dreh und Angelpunkt unserer Abwehr. Wie er Davies in der vergangenen Saison geführt hat, wie er das Aufbauspiel mitbestimmt, Bälle fordert. Kimmich wird ohne ihn nächsten Saison Probleme bekommen, wem kann er so sicher anspielen? In unserer Abwehr fällt mir da nur Neuer ein ;) Zu seiner angebl überhöhten Selbsteinschätzung kann ich nur sagen: offenbar werden seine Forderungen gerade erfüllt.


    Rückblickend muss dass erste Angebot der Bayern so mies gewesen sein, das Alaba mit den Verein gebrochen hat. Er hat sich dann erst Zahavi als Berater geholt, es kam Bewegung in die Verhandlungen. Leider erkannte Bayern Alabas Wert viel zu spät, und sie erhöhen das Angebot. Andere Vereine waren da eben schneller. Ablösefrei ;) Brazzo!


    Alaba selbst hat trotz dieser anhaltenden Posse super verhalten. Er hat wirklich Charakter gezeigt und immer alles für das Team gegeben. Mit riesen Erfolg. Sein Standing im Team und beim Trainer sprechen für sich. Bisschen wie Lewa beim BVB in seiner letzten Saison.


    Bayern hat sich mächtig verzockt und Alaba steht in diesem Poker als großer Gewinner da. Er kann wählen. Ein Topclub, der all seine Forderungen erfüllt.

  • Oh, Herr, wirf Hirn vom Himmel.


    Solch einen Kram kann man nur schreiben, wenn über dem Bett ein Poster vom David A. hängt.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Oh, Herr, wirf Hirn vom Himmel.


    Solch einen Kram kann man nur schreiben, wenn über dem Bett ein Poster vom David A. hängt.

    Ich bin eben Fussballfan und für deine Beschränktheit bist du nur selbstverantwortlich. Schau dir Flicks Fussball an. Der hängt wohl gerade die Alaba Poster ab. Nach Thiago, der nächste Schlüsselspieler. Wir werden sehen, wie weit dein Fan Dasein reicht ;)

  • Nur noch 48 Stunden und Alaba ist endlich frei für seinen Traumverein, also wer auch immer Zahavi und ihm das Traumgehalt ansatzweise geben wird.

    Er wäre im Sinne seines jetzigen Arbeitgebers gut beraten, nicht noch eine monatelange Hängepartie draus zu machen.

    0

  • Rückblickend muss dass erste Angebot der Bayern so mies gewesen sein, das Alaba mit den Verein gebrochen hat. Er hat sich dann erst Zahavi als Berater geholt, es kam Bewegung in die Verhandlungen. Leider erkannte Bayern Alabas Wert viel zu spät, und sie erhöhen das Angebot. Andere Vereine waren da eben schneller. Ablösefrei ;) Brazzo!


    Völlig richtig! Der FCB stattet seine Stammspieler unter 30 in schöner Regelmäßigkeit mit derart miesen Verträgen aus, dass es eine wahre Schande ist. Genau genommen ist der Verein sogar in der ganzen Fußballwelt dafür bekannt, so unglaublich schlechte Verträge anzubieten, dass das maximal eine Notlösung für Durchschnittskicker sein kann. Da muss ein Weltklassespieler wie David Alaba sich natürlich nicht mit abgeben.

    Oder hat hier einfach einer derart das Maß und die Bodenhaftung verloren, dass Angebote, die ganz, ganz weit oben in jedem Gehaltsranking auftauchen, noch immer als "mies" angesehen werden?

    "Die Bayern" machen hier alles richtig. Und wenn WIR ein bisschen Glück haben, verschwindet mit David Alaba auch der ein oder andere "Fan", der die Bayern hier in schöner Regelmäßigkeit durch den Dreck zieht...

    Alaba selbst hat trotz dieser anhaltenden Posse super verhalten.

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Latürnich. Allein sein tränengeschwängertes Interview, dass er quasi wie eine Schweinehälfte auf dem Viehmarkt zum Tausch angeboten worden sei, war so super, dass ich heute noch kotzen möchte.


    Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Wenn Alaba hier bleiben wollen würde, würde er hier bleiben. Das will er aber nicht. Er will maximal viel Geld verdienen und lässt sich von Familie und Berater vor einen Karren spannen, den er am Ende nicht ziehen kann.

  • weiß man denn überhaupt, wie hoch das erste Angebot von Bayern an Alaba war ?

  • Ich bin eben Fussballfan und für deine Beschränktheit bist du nur selbstverantwortlich. Schau dir Flicks Fussball an. Der hängt wohl gerade die Alaba Poster ab. Nach Thiago, der nächste Schlüsselspieler. Wir werden sehen, wie weit dein Fan Dasein reicht ;)

    Na und, dann soll der Alaba gehen wenn ihm das Angebot nicht passt. Der FCB wird auch weiter erfolgreich existieren, gerade weil man nicht jeden geldgeilen Spieler mit Kohle zuschüttet und sich erpressen lässt.

    Alles richtig gemacht, FCB.

    Dein Genöhle eines Kleinkindes ist doch lächerlich.

  • Grösster Bullshit ever. Selten so ein en Mist gelesen.

    0

  • Seine geforderte Summe scheint er ja dann doch irgendwo zu bekommen. Das hätte ich so nicht erwartet. Fragt sich nur, wie und welche Position er dann spielen wird. Wenn er so weiter macht, dann wird er ein zweiter Schweinsteiger, der woanders sofort in der Kritik stehen wird und wie er damit dann umgeht, wird ne spannende Nummer. Das kennt er ja so gar nicht bzw kann jetzt schon nicht mit dem Druck umgehen. Der wird sich noch umgucken.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."