• Ich bin mir sicher, dass Alaba bei Real landet. Ich würde gerne Boateng, Ramos und Alaba (also links) gemeinsam sehen, wäre spannend. Alaba macht auf jeden Fall Sinn für Real. Marcelo wird wohl abgegeben, Ramos ist oft verletzt und Modric nicht mehr der Jüngste. Ich glaube er wird links hinten spielen und Backup für die Mitte und für Ramos sein bei bedarf. Ich könnte mir vorstellen, dass sie Hazard, Bale und Geld für Mappe bieten, der wohl auch zu Real will.


    https://www.eurosport.de/fussb…id_sto8057537/story.shtml

    Da hast du dir ja mächtig viele Gedanken gemacht, was Alaba so machen wird. Ich für meinen Teil finde es ja nur wichtig, dass er bald woanders macht, was auch immer er machen will.

  • Da hast du dir ja mächtig viele Gedanken gemacht, was Alaba so machen wird. Ich für meinen Teil finde es ja nur wichtig, dass er bald woanders macht, was auch immer er machen will.

    Ist doch schön wenn Menschen unterschiedliche Dinge wichtig finden, ich finde es immer schade, wenn verdiente Spieler uns verlassen, anderen ist es halt wichtig.

  • Die letzten 100-200 Seiten haben jetzt nicht viel Neues in Sachen Wechsel hervorgebracht, aber nun könnte es doch noch etwas delikat für unseren Jungen werden: Real, Barca, Chelsea, City, ... sie alle würden in der Super League spielen. Er ist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, nun, die wird er vermutlich bekommen. Aber vielleicht ohne Nationalteam oder spanische Liga...


    Auf der anderen Seite: vielleicht wollte Real nie in der Super League spielen aber aufgrund der einmaligen Chance einen Alaba in ihrem Team zu haben, wurden sie jetzt finanziell gezwungen der SL beizutreten. Hmm.... und Barca, Chelsea und City ditto, weil sie im Wechsel-Poker mitmischen wollen. :/


    Nein, Spaß beiseite, ich finde nur die Konstellation interessant, weil dies vermutlich von Zahavi und der Alaba-Familie nicht vorhersehbar war. Mich persönlich würde es stören, wenn ich auf einmal nicht in der spanischen oder englischen Liga spielen dürfte. ?(

    0

  • Tatsächlich eine interessante Entwicklung, die durchaus schwerwiegende Auswirkungen auf den Transfermarkt haben könnte.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Jetzt wird auch langsam klar warum Zahavi sich so lange Zeit lässt. Der hat die ganze Zeit auf die Super League Milliarden gewartet.

    Davids 22 Mio Vertrag dürfte damit nichts mehr im Wege stehen. JP Morgan machts möglich^^

  • Dass er geht und die Art und Weise stinkt mir auch mächtig.

    Aber dass mit Alaba ein verdammt guter und vielseitiger Fussballer geht, ist auch klar.

    Trotz der vielen Ablenkungen spielt er die gesamte Saison konzentriert mit enormen Laufpensum. Super Einstellung. Schade, dass er uns verlässt.

    0

  • Ich bedauere seinen Weggang auch sehr. Ich finde immer noch, dass alle Beteiligten eine vernünftige Lösung hätten finden müssen. Aber eine Partei alleine, die kompromissbereit ist, reicht halt leider nicht. Schade.

  • Alaba ist leider nicht der erste Mensch, der sauschlecht beraten wird. Als Spieler und von seiner Persönlichkeit ist das ein Verlust.


    Aber eben ein Verlust, den man nicht um jeden Preis auffangen musste. Und darum ging es am Ende....

  • Jetzt wird auch langsam klar warum Zahavi sich so lange Zeit lässt. Der hat die ganze Zeit auf die Super League Milliarden gewartet.

    Davids 22 Mio Vertrag dürfte damit nichts mehr im Wege stehen. JP Morgan machts möglich^^

    Nun ja, ist viel passiert seit Deinem Beitrag.

    Jetzt sieht es eher so aus, dass Davids 22-Mio.-Vertrag EXTREM viel im Weg steht.

    Da müssen der Pini und der David jetzt vielleicht doch mal umdenken.

  • Ich bin sehr im reinen mit mir, keine Sorge ;)

    Allerdings könnte ich mir gut vorstellen dass sich Real erstmal für Alaba erledigt hat.

    Spanien überhaupt...

    Wird nach England gehen.


    Nach dem Beben halte ich sogar einen Verbleib wieder für möglich.