• also bitte, die Sane Angebots Forderung meinerseits kann Ich noch nachvollziehen, aber Verträge mit Schlüsselspielern verlängern wird man ja können. Sollten sich die Grundvoraussetzungen ändern so wird dies mit einem Sideletter abgesichert, ich bezweifle das dies problematisch wäre. Nichts tun wird die Situation nicht verbessern, Alaba vermeldet zb immer wieder das keine Gespräche stattfinden und da kann man Brazzo durchaus Vorwürfe machen.

    In der jetzigen Situation wäre es als FCB sogar schon fahrlässig bis vereinsschädigend, teure Verträge mit vielen Jahren Laufzeit abzuschließen. Völlig wurscht, mit wem. Es. Gibt. Keine. Einnahmen.

    Was ist daran so schwer?

  • Quote

    Nichts tun wird die Situation nicht verbessern

    Wann war denn der letzte nennenswerte Transfer oder die letzte größere Vertragsverlängerung? Und zwar FCB unabhängig, im gesamten Fussball? Und wieso passiert wohl seitdem nichts?


    Weil Nichtstun gerade richtig ist.

    0

  • So, jetzt ist man schon mal beim 30.04. und die ersten Stimmen sagen schon, das wird nicht die letzte Verschiebung der DFL sein.

    Die UEFA verschiebt die Endspiele auf wann auch immer. Die EM und die Olympischen Spiele sind schon mal auf nächsten Sommer verlegt.

    Und ein Infantino findet das ganz toll - kein Ton über die damit geplatzte Club-WM im nächsten Sommer.

    Die Virologen sagen Fußball im Stadion mit Zuschauern frühestens im Frühjahr 21. Geisterspiele vielleicht irgendwann im Herbst, aber eher nicht.

    Die NL verschieben schon mal bis Juni! Spanien und Italien haben im Moment aber sowas von andere Sorgen. Was in England wird, weiß noch keiner - Meister Johnson setzt ja auf Herdenimmunität. Da werden bald die ersten genauso abhauen wie in Italien.


    Und der FCB, dessen Spieler mit online-Programm zuhause trainieren, ist nicht in der Lage Vertragsverhandlungen zu führen?

    Ja wenn man sonst keine Sorgen hat, führt man jetzt Vertragsverhandlungen.

    Es weiß zwar keiner, was in den nächsten Wochen und Monaten sein wird - aber egal!

    Es weiß auch noch keiner, wie die Ligen in einem halben Jahr aussehen werden - aber egal.

    Es weiß ja nicht mal einer, welcher Verein das nächste halbe oder dreiviertel Jahr überlebt oder zumindestfinanziell konkurrenzfähig überlebt - egal!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Angeblich ist Alaba sauer weil er nicht im ZM spielen darf.


    https://m.spox.com/at/sport/fu…m-mittelfeld-spielen.html

    Ja klar! Liest der eigentlich auch mal seine eigenen Kritiken?

    Als Außenverteidiger TOP, als IV beim FCB TOP - und wie sieht es mit seinen Leistungen in der österreichischen NM aus, wo er ja vor allem unter Koller immer

    im Mittelfeld spielte - na ja, von "geht so" über "eher durchwachsen" bis "schlecht" war da alles dabei bis auf eine Bewertung. Ein Top hat es da für seine Einsätze nie gegeben.


    "Österreichs Fußball-Nationalspieler David Alaba vom deutschen Meister Bayern München hat sich in seiner Heimat gegen die anhaltende Kritik an seinen Leistungen im ÖFB-Team zur Wehr gesetzt.

    Der Bayern-Verteidiger, der im ÖFB-Team unter Nationaltrainer Marcel Koller vorrangig im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommt, rechtfertigte diese Positionsbesetzung einmal mehr vehement: "Ich habe schon oft gezeigt, dass ich diese Rolle spielen kann. Mit anderen Sachen beschäftige ich mich nicht",


    https://www.ran.de/fussball/we…lfeld-im-oefb-team-113603

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich mag ihn sehr und wünsche mir, dass er bleibt.


    Und klar, hat jeder Spieler das Recht seine Ziele zu verfolgen. Aber eventuell sollte er sich fragen, ob dies national wie international gerade so einfach ist bzw., ob die (Fußball-)Welt nicht gerade andere Probleme hat.


    Diese kleine Anmerkung gilt natürlich nur für den Fall, dass die Berichterstattung stimmt und nicht Teil einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für

    Sportjournalisten im Homeoffice ist - kleine ironische Randbemerkung in für alle(!) schwierigen Zeiten.

  • Wenn Alaba seine kurzfristige Zukunft im MF sieht, wäre das m. E. der so ziemlich einzige Verkaufsgrund. Aber irgendwie mag ich an der Meldung doch sehr zweifeln. Es könnte für ihn keine bessere Position geben als die aktuelle Position des LIV. Alaba ist mittlerweile der klare Abwehrchef und maßgablich an so ziemlich jedem Spielaufbau beteiligt. Eine wichtigere Position gibt es im ZM auch nicht.

  • Bei allen mittelmäßigen Spielen, die Alaba in den zurückliegenden Jahren im Mittelfeld gezeigt hat, traue ich ihm nach den Spielen in der Innenverteidigung diese Saison perspektivisch auf der 6 ehrlich gesagt mehr zu als Kimmich. Das abgeklärte Zweikampfverhalten, die Übersicht, die souveräne Spieleröffnung und die generelle Breitbeinigkeit haben mich wirklich beeindruckt. So stelle ich mir sowohl Innenverteidiger als auch zentrale defensive Mittelfeldspieler vor.


    Möglicherweise ist es laienhaft, diese Erkenntnisse von der Innenverteidiger- sozusagen geistig auf die Sechserposition transferieren zu wollen. Aber andererseits: Das Gegenteil lässt sich ohne erneute Praxis auch nicht beweisen. Denn wer von Euch hätte ihm in der vergangenen Sommerpause eine Karriere als Innenverteidiger zugetraut?

  • Wenn Alaba seine kurzfristige Zukunft im MF sieht, wäre das m. E. der so ziemlich einzige Verkaufsgrund. Aber irgendwie mag ich an der Meldung doch sehr zweifeln. Es könnte für ihn keine bessere Position geben als die aktuelle Position des LIV. Alaba ist mittlerweile der klare Abwehrchef und maßgablich an so ziemlich jedem Spielaufbau beteiligt. Eine wichtigere Position gibt es im ZM auch nicht.

    Vor allem sehe ich keinen Topverein, der ihn als ZM holen würde.


    Alaba müsste also nicht nur seine Wohlfühloase (die er hier als Eigengewächs hat) verlassen, sondern sich sportlich auch noch verschlechtern.


    Und das nur um im ZM spielen zu können? Kann ich mir nicht vorstellen...



    Spannend wird, was dann mit Hernandez passiert. 80 Mio für einen BU wäre schon recht absurd. Da gibt es drei Möglichkeiten:


    1. Rotation

    2. Dreierkette

    3. Davies nach vorne.



    3. fände ich nicht gut. Mit 1. und 2. könnte ich gut leben.

    0

  • laut bild/sportbild haben wir alaba im tausch gegen sane bei city angeboten.

    alaba selbst hat kein interesse. er möchte, wenn er bei bayern nicht verlängert, nach spanien zu barca oder real wechseln.


    ich kann mir die geschichte überhaupt nicht vorstellen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • laut bild/sportbild haben wir alaba im tausch gegen sane bei city angeboten.

    alaba selbst hat kein interesse. er möchte, wenn er bei bayern nicht verlängert, nach spanien zu barca oder real wechseln.


    ich kann mir die geschichte überhaupt nicht vorstellen.

    Ich auch nicht, vor allem wenn man die Quelle sieht...

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern