• Falk befeuert nach eigenen Infos auch das Gerücht, nach dem Flick und Rummenigge Alaba unbedingt halten wollen, während Brazzo kein Problem damit hätte, ihn ziehen zu lassen, damit sein Rekordeinkauf Hernandez eher einen Platz in der ersten 11 findet. Lustige Konstellation.

    Brazzo hat doch nichts zu melden, der hat doch null Ahnung.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Brazzo verkörpert sinnlich und optisch den Irrwitz der Hörigkeit an Uli und diese Absurdität macht ihn sogar zum Sportvorstand.

    Brazzo ist die Labilität, die im Irrwitz Zuflucht sucht. Hoffentlich nicht lange, genug ist genug.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.