• Den Posten halte ich schon für wichtig besonders für einen so großen Verein.

    Wenn man dann dem der da sitzt also nicht vertrauen sollte das er es hinkriegt darf man ihn nicht befördern.


    Vor dem bvb Spiel hat ja schon Kahn das Interview gegeben. Was ich zwar im Grunde auch befürworte aber die Frage aufwirft für was man dann einen SD / SV hat. Nur scouting /campus kann es ja nicht sein. Denn dann sollte man Brazzo gleich ganz zum Campus schicken.

    Tja, das Thema Brazzo sollten nun die Verantwortlichen für dessen Einstellung so gut es geht abarbeiten.

    #KovacOUT

  • Es wirft vor allem dann Fragen auf, wenn man einem Lahm dem Posten im Vorstand nicht geben wollte, es aber dann bei einem Brazzo tut, der ja -scheinbar- nur den Zuarbeiter gibt. Das verträgt sich auch nicht wirklich.


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass Brazzo mittelfristig weggelobt wird und Eberl oder Lahm einsteigen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es wirft vor allem dann Fragen auf, wenn man einem Lahm dem Posten im Vorstand nicht geben wollte, es aber dann bei einem Brazzo tut, der ja -scheinbar- nur den Zuarbeiter gibt. Das verträgt sich auch nicht wirklich.


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass Brazzo mittelfristig weggelobt wird und Eberl oder Lahm einsteigen.

    Man wollte Lahm den Vorstandsposten nicht SOFORT zum Start geben, das hat man auch bei Brazzo nicht getan. Lahm war sich aber zu fein erstmal zu lernen und wöchentlich mit der Mannschaft unterwegs zu sein.

  • Das ist mir bekannt. Wenn man aber einen Vorstandsposten hergibt, nur weil einer den Rücken gestärkt bekommen muss, passt das dennoch nicht zur Wertigkeit, die ein solcher Posten mit sich bringt. Aber gut. Bei Brazzo versteht doch hier niemand, was den Verein da geritten hat.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Bei Brazzo versteht doch hier niemand, was den Verein da geritten hat.

    Exakt.


    Was aber letztens Endes auch nicht die großen Kübel rechtfertigt, die regelmäßig über ihm ausgeschüttet werden. Insbesondere wenn schon zig Leute ihn z. B. dafür gelobt haben, den Fonzy zu entdecken... was aber hier auch keinen Anklang findet, weil das ja dann z. T. nicht in die eigene Auffassung passt.


    Im Kern wird hier im Forum der Titel / das Amt des SD bzw. SV mMn zu hoch gehängt. Wenn Brazzo nicht mehr so im Fokus an der vordersten Medienfront steht, dann werden auch nicht mehr so viele negativen Kritiken fällig. Wenn er die Sachen am / im Campus und mit der Mannschaft im Griff hat, dann ist mir latte, ob er SD oder SV genannt wird, hauptsache, es läuft.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Exakt.


    Was aber letztens Endes auch nicht die großen Kübel rechtfertigt, die regelmäßig über ihm ausgeschüttet werden. Insbesondere wenn schon zig Leute ihn z. B. dafür gelobt haben, den Fonzy zu entdecken... was aber hier auch keinen Anklang findet, weil das ja dann z. T. nicht in die eigene Auffassung passt.


    Im Kern wird hier im Forum der Titel / das Amt des SD bzw. SV mMn zu hoch gehängt. Wenn Brazzo nicht mehr so im Fokus an der vordersten Medienfront steht, dann werden auch nicht mehr so viele negativen Kritiken fällig. Wenn er die Sachen am / im Campus und mit der Mannschaft im Griff hat, dann ist mir latte, ob er SD oder SV genannt wird, hauptsache, es läuft.

    Es ist doch immer die Frage, was man wo draus machen will.

    Die Beispiele haben wir doch -" Kalle Rummenigge hat da einen Deal eingefädelt! Der kann es halt!" - "Wie jetzt, ohne Kaufoption? Dieser Brazzo ist einfach zu blöd!" - U.H-: Der Sportdirektor darf bis 25 Mio alleine!" Was sollten selbst Spieler wie Odoi kosten -15?

    Sane - was hat doch gleich der AR als erstes Angebot im letzten Jahr angeboten -80 Mio! Ist das Brazzos Level?

    Und die Liste kann man dann bliebig fortsetzen - wenn es klappt, ist es der Vorstand , wenn nicht ist es Brazzo.

    Der Depp, der ja nur die AK ziehen kann - als ob Brazzo alleine eine 80 Mio-AK ziehen dürfte!

    Der durfte nicht einmal Pavard alleine abschließen!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ist ja schon mal gut, dass er klar mit „ja“ antwortet auf die Frage, ob er sich vorstellen kann, zu bleiben. Wenn er bei der Frage anfängt rumzueiern und ausweicht, wäre das ein ganz schlechtes Zeichen. Aber so glaube ich, ist es nur eine Frage der Anerkennung (Euros) und bin mir sicher, dass man sich einig wird.

  • die Frage an Alaba war ob die Vertragsverlängerung oder die Meisterschaft früher eintritt. und Alaba meinte eher die Meisterschaft.

    Wäre ganz nett, wenn man dazu schreibt, was er im ASS überhaupt gesagt hat, bevor jetzt unnötig durch vage Aussagen User aufgescheucht werden.

    0

  • In Anbetracht unseres Vorsprungs und der wenigen Wochen, die die BL überhaupt noch geht, sehe ich das Problem an der Aussage nicht. Er hat doch bei sky schon angedeutet, dass es noch einige Wochen dauern wird, bis es entschieden ist. Die Saison ist in 4 Wochen vorbei und wir vermutlich nicht erst am letzten Spieltag Meister (nein, ich möchte jetzt keine Diskussion anzetteln, dass die Meisterschaft noch nicht durch ist). Da wird jetzt noch mit Zahavi gepokert. Offenbar ruhen die Verhandlungen ja derzeit ohnehin, weil er nicht einreisen kann.

  • richtig, manchmal fragt man sich ob einige nicht richtig zuhören können oder wollen und warum der Inhalt der gestellten Frage völlig ignoriert wird. Oder nicht verstanden wird.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Die Frage ist, wer ihm aktuell mehr zahlen würde als wir.

    Und wer bietet ihm denn sportlich eine viel bessere Perspektive als wir?

    Dazu die Möglichkeit hier eine „Vereins-Legende“ zu werden mit allen Möglichkeiten nach der Karriere sollte man auch nicht unterschätzen.

    Denke Alaba ist nicht nur geldgeil sondern denkt auch über die von mir genannten Punkte nach.

    #KovacOUT

  • Für Alaba stellt sich mMn vor allem die Grundsatzentscheidung, ob er sich nochmal als wichtiger Spieler in einem anderen Topverein beweisen will oder lieber hier zum Führungsspieler und zur (noch größeren) Vereinslegende werden will.


    Geld wird er bei beiden Varianten genug verdienen.


    Sportliche Perspektive wird auch jeweils ähnlich sein.



    Ich hoffe jedenfalls er bleibt und geht dann ca. 2026 (plus/minus 2 Jahre) durch das große Tor.

    0