• Hört sich nach einen BLM-Zuschlag an, vielleicht meinte das Zahavi ja als er angeblich entgegnete, was der FC Bayern mit Alaba demnächst verdienen könne. Da sehen Neuer und Müller dann doch alt aus.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn die Zahlen der Bild nur annähernd stimmen, zahlt Barca bestimmt 30+Mio. im Jahr. Denn wenn Messi 100 Mio. verdient bei 1 Mrd. Schulden wären das ja nur Peanuts. :thumbsup:


    So kaputt ist Barça wirklich

    Ich könnte meine Schadenfreude wohl nicht zurückhalten, wenn mes que un club vollends an die Wand gefahren wird und von der Bildfläche verschwindet. Aber ehe das passiert, wird wohl irgendwer die Zeche zahlen.

  • Klingt als würde er gemerkt haben, dass es Alaba viel um Standing und Wertschätzung geht. Also griff er in das höchste Regal, das sich ein mit dem FCB verbundener Funktionär vorstellen kann wenn es um Abwehrspieler geht: man greift zum Vergleich mit dem Kaiser, der Lichtgestalt. In Bezug auf die Außendarstellung hat er ihn also nun auf den größtmöglichen Thron gesetzt. Dass er hierbei ungelenk in den verbalstilistischen Werkzeugkoffer eines alten weißen Mannes greift wenn es darum geht einen dunkelhäutigen Fußballer zu loben, bleibt hoffentlich zu verschmerzen.

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

  • Das macht hoffnung. Sehr viel sogar.

    Kalle würde ihm wohl kaum den Po so Pudern wenn eine einigung nicht in Sicht wäre.

    Hoffe die Aussagen sind aktuell.

  • Das macht hoffnung. Sehr viel sogar.

    Kalle würde ihm wohl kaum den Po so Pudern wenn eine einigung nicht in Sicht wäre.

    Hoffe die Aussagen sind aktuell.

    Ein klein wenig klingt das so wie bei Neuer damals beim Union-Spiel als Kalle sich äußerte. Einige Tage später verlängerte er dann. Auch wenn es da noch mal etwas deutlicher war, aber die Richtung passt.


    Auch das andere Lob und der Beckenbauer-Vergleich. So äußert man sich nicht über einen Spieler, den man 4 Wochen später nach Barcelona verkauft. Tendenziell würde ich sagen, dass diese kleine mediale Schlammschlacht im Endeffekt für eine Annäherung gesorgt hat bzw. der Abschluss des Pokers war. Nun wird Imagepflege für Alaba betrieben und man zeichnet nicht mehr das Bild des Geldgeiers, sondern des Weltklasse-Spielers und der Vereinsikone.


    Schauen wir mal. Wäre schön, wenn das Thema vor der CL noch geklärt wäre. Falls nicht, wird’s wohl erst danach was. Aber nach diesen Aussagen kann man relativ optimistisch sein.

  • :/... eine gewagte Behauptung... ;):D

    Naja, während des CL-Turniers wäre es ja auch eine Option, den Vertrag zu verlängern :P


    Aber vermutlich nicht. Das wird man eher in Ruhe unterschreiben, der Rest kann ja mündlich soweit abgeklärt werden.