• Lt. Christian Falk ist die dritte Verhandlungsrunde mit Alaba gescheitert (aus seiner FB Gruppe).

    Kein Wunder.

    Nach seinen bisherigen Leistungen wäre eine Erhöhung unsererseits ja auch komplett panne, er (und sein israelischer Raffzahn) dagegen sieht Sich immer noch auf einer Stufe mit Ramos.

    Ich würde ihm jetzt sagen, dass das Angebot noch bis Mitte November auf dem Tisch liegt. Dann werden wir ihm ein neues unterbreiten, das seinen Leistungen in dieser Saison entspricht und ihn unter den Mitläufern im Kader einsortiert, denn das ist er leistungstechnisch derzeit.


    Dann im Winter Briefmarke drauf und ab dafür.

    Liverpool braucht ja nen Verteidiger.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Er will gehen. Die Forderungen passen nicht und umso mehr bei den aktuellen Leistungen.
    Sein neuer Verein soll ihn im Winter bitte holen und dann ist das Thema erledigt.

    Flick kann dann auch eine feste Abwehr aufbauen und es spielen wieder die besten und formstärksten IV. Es gibt keinen Kredit mehr.

    0

  • Alaba hat es schlicht und ergreifend verpasst ansehnlich aus der Sache rauszukommen.


    Ich hatte es ja für eine kluge Taktik gehalten seinen Vater und Piranha die harten Verhandler spielen zu lassen und selber kurz vor Scheitern der Verträge höchst selbst beide einzubremsen und mit viel Liebe und Pathos seine Verlängerung glaubhaft zu verkünden. Er hätte finanziell sicher einen guten Deal gehabt und sein Gerede von Heimat, Familie etc. wäre glaubwürdig geblieben, zumindest halbwegs.


    Aber er scheint auch selber davon überzeugt in der Liga eines Ramos zu spielen und ist somit keinen Deut besser als Papi und Piranha. Letztere haben immerhin die Ehrlichkeit das Geld als Beweggrund klar zu artikulieren, während Alaba mit "Meine Kraft liegt in Jesus" T-Shirts rumläuft.


    Bitte bei Upamecano anklopfen, den für den Sommer klar machen und im Winter noch Ablöse für Alaba kassieren. Bei seiner derzeitigen Leistung sehe ich nicht, dass der Abfall zu Hernandez eklatant wäre.

    0

  • Wie hoch ist die ASK bei Upamecano?

    40 mio?

    Irgendwo in dem Bereich. Da würde ich aber mal nicht wegen 10 oder 20 Mio rummachen. Sole, Upamecano, Hernandez wäre schon ein stabiles Brett und dahinter Tanguy sind schon mal ein Anfang. Sollte Boa gehen und auch Alaba, dann sind auf einen Schlag auch 20 Mio plus x Gehalt frei, was man für Upamecano und einen weiteres Talent nur teilweise einsetzen muss.

    0

  • Von David bin ich extrem enttäuscht, dass er keine klare Ansage diesen Sommer gemacht hat um seinen Verein nochmal eine Ablöse einzubringen. In diesen finanziell schwierigen Zeiten guckt der Junge nur in seinen eigenen Geldbeutel, dabei hat er dem FCB so viel zu verdanken. Peinlich.

    Thiago hat gezeigt wie man es macht.


    Geh mit Gott David, aber geh. Am besten schon im Winter.

  • Dass man Alaba mittlerweile am besten mit der Schubkarre wegschaffen möchte, kann ich ja verstehen. Aber doch bitte nicht schon im Winter!


    Die paar Kröten an Ablöse mit einem halben Jahr Restvertrag - wenn der aufnehmende Verein nicht doch lieber auf den ablösefreien Transfer wartet - wiegen die fehlende Abwehroption in der heißen Saisonphase nichtmal ansatzweise auf.


    Der soll die Saison hier noch mitmachen und sich dem Konkurrenzkampf stellen, am Ende ein paar Krokodilstränen vergießen, dann kann er immer noch weg.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Immer diese Geschichte um ein Versprechen, dass er im Mittelfeld spielen darf. Erstmal wäre so ein Versprechen von uns völlig unseriös, zweitens muss Alaba doch einfach auch selbst merken, dass er in der Verteidigung ganz einfach besser aufgestellt ist. Das klingt immer so wie in der Kreisliga, wenn ich den Verein wechsle und unbedingt auf meiner Lieblingsposition spielen möchte, obwohl ich seit Jahren ganz woanders gespielt habe. Und das Gehaltsthema hatten wir jetzt auch schon oft genug. Alaba möchte ein Lewa oder Neuer Gehalt, liefert aber nie und nimmer solche Leistungen ab. Wenn er sich selbst also positionstechnisch und gehaltstechnisch nicht einschätzen kann, dann muss er ganz einfach gehen.