• Hoffentlich ist man nun drauf und dran, eine Vertragsverlängerung mit Boateng zu erzielen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass wir kanpp 60 Mios für Upamecano raushauen....

    Mit Boateng verlängern und einen anständigen LV-BU holen. Dazu hoffen, dass Nianzou es packt.

    0

  • Gut so, nun hat man endlich Klarheit.


    Mmn war er mit den 17 Millionen schon mehr als gut bedient; das ist schon über dem was seine Leistungen hergeben.


    Die Saison wird er hier dann noch zu Ende bringen und dann geht er eben. Ich bezweifel, dass er irgendwo anders mehr bekommt. Sowohl finanziell als auch im Gesamtpaket.


    Wir haben genug sehr gute Defensivspieler um das zu kompensieren bzw. auch genügend Zeit um uns um Ersatz zu bemühen.

    0

  • Im Allgemeinen wuerde mich mal interesssieren wie die Zahlen im Gehaltsgefuege zur Zeit aussehen. Schon alleine Positions bedingt wird DA niemals in die RL, TM oder MN Dimensionen vordringen, aber mich wurde gerne interessieren wie es dahinter aussieht. Etwas muss ja da nicht stimmen, weshalb man da nicht zummanenkommt. Jemand muss ja da zwischen den 11mio Grundgehalt und den anderen drei stehen. Wenn dem so ist, kann ich DA da schon ein bisschen verstehen, wenn man sieht das er aus der Jugend kommt, immens beliebt im Team ist und zweimaliger CL Sieger ist.


    Also ich glaube jetzt nicht das die Spieler sich über Ihre Gehälter unterhalten was nun Fix Betrag und was Boni waren.

  • Mit Boateng verlängern und einen anständigen LV-BU holen. Dazu hoffen, dass Nianzou es packt.

    So in etwa, Ja. Vielleicht ist ja auch Richards künftig eine feste Option für den Profikader. Sarr hat ja am WE zumindest nachgwiesen, dass er einen ganz passablen LV abgeben kann.


    Wenn allerdings Boateng und Alaba gehen, muss m. E. zwangsläufig ein hochklassiger Ersatz kommen. Und das wird teuer. Richtig teuer...

  • Dass sich Alaba jetzt verpokert hat, glaube ich eigentlich nicht mal.


    Piranha Pini hat doch von Anfang an das Ziel gehabt, ihn ablösefrei für ein hohes Handgeld für Spieler und Berater zu transferieren. Spieler und Berater spielten stets auf Zeit. Corona hat die Situation allerdings sehr erschwert. Dennoch wird er komplikationslos einen Verein finden, bei welchem er zumindest mehr als bei uns verdienen wird. Allerdings wird er in keinem Verein mehr zur Legende, und das hat er für Geld in Kauf genommen...

    0

  • Man muss davon ausgehen das das was Hainer sagt 100% stimmt.

    Und wenn man ihm gesagt hat das spätestens zum 31.10. Klarheit herrschen muss, dann nichts passiert, Alaba noch nicht einmal die Eier hat nach all den Jahren, persönlich KHR sei e Entscheidung mitzuteilen, dann ist das wirklich absolut Unterste Schublade. Damit hat er sich selbst enteiert. So verhalten sich keine leader.
    Wie kann ein 28 jähriger Mann sich nur so dermaßen fehlleiten lassen.
    Der Alaba den wir letzte Saison kannten war eine Persönlichkeit auf dem Platz und absoluter leader im Team. Wie kann jemand sich so dermaßen desavouieren?


    Da wir nun nach Thiago den zweiten top Führungsspieler verlieren, sollte sich die sportliche Führung wirklich hinterfragen ob das alles so richtig gelaufen ist.

  • Je länger das Theater weitergegangen wäre, um so mehr hätte es den Verein geschadet. So sind die Zahlen auf dem Tisch, Alaba (?) will nicht, rechtzeitig beendet, um weiter planen zu können.

    MINGA, sonst NIX!

  • So in etwa, Ja. Vielleicht ist ja auch Richards künftig eine feste Option für den Profikader. Sarr hat ja am WE zumindest nachgwiesen, dass er einen ganz passablen LV abgeben kann.


    Wenn allerdings Boateng und Alaba gehen, muss m. E. zwangsläufig ein hochklassiger Ersatz kommen. Und das wird teuer. Richtig teuer...

    Nun ja, wir haben einen Süle, der ja mal wieder in die Spur kommen muss, wir haben einen Hernandez, Wir haben einen Nianzou. Und noch ist ein Boateng nicht weg.

    Und auch wenn man es vielleicht nicht glaubt - auch ein Alaba ist noch nicht weg.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Den LV back up haben wir mit Vita vielleicht schon.


    ja der gefällt mir bei den amas aktuell auch ganz gut.

    jedenfalls haben wir keinen druck. das einzig doofe ist eben der ablösefreie wechsel, aber mit nianzou haben wir schon ein toptalent in der hinterhand. bei boateng wird man schauen müssen, ob er nochmal ein jahr dran hängt. bei ü-30 spielern gibt es ja nur noch 1 jahresverträge. ansonsten haben wir noch süle, hernandez, pavard und bei upamecano könnten wir evtl auch noch mitmischen, wobei die 60 mio ablöse in den heutigen corona zeiten dann schon wieder zu viel wären.

  • Nun ja, wir haben einen Süle, der ja mal wieder in die Spur kommen muss, wir haben einen Hernandez, Wir haben einen Nianzou. Und noch ist ein Boateng nicht weg.

    Und auch wenn man es vielleicht nicht glaubt - auch ein Alaba ist noch nicht weg.

    Du hast aber schon gelesen und verstanden, welches Szenario ich da skizziert habe?

  • Ich glaube, der Junge ist gar nicht so clever. Der hat sich auf Zahavi verlassen - so nach dem Motto, "ich mach das schon"!

    Und nun ist er der Depp, denn eigentlich will er gar nicht weg.

    Und nun hat er morgen ein Problem, nicht Zahavi, den dem ist das sowieso egal.

    Mal sehen, wie das ausgeht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das Alaba es so weit kommen gelassen wird er bestimmt früher bereuen als ihm lieb ist. Das wie so früh einen Schlussstrich ziehen hätte ich nicht gedacht, hätte eher damit gerechnet das wir anfang des nächsten Jahres Klarheit haben.
    Ich hoffe, dass man jetzt Boateng ein Angebot zur Verlängerung macht. Laut Falk haben wir daran ja aktuell kein Interesse, Boa würde aber gerne noch bleiben.

  • Na dann ist das ja endlich geklärt, großes Lob an den Verein das man sich da nicht weiter auf der Nase herumtanzen lässt.


    Kommt in die Schublade mit Kroos und Ballack, da gehört er hin.

  • Boa ein Jahr zu verlängern ist eigentlich ein no brainer insbesondere wenn man das Formtief von Süle sieht. Nianzou konnte bisher noch nichts zeigen. Javi wird gehen. Da ist der Boa hedge unumgänglich.

    Upemecano für 40 Mio im Sommer sehe ich allerdings auch nicht unbedingt als MUSS wenn man seine kürzlichen Leistungen sieht.

  • Angebotsrücknahme für Alaba super Entscheidung. Raffgier direkt eindämmen, er ist zu 100% selber Schuld, ihn hat niemand zu den beiden obskuren Beratern gezwungen. Sollte sofort gehen, nicht mehr aufstellen. Lieber Nachwuchsspieler eine Chance geben, auch wenn mal was daneben geht.