• Trumpf ausspielen ist , wenn man vor dem letztem Stich 59 liegen hat und spielt den Kreuz Alten vor.


    Hier wurde aber der Karo Bube aufgespielt wo der "Ahle" noch rumschwirrt.

    In Bayern spielt man Schafkopf!

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Ganz schwacher Auftritt des Herrn Alaba! Seine PK heute schließt sich nahtlos seinen überschaubaren Leistungen auf dem Platz in den letzten Wochen an.

    Alaba scheint nicht der Typ zu sein, an dem das Theater spurlos vorbeigeht was die sportlichen Leistungen betrifft.

    Da darf man nun gespannt sein auf die nächsten 2 schweren Auswärtsspiele. Ahne da nichts Gutes.

    Für ihn wäre es mir völlig egal, aber da muss dann die ganze Truppe drunter leiden wenn er im Kopf nicht frei ist.

    #KovacOUT

  • Wie man sich als "Fan" einer Mannschaft derartig niederträchtig äußern kann, verstehe wer will.

    Als hätte Alaba persönlich einige der Forenuser hier verletzt, dass man derartig ins Persönliche abdriften kann.

    Und wie bereits zuvor gesagt: Bisher wissen wir gar nichts über irgendwelche Zahlen, die kolpotiert werden, wir wissen auch nicht,

    wie die bisherigen Verhandlungen abgelaufen sind etc.

    Dass Alabas Aussage wenig glaubhaft wirkt, er wisse von nichts, sehe ich ebenso, aber es muss nun wirklich nicht sein,

    dass man das auf der Ebene hier austrägt...

  • Tooooor

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • David moniert fehlenden Respekt oder Wertschätzung des Vereins. Das ich nicht lache!

    Wir bieten dem Kerl einen 5 Jahres Vertrag mit deutlichem Gehaltssprung. Dazu die ganzen Bauchpinseleien von Kalle, Franz und vor allem Hansi! Die Aussagen in der PK gerade kann ich wirklich nicht mehr ernst nehmen^^

    Er hat daraus aus den Medien erfahren. :D Das ich nicht lache. Redet sein Berater nicht mit ihm oder was ist da los? Was für ein Schwachsinn. Der Junge fängt jetzt langsam an mir auf die Nerven zu gehen...

  • Der Auftritt in der PK zeigte eigentlich nur eines - "Scheixxe, verzockt!"

    Planloses Rumgeeier. Der wurde auf dem falschen Fuß erwischt und kann auch am nächsten Tag noch "nicht wechseln".

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Fehlende Wertschätzung ist schon ein Hammer. Wie tief soll sich der Verein bitte noch bücken ('schwazer Beckenbauer') damit es seiner Heiligkeit angemessen ist?


    Der soll lieber mal bei Costa fragen welches Echo ihm da ggf noch aus Richtung Tegernsee nachschallen kann. Berechtigt wäre es in seinem Fall allemal.

  • Selbst wenn er das erstbeste Verlängerungsangebot angenommen hätte, hätte er sich vermutlich verbessert und hätte sich davon auch das ein oder andere Wiener Schnitzel leisten können.


    Schon bei Neuer drohte die Sache dezent unsympathisch zu werden, bei Lewandowski drohte auch leichtes Unheil. Beides ging aber seriös und völlig in Ordnung über die Bühne.


    Bei Alaba ist es jetzt halt komplett unsympathisch. Schade, denn für mich war er neben Müller der letzte verbliebene "Local Hero".

    Aber wenn für den FCB spielen für 15 Mio. mehr Spaß macht als für 10 Mio., dann "schleich di!"

  • Der soll lieber mal bei Costa fragen welches Echo ihm da ggf noch aus Richtung Tegernsee nachschallen kann. Berechtigt wäre es in seinem Fall allemal

    auch wenn ich Alaba absolut nicht verstehe und über die ganze Sache nur den Kopf schütteln kann, glaube ich nicht, dass UH Alaba auf eine Stufe mit Costa stellt.. dazu war er zu lange bei uns, hat zu viele Erfolge bei uns gefeiert.. da ist auch Uli's Wertschätzung und Wahrnehmung eine ganz andere.. (als bei Costa)
    ich glaube einfach, Alaba hat mit seinem Berater VOR Corona über mögliches Gehalt gesprochen.. da war das vielleicht auch noch realistisch mit solchen Forderungen zu kommen.. dann kam halt das Sch*** Virus dazwischen und Zahalaber hat ihm eingehustet, dass er das trotzdem irgendwie hinbekommt.. das nennt man "Verzockt" ..
    es bringt jetzt aber auch nichts auf Alaba rumzuhacken.. er hat hier Leistung gebracht, wird dies mMn auch noch den rest der Saison tun und dann geht er.. no hard Feelings.. alles Business.. nicht mehr, aber auch nicht weniger..
    Danke David für die schönen Jahre.. schade um deinen Abgang.. aber böse sein, muss man ihm nicht.. er war/ist halt falsch beraten (worden)

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Er findet es nicht in Ordnung "wie der Verein ihn in den letzten Monaten dargestellt hat". Wovon zum Teufel redet David da bitte? Ich finde das schon echt frech.

    Der FC Bayern muss nicht jeden Quatsch aus den Medien dementieren. Und das Uli halt Uli ist muss David doch eigentlich mit am besten wissen. Das Tischtuch scheint wohl wirklich zerschnitten. Schade.

  • auch wenn ich Alaba absolut nicht verstehe und über die ganze Sache nur den Kopf schütteln kann, glaube ich nicht, dass UH Alaba auf eine Stufe mit Costa stellt.. dazu war er zu lange bei uns, hat zu viele Erfolge bei uns gefeiert.. da ist auch Uli's Wertschätzung und Wahrnehmung eine ganz andere.. (als bei Costa)
    ich glaube einfach, Alaba hat mit seinem Berater VOR Corona über mögliches Gehalt gesprochen.. da war das vielleicht auch noch realistisch mit solchen Forderungen zu kommen.. dann kam halt das Sch*** Virus dazwischen und Zahalaber hat ihm eingehustet, dass er das trotzdem irgendwie hinbekommt.. das nennt man "Verzockt" ..
    es bringt jetzt aber auch nichts auf Alaba rumzuhacken.. er hat hier Leistung gebracht, wird dies mMn auch noch den rest der Saison tun und dann geht er.. no hard Feelings.. alles Business.. nicht mehr, aber auch nicht weniger..
    Danke David für die schönen Jahre.. schade um deinen Abgang.. aber böse sein, muss man ihm nicht.. er war/ist halt falsch beraten (worden)

    ..... von den Geistern die er rief

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Zufall ist das sicher nicht, dass wir vor 2 wichtigen Spielen diese Bombe platzen lassen und nicht erst in aller Ruhe nach dem Dortmund-Spiel.

    Es war klar, dass Alaba heute um 13 Uhr in der PK sitzt und womöglich wollte man Bewegung in die Sache bringen, indem Alaba sich persönlich zur Sache äußert.

    Er selbst hat ja dann auch die Tür geöffnet für ein persönliches Gespräch.

    Schätze mal, dass es bald ein Gespräch zwischen Rummenigge und Alaba geben wird.

    Allerdings sind die Fronten nun so verhärtet, dass ich davon ausgehe, dass es bei der Trennung von Alaba bleibt.

  • Zufall ist das sicher nicht, dass wir vor 2 wichtigen Spielen diese Bombe platzen lassen und nicht erst in aller Ruhe nach dem Dortmund-Spiel.

    Es war klar, dass Alaba heute um 13 Uhr in der PK sitzt und womöglich wollte man Bewegung in die Sache bringen, indem Alaba sich persönlich zur Sache äußert.

    Er selbst hat ja dann auch die Tür geöffnet für ein persönliches Gespräch.

    Schätze mal, dass es bald ein Gespräch zwischen Rummenigge und Alaba geben wird.

    Allerdings sind die Fronten nun so verhärtet, dass ich davon ausgehe, dass es bei der Trennung von Alaba bleibt.

    Das wäre dann aber wiederum nicht in Ordnung von uns. Solche Spielchen mag ich einfach nicht. Aber du hast recht, dass Hainer gestern so eine Bombe platzen lässt und Alaba heute in der PK sitzt ist wohl kein Zufall.

    Flick hat unser vorgehen in der Sache wohl auch nicht besonders gut gefallen, dass hat er deutlich zum Ausdruck gebracht.

  • Er findet es nicht in Ordnung "wie der Verein ihn in den letzten Monaten dargestellt hat". Wovon zum Teufel redet David da bitte? Ich finde das schon echt frech.

    Der FC Bayern muss nicht jeden Quatsch aus den Medien dementieren. Und das Uli halt Uli ist muss David doch eigentlich mit am besten wissen. Das Tischtuch scheint wohl wirklich zerschnitten. Schade.

    Seine Märchen finden sicherlich beim Publikum U16 auf Insta & Co Gehör. Die kaufen ihm den Scheiß sicher ab. Aber guckt euch mal an, wie der da saß. Häuflein Elend, wusste bei vielen Dingen gar nicht, was er sagen soll. Weil halt nicht Papa oder Zahavi da saßen und für ihn sprachen.


    Dramatisch schade, wie das Kapitel hier endet.

  • Kann Flick verstehen das er das vor zwei wichtigen Spielen nicht braucht.


    Aber es wird einen triftigen Grund geben das sich Hainer gestern so geäußert hat. Alaba hat jetzt monatelang Zeit gehabt, er kann doch jetzt nicht ernsthaft wieder sagen er hätte keine Zeit gehabt.