• Thiago wurde verkauft bevor er ablösefrei geht. Brazzo macht alles falsch.

    Alaba wird nicht frühzeitig verkauft und geht ablösefrei. Brazzo macht alles falsch.


    Entscheidet euch. Beides geht nicht.

    Komisch ist, dass Thiago und Alaba ursprünglich nur die gut dotierten Vertragsverlängerungen wollten, aber Brazzo , der den Obermacker in seiner Grossmansucht spielte *ich habe mehr in der kürzesten Zeit bewegt als alle meine Vorgänger* und die GANZE Sache vermasselt und nun werden wir schon den 2. LEISTUNGSTRÄGER verlieren.

    DER Mann wird uns noch ruinieren.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Komisch ist, dass Thiago und Alaba ursprünglich nur die gut dotierten Vertragsverlängerungen wollten, aber Brazzo , der den Obermacker in seiner Grossmansucht spielte *ich habe mehr in der kürzesten Zeit bewegt als alle meine Vorgänger* und die GANZE Sache vermasselt und nun werden wir schon den 2. LEISTUNGSTRÄGER verlieren.

    DER Mann wird uns noch ruinieren.

    Du meinst den Quintupel-Sportvorstand, unter dem wir nun Europas besten Kader unser Eigen nennen dürfen?

    0

  • Komisch ist, dass Thiago und Alaba ursprünglich nur die gut dotierten Vertragsverlängerungen wollten, aber Brazzo , der den Obermacker in seiner Grossmansucht spielte *ich habe mehr in der kürzesten Zeit bewegt als alle meine Vorgänger* und die GANZE Sache vermasselt und nun werden wir schon den 2. LEISTUNGSTRÄGER verlieren.

    DER Mann wird uns noch ruinieren.

    Wollen du und der Konfuse nicht auf direktem Wege kommunizieren und uns verschonen?

  • Wollen du und der Konfuse nicht auf direktem Wege kommunizieren und uns verschonen?

    Schau doch mal auf seinen Kommentar " Die Wissenden reden nicht viel. Aber die Redenden.....!

    Und er redet immer!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Du meinst den Quintupel-Sportvorstand, unter dem wir nun Europas besten Kader unser Eigen nennen dürfen?

    nur sind die wenigsten davon Brazzo Verpflichtungen.


    Das sollte man dann schon erwähnen.


    Ein Großteil seiner Transfers bzw Leihen ist ja schon wieder weg. James, Odri, Perisic, Coutinho, Cuisance, Wagner, usw usw


    Dafür schafft er es mittlerweile Säulen der Mannschaft bei Transferverhandlungen durch Indiskretionen zu verärgern (Neuer), sich abgrätschen zu lassen (Thiago) oder eine öffentliche Dauerdiskussion zu empfachen (Alaba).

    0

  • Wie kann man einen FCB-Angestellten der derart chronisch hassen? Möchte nicht wissen, wie viele Stunden/Tage/Wochen Du in Summe hier damit verbracht hast, HS ans Bein zu pink.eln.

    Und nein - ich bin sicher kein Brazzo-Fan.


    Bei Dir stimmt es doch schon von Zuhause aus nicht :P

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Wie kann man einen FCB-Angestellten der derart chronisch hassen? Möchte nicht wissen, wie viele Stunden/Tage/Wochen Du in Summe hier damit verbracht hast, HS ans Bein zu pink.eln.

    Und nein - ich bin sicher kein Brazzo-Fan.


    Bei Dir stimmt es doch schon von Zuhause aus nicht :P

    leg dich wieder hin Schatzi 😂


    Ich hasse Brazzo nicht, ich halte ihn für vollkommen ungeeignet.

    0

  • Ein Großteil seiner Transfers bzw Leihen ist ja schon wieder weg. James, Odri, Perisic, Coutinho, Cuisance, Wagner, usw usw


    Dafür schafft er es mittlerweile Säulen der Mannschaft bei Transferverhandlungen durch Indiskretionen zu verärgern (Neuer), sich abgrätschen zu lassen (Thiago) oder eine öffentliche Dauerdiskussion zu empfachen (Alaba).

    Klar, die eingeschlagenen Transfers haben andere gemacht, die Flops Brazzo. Wenn Marseille die Option bei Cuisance zieht, haben wir einen guten Schnitt gemacht, die Leihen von Coutinho und Perisic waren Gold wert. Unterm Strich alles Top bis auf Kleinigkeiten, zumal es immer Flops geben wird.

  • Es ist sicher nicht alles schlecht, aber das Triple in der Art und Weise Brazzo zuzuschreiben, ist dann doch eine komplette Verdrehung der Tatsachen. Da spielte alles, aber auch wirklich alles, inklusive Corona, in unsere Karten und hier wird so getan als wäre das das Ergebnis zielgerichteter Planung gewesen.


    Du kannst es drehen und wenden wie du willst, der Großteil des Kaders wurde nicht von Brazzo zusammengestellt und seitdem er den Hut auf hat stottert es in Sachen Transfers mächtig, es knattert auch gewaltig in Sachen Vertragsverlängerungen und von der Außendarstellung fangen wir gar nicht erst an. Das fällt aktuell nicht auf, weil die Substanz des Kaders an sich gut ist, aber Stand heute beschränken sich seine Transfers, die nachhaltig eingeschlagen haben bzw bei denen man das erwarten kann auf Sané, Davies und Hernandez. Und selbst darüber wurde lang und breit diskutiert, ob die für das Geld alle so gut waren.


    Dem gegenüber stehen unfassbar viele Leihen und Spieler, die schon wieder weg sind bzw die gar nicht erst gekommen sind.


    Brazzo hat sicher ein gutes Auge dafür, wenn es darum geht, junge Spieler im Alter von 16-19 zu scouten, aber es braucht schon mehr als einen guten Transfer pro Jahr, um hier nachhaltig etwas aufbauen zu können. Erst recht, wenn du dann auch noch Spieler verlierst, die du gar nicht verlieren wolltest.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Richtig!

    0

  • Klar, aber Hauptsache Sammer hatte so großen Anteil an 2013, weil er Shaqiri verpflichtet hat. Unfassbar, wie hier versucht wird, alles kleinzureden, nur um nicht eingestehen zu müssen, dass man mit seiner Einschätzung daneben gelegen hat.

    Wie kann die Substanz des Kaders gut sein, wenn Brazzo seit nunmehr über drei Jahren angeblich nur Schaisse baut?

  • Wollen du und der Konfuse nicht auf direktem Wege kommunizieren und uns verschonen?

    Auch wenn ich inhaltlich da bei dir bin - du gibst hier immer gerne die Stimme aus dem Off. Das nervt mindestens genauso!


    Was ist denn nur los mit eurem komischen Plagiats-Forum, dass sich deren Mitglieder alle wieder hier rumtummeln? Und neuerdings mit dir sogar ihr "Präsident"...


    Das war jetzt mein Kommentar aus dem Off, der - selbstverständlich - noch viel mehr nervt...

  • Was hat denn das jetzt mit Sammer zu tun? Rein gar nichts. Sammer hat in Sachen Kader so gut wie gar nichts gemacht und das war am Ende auch einer der Gründe, warum man intern nicht böse war als er gegangen ist. Er sollte hier eben nicht nur den Finger erheben und in die Wunde legen, sondern den Kader planen. Das fiel in der Zeit dann komplett ins Resort von allen anderen und nicht zuletzt deshalb hat es in den letzten Jahren bei uns ordentlich geknistert.


    Aber dass man jetzt noch Coutinho, Perisic und co als große Kunst Brazzos bezeichnet, ist doch ein Witz.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Klar, aber Hauptsache Sammer hatte so großen Anteil an 2013, weil er Shaqiri verpflichtet hat. Unfassbar, wie hier versucht wird, alles kleinzureden, nur um nicht eingestehen zu müssen, dass man mit seiner Einschätzung daneben gelegen hat.

    Wie kann die Substanz des Kaders gut sein, wenn Brazzo seit nunmehr über drei Jahren angeblich nur Schaisse baut?

    Wie kommst du jetzt wieder auf Sammer? Das nervt doch nur noch.


    Schau dir mal das fundament des kaders an das wir die letzten jahre (ohne brazzo) aufgebaut haben.

  • Wie kommst du jetzt wieder auf Sammer? Das nervt doch nur noch.


    Schau dir mal das fundament des kaders an das wir die letzten jahre (ohne brazzo) aufgebaut haben.


    Was hat denn das jetzt mit Sammer zu tun? Rein gar nichts. Sammer hat in Sachen Kader so gut wie gar nichts gemacht und das war am Ende auch einer der Gründe, warum man intern nicht böse war als er gegangen ist. Er sollte hier eben nicht nur den Finger erheben und in die Wunde legen, sondern den Kader planen. Das fiel in der Zeit dann komplett ins Resort von allen anderen und nicht zuletzt deshalb hat es in den letzten Jahren bei uns ordentlich geknistert.


    Aber dass man jetzt noch Coutinho, Perisic und co als große Kunst Brazzos bezeichnet, ist doch ein Witz.

    Bitte keine Fakten Leute.


    Ich fasse also zusammen:

    Erst war Brazzo neu im Geschäft (2017), dann war der Hoeness noch da (2018), dann war er "nur" Sportdirektor und konnte ja nichts manchen/entscheiden (2019), dann war er zwar Sportvorstand, durfte aber immer noch nicht für Dinge verantwortlich gemacht werden, die Sportvorstände so tun (2020), schließlich kam Corona (2020) noch dazu.


    Obwohl Brazzo nie was entscheiden dufte/konnte, ist er doch für den besten Kader ever verantwortlich, auch wenn die tragenden Säulen gar keine Brazzo Transfers sind. Die Erosion von eben jenen Säulen wird jetzt mit Sammer schöngeredet bzw. Not-Leihen werden als der heisseste Shit deklariert.


    Erinnert alles ein wenig an die Kovac/Ancelotti Rechtfertigungsorgien. Und von ähnlicher Eignung ist eben auch Brazzo. 2021 wird dann wahrscheinlich Nerlinger der Grund sein, warum Transfers nicht klappen bzw. Spieler wie Sarr auf 4 Jahre geholt und Costa mit einem 12 Mio Jahresgehalt geliehen werden und die Substanz weiter abnimmt.


    Man darf gespannt sein wie Boateng, Lewy, Müller ersetzt werden in den kommenden Jahren.

    0

  • Auslöser der Diskussion war die Kritik das Salihamidzic Alabas Berater Zahavi im März überhaupt gefragt hat ob er sich einen Tausch gegen Sane vorstellen könnte.

    Dies wurde von KHR damals als Grimms Märchen abgetan.

    Alaba hat dies MMn zurecht als mangelnde Wertschätzung kritisiert.

    Und man kann hier schon die Frage stellen warum man einen langen verdienten Spieler mit dem man erklärtermaßen verlängern will, und der mit uns erklärtermaßen verlängern will, warum man auf die Idee kommt überhaupt diese Frage zu stellen.

    Und es stellt sich die Frage ob andere davon wussten oder nicht, und wenn er davon wusste, warum KHR dann etwas anderes öffentlich gesagt hat. Man muss sich doch MMn darüber klar sein das ein Leistungsträger wie Alaba mit dem man, wie mehrfach öffentlich deklariert, verlängern will, darüber nicht amused sein kann- zumindest irritiert. Und natürlich spielt man damit dem Piranha in die Hände.


    Das ganze ist doch ein absurder Vorgang.

    Genauso absurd wie man heute einen Leistungsträger wie Goretzka Süle Kimmich, mit denen man verlängern will, fragen würde ob sie getauscht werden wollten. Nur weil ein anderer Club uns anfragt, fragt man nicht automatisch den Spieler oder den Berater mit dem man verlängern will, wie das hier einige als normalen Vorgang in den Raum stellen. Das ist doch ziemlich einleuchtend.


    Dies zu kritisieren bedeutet nicht die gesamte Arbeit der sportlichen Führung oder Salihamidzic infrage zu stellen, und es bedeutet auch nicht Alabas von jeglicher Kritik freizusprechen. Denn es ist ja offensichtlich das die Alabas mit und /oder nach dem Engagement Zahavis ziemlich viel falsch gemacht haben.


    Aber genauso kann man einiges hinterfragen was bei den Gesprächen bzgl der Vertragsverlängerungen mit vier Leistungsträgern schief gegangen ist.


    Oder meint man das Neuer etc sich das alles aus Spaß ausgedacht haben um den Sportdirektor zu diskreditieren???


    Und die Annahme das Salihamidzic wichtige Entscheidungen alleine treffen kann ist auch absurd.


    Aber dazwischen gibt es eben einen Bereich für den der Sportdirektor Sportvorstand verantwortlich ist, Gespräche, Kommunikation und Verhandlungen mit Beratern und Spielern. Und da scheint Salihamidzic von außen betrachtet doch einige Schwächen zu haben. Ist ja auch völlig normal bei unerfahrenen Berufsanfängern.