• MMn haben Die Spieler das Double trotz Kovac gewonnen.

    Oder anders ausgedrückt sind die mit KovacBlei vollgepackten Schlitten dann doch noch schneller als 100km/h gefahren. Insofern ist das Double der Siegermentalität der Spieler zuzuschreiben und weniger einem Trainer dessen Auffassungen des Spiels nun mal nullkommanull zu den Spielern passte.

    Aber klar auf dem Papier steht Kovac Double Sieger - das ist natürlich kein totaler Misserfolg in dem Sinne!

  • Ob jemand Alaba als IV verpflichten würde und ihn auf dieser Position so fürstlich bezahlt ist für mich wirklich fraglich. Alaba ist nicht gerade die norm eines IV's. Ich glaub es wird eher Vereine geben die ihn als LV haben wollen und ich bin mir nicht sicher ob er da wirklich bock drauf hat.

    Er passt halt als Innenverteidiger für UNSER spiel perfekt.

  • @11885

    Ja mag ja sein. Günther Herrmann ist ‘90 auch Weltmeister geworden.


    Trotzdem ist Dein Hinweis hier müßig.


    Wir haben das Double aufgrund des starken Kaders und der intakten Hierarchie im Team geholt, solche Gewinnertypen wie TM, RL oder JK haben sich da nicht ausbremsen lassen.

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."




  • Klar, aber das gilt sinngemäß halt auch für das aktuelle Triple.


    Ohne die richtigen Spieler geht es nie. Ohne den richtigen Trainer schon eher.


    Manchmal muss man sich auch einfach darüber freuen, wie die Dinge gelaufen sind. Kein Mensch weiß, ob wir das Triple auch gewonnen hätten, wenn Flick gleich zu Saison-Beginn übernommen hätte. Oder ob es dann überhaupt Flick geworden wäre. Die Dinge entwickeln bisweilen ihre eigene Dynamik.

  • Am ehesten hat hier PSG Bedarf. Aber ob dort ein Tuchel nächstes Jahr noch Trainer sein wird, bezweifele ich stark.

    Falls doch wird Tuchel Alaba mit Handkuss nehmen. Das ist klar.

    Aber ob das ein Allegri oder irgendein anderer italienischer Trainer, den Leonardo anschleift, das auch so sieht, ist sehr fraglich. Warum nach den Abgängen von Thiago Silva und Tanguy Nianzou kein IV mehr verpflichtet wurde, weiß ohnehin nur Leonardo. Vielleicht bringt sein neuer italienischer Trainerr gleich einen IV mit aus der Serie A.

  • Ist Guardiola überhaupt noch unter Vertrag im kommenden Jahr? Ich dachte der läuft aus.

    Vertrag läuft nach der Saison aus. Hat wohl verlauten lassen, dass er gerne bleiben würde. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Möchte an der Stelle kurz in Erinnerung bringen, dass wir unter NK das Double gewonnen haben.

    Man sollte auch nicht vergessen zu erwähnen, wie wir uns zum Double "gestottert" haben, und wären die anderen Teams nicht so unfähig gewesen, wäre das nix geworden.

    0

  • Man sollte auch nicht vergessen zu erwähnen, wie wir uns zum Double "gestottert" haben, und wären die anderen Teams nicht so unfähig gewesen, wäre das nix geworden.


    Wären die anderen Teams nicht so unfähig gewesen, hätte bei uns vermutlich am Ende der Motor auch nicht gestottert.


    Wir sollten einfach nicht unsere Leute gegeneinander ausspielen! Kaum einer ist hier der Meinung, dass die Verpflichtung v. NK eine sonderlich gute Wahl gewesen wäre. Auch ich nicht.

  • Vertrag läuft nach der Saison aus. Hat wohl verlauten lassen, dass er gerne bleiben würde. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

    Mir unverständlich. Hat nach kurzer Anlaufphase und einem Peak vor 2 Jahren dann eigentlich dort nur noch abgebaut. Das ist meilenweit von dem entfernt, was er bei uns hat spielen lassen.

    0

  • Hallo,

    ich bin hier kaum an den Diskussionen beteiligt und selten hier. Trotzdem würde ich gerne mal meine Meinung kundtun. Der FCB ist seit 50 Jahren mein Verein und ich sein Fan. In den Siebzigern war Udo Lattek als Trainer, Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier usw. meine großen Idole. Mein Zimmer war mit Bildern der Bayernspieler vollgepinnt. Wir hatten seit 72 einen Farbfernseher und haben Olympiade geschaut und uns an den farbigen Bildern erfreut. Das nächste Highlight war die gewonnene WM 74 und das legendäre 2:1 von Gerd Müller. Wir haben vor Freude regelrecht um die Wette gebrüllt. Die Achtziger und Neunziger Jahre waren im Vergleich eher so la la und mit mehreren Enttäuschungen verbunden. Was aber jetzt von dem Verein, den Spielern und Verantwortlichen in den 20 Jahren des neuen Jahrhunderts geleistet wurde und sicher noch weiter geht finde ich atemberaubend. Was wäre doch die Bundesliga im europäischen Vergleich allenfalls mittelmäßig ohne den FC Bayern und mit einigem Abstand Dortmund, Leipzig, Gladbach und Leverkusen. Der FC Bayern bleibt dabei obendrein noch finanziell auf absolut vertretbarem Niveau und lässt sich auf keine halsbecherischen Finanzexperimente ein. Das macht mich sehr stolz auf diesen Club. Trotzdem kann man mit seriöser Arbeit auch sportlich ungeheuer erfolgreich sein. Das beweist dieser Verein jeden Tag aufs Neue.


    Hiermit wäre ich nun bei dem Bezug zum Thema David Alaba. Ich respektiere und bewundere seine sportliche und menschliche Leistung in den 12 Jahren beim FC Bayern uneingeschränkt. Sein Freistoßtor gegen Dortmund hat mich sozusagen in ekstatische Freude versetzt. Ich würde ihn sehr vermissen bei unserer Mannschaft und bin sehr für eine Weiterverpflichtung dieses Spielers.


    Allerdings mein lieber David: Ich glaube nicht, das Du vom Vorstand und der Mannschaft nicht wertgeschätzt wirst, im Gegenteil. Ich kann mich mangels genauer Kenntnis nur auf Zahlen in der Presse stützen. Aber die Summe elf Millionen plus 6 Millionen Bonus, also 17 Millionen brutto Jahresgehalt würde ich mir mal als Wertschätzung meiner Person als gesamtes Lebensgehalt wünschen. Soviel bringen wir als Familie mit drei Vollverdienern noch nicht mal im ganzen Leben brutto zusammen, was Du von den 17 Millionen netto übrig hast.


    Damit wir uns richtig verstehen, ich gönne Dir jeden Cent davon, völlig ohne Neid. Denn ich bin mit meinen und unseren Einkommensverhältnissen insgesamt völlig zufrieden. Dabei bin ich auch noch einigermaßen glücklich. Ob Du mit 1 oder 2 Millionen mehr anderswo glücklich wirst ist zumindest noch nicht sicher. Der FC Bayern zahlt Gehälter meines Wissens vollständig und vor allem pünktlich. In der Coronazeit wäre ich mir in Italien, Spanien und selbst in England nicht mehr so sicher.


    Ich hoffe Du bekommst diese Zeilen zu Gesicht und denkst ein wenig drüber nach. Bitte vergib mir auch die vertrauliche Anrede denn ich liebe Dich als Fussballspieler.


    Herzlichen Gruß


    Armin Matz

    0

  • Wären die anderen Teams nicht so unfähig gewesen, hätte bei uns vermutlich am Ende der Motor auch nicht gestottert.

    Wovon träumst du nachts?

    Kaum einer ist hier der Meinung, dass die Verpflichtung v. NK eine sonderlich gute Wahl gewesen wäre. Auch ich nicht.

    Warum verteidigst du ihn dann?



    Ich habe gerade auf Oe24 im Laufband gesehen: Wende in Alaba Vertragsverhandlungen!


    Ich habe sonst nichts dazu gefunden. Weiß jemand etwas?

    0

  • Und mittlerweile gibt es auch einen Artikel zur Schlagzeile:


    David Alaba: Neue Wende im Vertrags-Poker


    Ist dieses Tor von David Alaba 20 Millionen Euro wert?

    Die Transfer-Saga um David Alaba hat eine neue Wende genommen. Grund: Mit seinem Super-Freistoß zum 1:1 im deutschen Clásico gegen Dortmund (Endstand: 3:2 für Bayern) hat unser Star mächtig Eindruck bei den FCB-Bossen gemacht.


    Diese wollen dem Wiener, nur eine Woche nach Abbruch der Vertragsverhandlungen, jetzt doch wieder einen neuen Deal anbieten. Zur Erinnerung: David Alaba fordert 20 Millionen Euro Jahresgehalt, ansonsten kann er die Bayern im Juni 2021 ablösefrei verlassen.


    David Alaba macht Poker-Pause

    Beim Nationalteam bekommt der Österreicher eine kurze Pause vom zähen Vertragsstreit. Sein voller Fokus gilt den Nations-League-Spielen gegen Nordirland und Norwegen. Im Test morgen gegen Luxemburg soll der 65-Millionen-Mann noch geschont werden.


    Zuletzt kam Alaba im Nationalteam als Linksverteidiger zum Einsatz. Bei den Bayern spielt der Wiener im Abwehrzentrum. Und im Final-Doppel gegen die Nordiren und Norwegen? Ganz egal, meint Alaba. Er stellt klar: "Ich habe schon oft gezeigt, dass ich auf mehreren Positionen spielen kann."


    https://www.oe24.at/sport/fuss…-vertrags-poker/453588878


    Klingt für mich nach heißer Luft.

  • Man weiß nicht was hinter den Kulissen abgeht. Wäre ja denkbar, dass der Verein und Alaba hinter verschlossenen Türen tatsächlich das Gespräch miteinander noch suchen. Da wäre es für Alaba natürlich "angenehmer", dass es nach außen nicht so aussieht, als würde er nach dem Abbruch der Verhandlungen zu Kreuze kriechen. Mal sehen was draus wird.

  • Es glaubt aber doch nicht wirklich jemand, dass ein abgefälschter Freistoß Einfluss auf die Verhandlungen nimmt...

    Das sicher nicht...hat der Mats ja auch schon klar gesagt das es im Grunde schon ne Frechheit war das der überhaupt gezählt hat... Aber das wir eine 180 Grad-Wende bei Alaba hinlegen...da haben Pferde schon vor ganz andere Apotheken gekotzt.