David Alaba

  • Egal. Der Zahavi macht das schon. Die werden ihm trotz drohender Pleite 25 Mio. p.a. in den Hintern schieben. Gar kein Problem. Auch Real schwimmt im Geld. Da geht evtl. noch mehr. Wirklich gut beraten der David, Hut ab!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • https://www.sport.de/news/ne40…ch-gespraeche-in-spanien/

    Alaba-Seite führt angeblich Gespräche in Spanien

    Vertreter des 28-Jährigen sollen bereits drei Gespräche mit Joan Laporta geführt haben. Das berichtet "Diariogol". Der Anwalt war von 2003 bis 2010 Präsident des FC Barcelona, im März 2021 will er erneut für das Amt kandidieren. Bei den Treffen soll Laporta klargemacht haben, dass man großen Wert auf die Dienste Alabas lege und ihm ein fürstliches Gehalt gewähren würde.


    Schätze mal, dass Zahavi solche Meldungen jetzt lanciert.

  • Ist eigentlich noch keinem in den Sinn gekommen, dass er nach Katar geht:

    Geld: Nicht wirklich ein Problem.

    Sportliche Ziele: Wer von den Bayern weg will, verbessert sich sowieso nicht dramatisch (CL), vorsichtig vormuliert. Und deren CL hat er auch noch nicht gewonnen :P.

    Anerkennung: Ich denke, ihm würde sogar das 💩n abgenommen werden.


    Und das wichtigste: Zahavi kommt sofort an seine 20 Mios.

  • https://www.sport.de/news/ne40…ch-gespraeche-in-spanien/

    Alaba-Seite führt angeblich Gespräche in Spanien

    Vertreter des 28-Jährigen sollen bereits drei Gespräche mit Joan Laporta geführt haben. Das berichtet "Diariogol". Der Anwalt war von 2003 bis 2010 Präsident des FC Barcelona, im März 2021 will er erneut für das Amt kandidieren. Bei den Treffen soll Laporta klargemacht haben, dass man großen Wert auf die Dienste Alabas lege und ihm ein fürstliches Gehalt gewähren würde.


    Schätze mal, dass Zahavi solche Meldungen jetzt lanciert.

    old news

    Das hat Laporta selbst in einem Interview vor einer Woche gesagt


    Das Laporta die Wahl gewinnt erscheint zzt unwahrscheinlich.

    Barca muss auch erst einmal die Finanzen konsolidieren

  • PSG kannst du komplett vergessen. Wenn Tuchel geht, holt Leonardo einen Italiener und die setzen sicher nicht auf einen IV der Marke Alaba.


    Dass wir unser Angebot zurückgezogen haben, kam für den IMHO tatsächlich überraschend, denn ich bleibe dabei, dass der nicht wirklich weg will und keinen Plan B hat. Spanien kann er vergessen und alles andere wäre mehr oder weniger eine Verlegenheitslösung, auf die er eigentlich keinen richtigen Bock hat.


    Ich bin weiter davon überzeugt, dass der am Ende verlängert. Wir haben jetzt Mitte November. Normalerweise sickern bereits Mitte Dezember die konkreten Gerüchte durch, was ablösefreie Wechsel angeht, ehe die dann in den ersten 14 Januar-Tagen dingfest gemacht werden. Man wird also sehr bald wissen, wohin die Reise geht. Da Alaba aber ja bereits verhandeln darf und man weiterhin nicht wirklich was Konkretes hört, deutet das für mich darauf hin, dass der eben wirklich kein Angebot hat. Schon gar nicht für das Geld, was er sich vorstellt.


    Wenn er richtig pokern will, dann soll er halt für zwei Jahre bei uns unterschreiben und kann dann 2023 noch mal schauen, ob was geht. Dann ist er auch erst 30.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Denen wünsche ich inzwischen so sehr das die mal richtig auf die grosse Fresse fallen. Ab in die dritte Liga, dann legen sie vielleicht mal etwas mehr Demut an den Tag.


    Juve und die Rangers galten auch als unantastbar. Möglich ist es also schon...

  • Abgeben können sie ihn ja und das schafft auch viel Platz im Budget, aber es spült kein Geld in die Kasse. Messi wird im Sommer ohne Ablöse gehen, oder im Winter für nen Appel und ein Ei. Da war mal zu lesen, dass Citiy 15-20 Millionen bieten würde. Das ist ja auch eine absurde Summe für so einen Spieler.


    Bei Barca wird am Ende der neue Präsident Kohle in den Klub stecken müssen, um die Löcher zu stopfen und dann müssen sie nach und nach ihre Altlasten entsorgen. Messi wäre da ein großer Brocken, aber ohne Messi und den ein oder anderen Spieler, wird es dort auch zappenduster.


    Es würde mich daher nicht überraschen, wenn sie am Ende ihre Jungtalente verscherbeln müssen. Ansu Fati bringt locker 100 Millionen. Moriba und Gavi, der gar erst 15 ist, werden dort die nächsten sein, die den Durchbruch schaffen könnten.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Es ging darum ob Barca zwangsabsteigen müssen aufgrund finanzieller Probleme.

    Mit Messi spart man ab Januar noch 50 Mio Gehalt ein, kann evtl. die parachute Zahlung umgehen und noch ein kleine Ablöse generieren.

    Im Sommer geht er sowieso. Warum sollte man Fati verkaufen? Da gibt es einige andere die man im SSV abdrücken kann.

  • ... und dann im CL Finale gegen uns verlieren.

    Ich glaube nicht, dass die Losfee nochmal so extrem zuschlägt, dass einer der Beiden ein CL-Finale erreicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich glaube nicht, dass die Losfee nochmal so extrem zuschlägt, dass einer der Beiden ein CL-Finale erreicht.

    Ja genau, da der blöde Tuchel da Trainer ist kann das natürlich gar nicht leistungsgerecht sein und war alles nur Losglück :rolleyes: Das Finale hat denke ich gezeigt, das PSG in der letzten Saison neben uns das stärkste Team in Europa war. Langsam wirds halt echt albern.

  • Ja genau, da der blöde Tuchel da Trainer ist kann das natürlich gar nicht leistungsgerecht sein und war alles nur Losglück :rolleyes: Das Finale hat denke ich gezeigt, das PSG in der letzten Saison neben uns das stärkste Team in Europa war. Langsam wirds halt echt albern.

    Klar, weil ein Finale allein ja so viel Aussagekraft hat. Dortmund, Bergamo, RBL, da haben sie ja auf dem Weg ins Finale alles, was Rang und Namen hat in Europa, aus dem Weg geräumt. :rolleyes:

    Letztlich wird man sehen, wie nachhaltig das Ganze ist, wenn dann mal wirklich Schwergewichte kommen. Chelsea hatte 2012 mit Barca zumindest die Übermannschaft der damaligen Zeit aus dem Weg geräumt, im Finale dann uns geschlagen und den Henkelpott gewonnen. Trotzdem ging es danach rapide bergab.

  • Warum sollte man Fati verkaufen? Da gibt es einige andere die man im SSV abdrücken kann.

    Weil es für den schon im Sommer Interessenten gab und für den gibt es Kohle. 100-150 Millionen sind da drin. Wen gibt es denn sonst, den man wirklich verkauft bekommt bzw für den man auch eine Ablöse generieren kann? Die suchen doch seit Jahren Abnehmer für Dembele, Coutinho und wohl bald auch Griezmann. Wenn es denen finanziell so schlecht geht, werden das die Verhandlungspartner auch mit einfließen lassen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."