David Alaba

  • Ich kann Alaba unter den aktuellen Vorzeichen (Corona) nicht verstehen, beim FCB hätte er einen Rentenvertrag und die immer bemühte Wertschätzung. Durch sein Management ist er allerdings so € getrieben, das er den Blick auf das Wesentliche verloren hat. Er scheint eine Marionette seines Beraters zu sein, der natürlich auch nur an sein Portemonnaie denkt. Bei mir bekäme er keine Spielzeit mehr und würde sich auf der Tribüne wiederfinden, laufendes Gehalt hin oder her. So etwas könntest Du die bei keinem Arbeitgeber "im richtigen Leben" erlauben. Ich bin mir sicher das er sich bei Real Madrid nicht durchsetzen wird.

    0

  • So etwas könntest Du die bei keinem Arbeitgeber "im richtigen Leben" erlauben. Ich bin mir sicher das er sich bei Real Madrid nicht durchsetzen wird.

    Inwiefern? Wenn ich „im richtigen Leben“ einen befristeten Arbeitsvertrag habe, schickt der Chef mich dann ein halbes Jahr bevor dieser ausläuft unter vollen Bezügen nach Hause, weil ich mit dem Gedanken spiele den nächsten Vertrag bei einer anderen Firma zu unterschreiben?

  • Inwiefern? Wenn ich „im richtigen Leben“ einen befristeten Arbeitsvertrag habe, schickt der Chef mich dann ein halbes Jahr bevor dieser ausläuft unter vollen Bezügen nach Hause, weil ich mit dem Gedanken spiele den nächsten Vertrag bei einer anderen Firma zu unterschreiben?

    Dieses trotzige Spieler auf die Bank schicken Verlangen ist sowieso kaum noch zu unterbieten. Wer schwächt sich denn freiwillig bei finanziellen Einbußen gerne selbst? Sicher kein Champion :) Leistungsprinzip ist das A&O, damit wäre auch die Nationalelf besser beraten.

  • "The Athletic" würde ich jetzt nicht als ein Medium einstufen, was von Zahavi gesteuert wird.

    Also scheint da schon was dran zu sein mit Real und Alaba.

    Wenn er tatsächlich dort 20 Mio Euro erhält per anno, dann Glückwunsch an David und Zahavi.

    Aus deren Sicht alles richtig gemacht.

  • Alaba kann es sich einen Verein aussuchen. Einige hier im Forum haben vor Enttäuschung ein bisschen die Orientierung verloren, im Jan wird eine harte Landung. Und all die Kritik und das niederschreiben spiegelt eben nicht die Wirklichkeit.


    Bin sehr gespannt, wie Flick zu seinem Abwehrchef steht, ob er nach Januar weiter auf ihn setzt. Ich denke ja, aus sportl Gründen wird er nicht von Alaba abrücken und ihn bis zur letzten Sekunde einsetzen. Er braucht ihn für seinen Fussball.

  • Dieses trotzige Spieler auf die Bank schicken Verlangen ist sowieso kaum noch zu unterbieten. Wer schwächt sich denn freiwillig bei finanziellen Einbußen gerne selbst?

    Im Ruhrpott gibt's einen Verein der sowas macht. Die sind aktuell Tabellenletzter und kurz vor der Pleite.

    0

  • Kommt schon noch. Lass die mal noch ne Pokalrunde überstehen. Größenwahn ist kommt doch bei RWE traditionell direkt nach Helmut Rahn und Adiole.

    Da geb ich dir ausnahmsweise mal recht ^^

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Alaba kann es sich einen Verein aussuchen. Einige hier im Forum haben vor Enttäuschung ein bisschen die Orientierung verloren, im Jan wird eine harte Landung. Und all die Kritik und das niederschreiben spiegelt eben nicht die Wirklichkeit.


    Bin sehr gespannt, wie Flick zu seinem Abwehrchef steht, ob er nach Januar weiter auf ihn setzt. Ich denke ja, aus sportl Gründen wird er nicht von Alaba abrücken und ihn bis zur letzten Sekunde einsetzen. Er braucht ihn für seinen Fussball.

    Ich bin mir fast sicher, dass im ersten Spiel nach einem Alaba-Abgang elf Mann in der Startformation des FC Bayern stehen werden. Und messbar verschlechtern geht dann wie?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • ...es könnte aber auch sein nach einen sicheren Wechsel zu Real dann noch eine spielerischen Befreiung von seiner Seite entsteht

    Das glaube ich weniger, der ist doch mit seinen Gedanken ganz woanders, nur nicht mehr bei uns...

    Triple 2013
    Triple 2020





  • So wie eigentlich alle.

    Das stimmt doch nicht. Wir spielen gemessen an der Belastung eine super Saison.

    Das Problem von Alaba ist doch einfach das er bezahlt werden möchte wie einer unserer go to guys Müller, Lewa und Neuer.

    Daher kommen eben auch die höheren Anforderungen an ihn. Nur kann er eben diese Leistung nicht zeigen was ihn aber nicht schwach spielen lässt.

    Alaba spielt eben auf einem gehobenen internationalen Niveau wie in der Vergangenheit auch.

  • Das stimmt doch nicht. Wir spielen gemessen an der Belastung eine super Saison.

    Das Problem von Alaba ist doch einfach das er bezahlt werden möchte wie einer unserer go to guys Müller, Lewa und Neuer.

    Daher kommen eben auch die höheren Anforderungen an ihn. Nur kann er eben diese Leistung nicht zeigen was ihn aber nicht schwach spielen lässt.

    Alaba spielt eben auf einem gehobenen internationalen Niveau wie in der Vergangenheit auch.

    Dann weißt du mehr als Flick. Alaba ist sein Abwehrchef und wird das bis zum letzten Tag seines Vertrages auch bleiben.

    Einige hier haben einfach das Problem, daß Alaba seinen Vertrag eben nicht verlängert und sehen ihn deshalb am liebsten auf der Bank.

    #KovacOUT

  • Wird Zeit, dass das Affentheater um Alaba ein Ende findet! Je früher desto besser!

    Welches Affentheater....wird doch nur hier Eins daraus gemacht 8o.

    Ganz normaler Vorgang...Vertrag läuft aus und man verhandelt... einigt man sich bleibt der Spieler, einigt man sich nicht trennen sich die Wege.

    War bei Nübel , Goretzka und Lewa nix Anderes....

    0

  • Dann weißt du mehr als Flick. Alaba ist sein Abwehrchef und wird das bis zum letzten Tag seines Vertrages auch bleiben.

    Einige hier haben einfach das Problem, daß Alaba seinen Vertrag eben nicht verlängert und sehen ihn deshalb am liebsten auf der Bank.

    Also mit Sicherheit ist Alaba kein "Abwehrchef". Von einem typischen Abwehrchef muss man erwarten das er die Abwehr ordnet was Alaba nicht macht.

    Verlieren wir hier die vorgegebene Grundordnung kommen wir ins schwimmen. In der Rückrunde der letzten Saison war das durch den höheren Einsatz der kompletten Mannschaft einfach perfekt gespielt. Die letzten 10% fehlen diese Saison einfach weil die Belastung enorm ist.


    Auf der anderen Seite ist Flick ist natürlich auf Alaba angewiesen, aber eben nicht als "Abwehrchef" sondern als erster Aufbauspieler.

    Das kann keiner unserer IV auf dem Niveau von Alaba und gerade ohne Thiago fehlt uns die taktische Flexibilität einfach den 6er im Zentrum zum Spielaufbau zurückfallen zu lassen. Nicht umsonst wollte Flick exakt so einen Spieler als Ersatz.

    Bei der momentanen Zusammenstellung unserer Mannschaft kann es sich Flick nicht leisten Alaba dauerhaft draußen zu lassen weil unser Spielaufbau sonst massiv leiden würde.