David Alaba

  • Das 1:0 war devinitiv nicht sein Fehler. Der BAll läuft über unsere rechte Abwehrseite, das sind wir in Überzahl und kein einziger Spieler spielt da einen vernünftigen Defensiv-Zweikampf, der Freiburger kann durch drei Leute durchlaufen, das geht mal gar nicht !


    Da beide ( ! ) Innenverteidiger nach rechts rausgerückt waren, muss er in die Mitte einrücken, er kann den Raum in der Mitte nicht offen lassen, das nennt sich verschieben.


    Wenn dann der linke MF-Spieler und einer unserer def. Mittelfeldspieler nicht nach hinten mit arbeiteten, hast du dann ein Problem.
    Allerdings muss man auch sagen dass die Freiburger diese Situation super ausgespielt haben und dann zum Abschluss noch den Ball schön unter die Latte nageln.
    Bei unserem Pech wäre der Ball wieder ins Feld gesprungen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich finds lustig wenn manche schreiben "gestern hat er bewiesen dass er ins dm gehört" .. als ob man das nach 1 spiel schreiben/wissen könnte.


    für mich ist er mit das beste was man sich als LV vorstellen kann, von den anlagen her, nur muss er sich in jeden gebiet verbessern. grad die aussenverteidiger position ist atm eh so dermassen wichtig, da würd ich gern einen voll entwickelten spieler seiner anlagen sehen und da seh ich ihn einfach vor contento und scheinbar siehts van gaal ähnlich.


    die frage ist halt nur wie schnell er taktisch auf diese position geschult werden kann, da fehlt noch n bissl was, und seine schneebedeckten flanken muss er auch verbessern, aber ansonsten kann ich mir gut vorstellen dass er uns auf der posi viel freude bereitet.


    zur gestrigen partie, jo war defensiv eher schwach und offensiv war auch wenig dabei bis auf ein paar gute pässe, aber es ist halt auch schwer da er in der vorbereitung wohl wenig auf die posi geschult wurde, mal sehen wie es nächste saison abgeht, könnte mir gut vorstellen dass dann ein zweikampf zwischen alaba und contento da links herrschen wird wobei halt alaba auch noch den "vorteil" hat überall eingesetzt werden zu können.


    p.s grad für solche spieler ist die vorbereitung nach einen grossturnier ganz gut, da er mit österreich eh nicht teilnimmt (bzw bei contento auch mit deutschland nicht) da hat der trainer sicher gut zeit die beiden so gut er es kann auf das ganze einzuschwören. ich denke wenn contento noch 2 spiele machen würde wäre seine "angst" wieder n bissl weggespült. kann mir gut vorstellen dass er das nächste spiel bestreiten darf.</span><br>-------------------------------------------------------
    guter post.
    picke mir ein paar Dinge raus.
    seine Anlagen würde ihn mMn nicht nur zu einem tollen LV sondern auch zu einem tollen 6er/8er machen. als LV wäre seine Übersicht vllt ein wenig verschenkt, als 6er müsste er körperlich noch deutlich zulegen, als 8er wär er für mich (persönliche Meinung) perfekt aufgehoben
    taktisch muss er noch einiges lernen, aber das gleiche was für Müller,Badstuber,Contento gilt, gilt für ihn natürlich gleich 3x! wenn einer mit 17 schon so weit wäre wie gestandene Prfis mit jahrelanger Erfahrung wäre das unheimlich ;-)
    ob LvG ihn wirklich vor Contento sieht wage ich zu bezweifeln. lag eher daran dass Contento einfach noch nicht fit genug war und wir wissen ja mittlerweile, dass LvG da sehr speziell ist was Spielereinsätze nach Verletzungspausen betrifft.

    0

  • oberhesse , man verschiebt doch aber nur und lässt seinen Gegenspieler laufen, wenn die anderen die Situation nicht in den Griff bekommen können.


    In der Szene waren wir auf der rechten Abwehrseite klar in der Überzahl, da muss ein Alaba nicht auch noch in die Mitte einrücken, sondern muss aufpassen, dass er sich um die nachrückenden Mittelfeldspieler kümmert!


    Die Szene erinnerte mich stark an Pranjics letzte Aktion als LV (gegen Nürnberg).

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • mag stimmen was contento angeht johnson, habs aber jetzt nicht auf den einsatz bezogen sondern auf die äusserungen von van gaal nachn spiel und allgemein ist einfach auch in der AA die stimmung pro alaba, der hat einfach n bissl mehr lobby, oder sympathien keine ahnung. (könnte mir z.b nicht vorstellen dass beim nächsten ribery tor er zur bank rennt und dort contento herzt) (natürlich auch medial getragen, er hat für mich überraschend viel aufmerksamkeit, fast mehr als sie ein kroos vorher gehabt hat)


    die vielseitigkeit von alaba ist natürlich ein grosser vorteil und er stellt sich auch weiter vorn natürlich nicht schlecht an, nur für nen 8ter wäre ein strammer schuss nicht schlecht und der fehlt (noch)


    also zurzeit seh ich beide ausbildungstechnisch auf dem gleichen niveau nur hab ich nach den ersten spielen von alaba den eindruck, dass er um einiges mutiger spielt als contento und dadurch eben auch vom publikum eher mitgetragen wird.


    zur neuen saison werden die karten dann sowieso neu gemischt.


    diese saison erwart ich mir eigentlich dass sobald micho wieder fit ist, alaba und contento auf der bank landen bzw wieder bei den amateuren mitspielen, und dann erst nächste saison auf denen ihnen angedachten positionen geschult werden und gezielt einsätze bekommen werden. bei contento hätte es ja dieses jahr schon früher soweit sein können, hätte er sich nicht in der sommer vorbereitung so blöd verletzt, die winter vorbereitung ist IMO zu kurz um wirklich jungs gut auszubilden.

    0

  • ich weiß nicht wie man hier so lange diskutieren kann.
    Er hat nen Fehler gemacht beim Gegentor und gut ists.
    Ist doch völlig egal zuwieviel % das Tor auf seine Kappe geht.


    Wichtig ist, dass er daraus was lernt.

    0

  • Der Junge ist erst 17 Jahre, verlangt ihr das er sofort weltklasse spielt und keine Fehler macht? Er hat in den letzten Spielen ganz solide gespielt für sein Alter!
    Fehler sollte man ihm trotzdem eingestehen!

    0

  • van gaal weiss dass alaba fehler machen wird, darum seh ich das ganz entspannt.


    schaut euch mal pranjic an, der spielt jahrelang,....

    0

  • j@ arlaxle2001
    Man verschiebt mitnichten nur dann, wenn die anderen die Situation nicht in den Griff bekommen können, da man das ja vorher nicht wissen kann, sondern verschiebt immer zur Seite des Balles, um den Raum möglichst eng zu machen.


    Denn wenn Alaba auf links aussen bleibt, ist die komplette Mitte offen für nachrückende Freiburger Spieler, da sich ja unsere gesamte Innenverteidigung nach rechts verschoben hat. Ein Flankenwechsel von rechts nach links ist immer schwieriger als von rechts in die Mitte, daher mußte er auch die Mitte zu machen. Der linke Mittelfeldspieler hat nicht nach hinten mitgearbeitet, dass war das Problem, der hätte nämlich den Spieler auf unserer linken Aussenbahn aufnehmen müssen.

    0

  • ich hab mir die Szenen gestern in der Spieltaganalyse nochmal angekuckt!
    Du hast teilweise recht, am Anfang war es sogar sinnvoll und wichtig, dass er eingerückt ist.
    Aber dann, als der Freiburger mit Ball Richtung Außenlinie zog und dort von Bayernspielern umringt war, wäre es essenziell gewesen, dass Alaba, der in dem Moment nichts mehr zu tun hatte, sich absetzt und wieder seinen Mann stellt! (oder, wenn dafür der Weg zu weit ist, sich zumindest in die Passroute begibt und nicht hilflos im 16er stehen bleibt).
    Das hat nichts mit dem LM zu tun, der durchaus vorne stehen bleiben kann, wenn die Abwehr derart in der Überzahl ist.


    Und es war nicht die einzige Szene des Spiels, in der Alaba viel zu weit eingerückt ist und dann hinten seinen Mann vergessen hat.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Beobachte mal gegen Frankfurt P. Lahm auf der anderen Seite, der macht das genau so. Schau mal, wie häufig der in ein Kopfballduell gegen einen nachrückenden Mittelfeldspieler muss, weil beide Innenverteidiger nach aussen verschieben, da fehlt es generell an Absprache bei uns

    0

  • oberhesse , natürlich muss eingerückt werden!
    Ist ja auch die Aufgabe des AV und auch ein Grund, warum ich durchaus Bedenken habe, bei einer AV mit Lahm und Alaba (oder Contento oder auch gehandelte Nezugänge wie Rafinha), da beide (ums mal vorsichtig auszudrücken) keine Kopfballmonster sind.


    Nur sollte man eben auch seinen Gegenspieler nicht aus dem Auge verlieren, wenn in der Mitte genügend Spieler sind (und das war oftmals der Fall), dann ist es grundverkehrt, seinen Platz zu verlassen und einen Mann am 16er blank stehen zu lassen!


    Achte wirklich mal auf Lahm: Du schreibst so, wie wenn der AV immer und konsequent in den 16er einrücken würde, wenn der Gegner auf der anderen Seite angreift.


    Das ist durchaus nicht der Fall, Lahm rückt nur dann ein, wenn sein Gegenspieler entweder noch zu weit entfernt ist um direkte Torgefahr auszustrahlen oder wenn es in der Mitte brennt!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich wäre auch dafür, Alaba auszuleihen.
    In allen denkbaren Kaderplanungen ist Alaba nicht in Nähe der Stammformation.
    Und ob ihn das Training bei uns und gelegentliche Kurzeinsätze weiterbringen als eine Spielsaison in der Bundesliga, wage ich zu bezweifeln.


    Talente müssen spielen! Wenn es bei uns nicht geht, dann verleihen

    0

  • Ich find Verleihen ist keine so dumme Idee.


    Das Problem ist nur, wohin. Ich glaub nicht das es ihm viel bringen würde, bei "Kampf Vereinen" wie Nürnberg, Frankfurt, Mainz, Köln etc in den Kader zu kommen.


    Er bräuchte, wie Kroos, schon einen technisch anspruchsvollen Verein. Aber dafür ist er (auch wegen seinem Alter) einfach noch nicht, sagen wir, reif genug um in der 1. Elf zu spielen.


    Dazu kommt, dass er vermutlich, wenn er verliehen wird, nicht in der Position ausgebildet wird, in der ihn LvG gerne hätte (ausser man würde sowas direkt mit dem anderen Trainer besprechen, aber wo ausser mit Heynckes geht das scho?).


    Das beste wäre ansich für ihn noch 1-2 Jahre bei den Amateuren zu spielen, und nur ab und zu mal nen Buli/CL Spiel zu machen. Aber der Zug ist abgefahren oder?

    0

  • Auch wenn ich dafür ne Schelte bekomme, ich würde Alaba nach Holland verleihen. Dort könnte er in einer technisch guten Liga spielen, und bei einigen Vereinen in Europa League-Nähe würde er sicherlich spielen können.
    Da soll Louis mal Kontakte spielen lassen.


    In der Bundesliga sehe ich da tatsächlich keine sinnvollen und realistischen Leihvereine.

    0