David Alaba

  • Jugendwahn hin oder her. Alaba hat uns heute den Sieg gekostet. Zwei derart massive Fehler innerhalb von ein paar Minuten sind nicht zu entschuldigen. Gegen ManU darf er hoffentlich nur zusehen. Rooney und Co. würden ihn schlicht zerstören.

    0

  • Für manche Leute muss man sich hier echt schämen. Da war er in Florenz noch der Held und jetzt hat er nicht die Qualität jemals für uns nochmal zu spielen. Klar Alaba hat schlecht gespielt. Aber sowas passiert halt. Daraus lernt er. Ihr pfeift den Jungen bestimmt jetzt aus. Aber feuert die Jungs doch lieber mal an dann sind sie bestimmt auch nicht so nervös. Pfeifen hilft da bestimmt nicht.

    0

  • Hamit Altintop hat das Tor eingeleitet, Alaba wurde hinten bei beiden Toren alleine gelassen weil keiner weiss was er zu tun hat.


    Aber daraus lernt er, so ist das im Sport. Ohne Fehler gibt es nur 0:0

  • Jugendwahn hin oder her. Alaba hat uns heute den Sieg gekostet. Zwei derart massive Fehler innerhalb von ein paar Minuten sind nicht zu entschuldigen. Gegen ManU darf er hoffentlich nur zusehen. Rooney und Co. würden ihn schlicht zerstören.


    Nicht Alaba [Altintop]...

    0

  • tmarvola :



    Hast recht mit Deiner Kritik! Aber dies zieht sich schon unmerklich etwas länger hin, nicht wahr? Dennoch einmal zu Alaba. Inakzeptabel. Es muss kurzfristig eine Lösung für die Viererkette her, der man am ehesten zutraut, ManU standzuhalten. Soll sich diese halt einspielen.





    FC Bayern: David Alaba verschenkt drei Punkte


    David Alaba war in den vergangenen Wochen der Shootingstar beim FC Bayern. Gegen Eintracht Frankfurt stand er auf der Schattenseite. Innerhalb von zwei Minuten kostete er den FC Bayern drei Zähler im Kampf um die Meisterschaft. Dabei sah es bis zur 87. Minute so aus, als könnten sich die Münchner mit einer durchwachsenen Leistung drei Zähler bei den Hessen abholen. Die Münchner konnten sich gleich mehrmals bei Keeper Jörg Butt bedanken, dass es mit der knappen Führung in die Halbzeit ging. Vor allem über die linke Seite von David Alaba kamen die Frankfurter immer wieder gefährlich vor das Tor der Bayern.


    Trainer Louis van Gaal wechselte den Nachwuchsmann aber nicht aus, sondern hielt an ihm fest. Auch aus Mangel an Perspektiven.


    Als schon keiner mehr mit dem Ausgleich der Frankfurter rechnet, schlägt David Alaba gleich zweimal zu. In der 87. Minute spielt er einen katastrophalen Fehlpass in den eigenen Strafraum, wo der eingewechselte Juvhel Tsoumou einschiebt. Zwei Minuten später denkt der Defensivmann des FC Bayern im eigenen 16er gar nicht daran Martin Fenin zu attackieren. Der dackelt den Österreicher mit einer einfachen Körperbewegung aus und schießt aus spitzem Winkel zum 2:1 für die Frankfurter Eintracht ein. Für den FC Bayern war es eine verdiente Niederlage, für David Alaba der bitterste Tag seiner Karriere bei den Münchnern.




    http://www.augsburger-allgemei…2_puid,2_pageid,4291.html

    0

  • hallo das ist ein 17 !!! jähriger junge! stellt ihr euch mal vor 50000 leute und steht einfach nur so da...da werden schon manchen die knie schlottern...also lasst mal den jungen in ruhe...wir wurden ja von frankfurt überrolt...wir hatten überhaupt kein mittelfeld...die frankfurter hatten ja die ganze zeit das heft in der hand...und die niederlage an alaba festzumachen finde ich unfair

    0

  • van Gaal hätte ihn zum Selbstschutz nach der ersten Halbzeit rausnehmen müssen. allein in der ersten Halbzeit hätte frankfurt drei Tore über seine seite machen können. Alaba hatte jeden Zweikampf verloren. Liegt wohl daran dass er kein LV ist. In der zweiten HZ gings dann munter weiter mit der Krönnung mit den beiden Toren. Den entscheidenden ersten Zweikampf hatte aber der blinde Altintop verloren.
    Trotzdem hätte van Gaal aber seinen Dickkopf zurückstellen und alaba in der HZ gegen Contento austauschen müssen. Ist zwar nicht garantiert,dass es mit Contento besser gelaufen wäre aber Frankfurt hatte das ganze Spiel nur über die linke Bayern Seite angegriffen. Hoffe nur, dass diese Rumpel Abwehr nicht auch gegen ManU aufläuft. Rooney und Co. verpassen Bayern sonst einen Einlauf.

    0

  • Er ist Österreichichscher Nationalspieler..wenn er Profilfussball spielt kann er sich nicht hinter seinem Alter verstecken,der Torschütze zum 1.1 war 19,sein erstes Spiel für Frankfurt..es gab schon Spieler mit 17 bei einer WM

    0

  • ne, das nicht, aber bei uns werden gerne Spieler umfunktionniert...Alaba ist halt kein LV, schon gar nicht in nem Klub, der in der CL angreifen will...aber bei uns wurde ja auch schon ein Sternkopf zum LV gemacht...oder RSC zum Spielmacher...alles wie gehabt...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">RSC zum Spielmacher</span><br>-------------------------------------------------------


    die Idee kam doch von Gott Felix himself... 8-)

    0

  • 17 Jahre hin oder her. In der C-Jugend wird einem schon beigebracht, dass man keinen Steilpass in den eigenen Strafraum machen sollte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Der hat uns heute den Sieg gekostet. Is aber auch die Schuld vom Trainer, der schon nach 20 Minuten erkennen müsste, dass Alaba heute keinen guten Tag erwischt hat.

    0