David Alaba

  • Und was sagen wir zu unseren Offensivleuten ? Die, die kaum eine Chance hatten und auch heia gemacht haben ? Ist da alles erlaubt, bekommt nur der Abwehrspieler eine aufs Gesicht wenn er den Fehler macht ?


    Oder fangen wir langsam auch mal an die anderen Graupen anzumachen ?

  • Alaba ist kein Verteidiger oder noch kein Verteidiger. Ich glaube, dass er auch nicht als Verteidiger ausgebildet wurden, auch wenn das Defensivverhalten von allen Amas gefordert wird.

  • Es war keine gute Gesamtlesitung die dann auch noch durch fatale Einzelfehler geschwächt wurde.


    Nicht nur Alaba hat da die dircken Fehler gemacht sondern zB Altintop. Der verliert da ganz blöd den Ball am Mittelkreis kurz vor dem 1:1.

    0

  • wenn alaba nicht spielen soll, dann bitte van buyten auch nicht.... nicht vergessen der hätte in florenz das weiterkommen fast gekostet!! 3 fehler!?!?!

    0

  • Der Micho darf dann aber auch nicht gegen Manu ran, sonst haben wir den in 2 Spielen scho 2 Tore geschenkt.


    So nen Bock wie der Micho ca 1 mal pro Spiel macht, lässt sich nen Rooney nicht entgehen!


    Achja, Butt darf dann auch nicht gegen Manu spielen. So wie der beim Poldi Freistoß gesegelt ist, das ist ja nen Witz...

    0

  • So einfach ist das auch nicht, wenn du vor dem Torwart stehst muß du dich entscheiden was du machst, der lupfer war leider verkehrt. Ob ein Pass möglich gewesen wäre weiß ich nicht, bei Tymo wäre ein Pass nach rechts besser gewesen.
    Das 1:1 durch den Rückpass geht gar nicht, ganz klar Fehler Alaba. Das 2:1 hätte jeden passieren können. Frankfurt hat mehr fürs Spiel getan und verdient gewonnen.

    0

  • alles schön und gut aber ich kann eines nicht verstehen. vor den 2 Fehlern war er doch schon das ganze spiel schwach und auffe bank haste nen contento den man auch fördern kann und sollte warum wurd der nicht eingewechselt inne 70 oder 80te minute schlechter als alaba wäre er nicht gewesen aber sie sind jung und sie können fehler machen und sollten daraus lernen aber ne auswechslung gegen contento wäre besser gewesen.

    0

  • Vielleicht hätte man ihm durch eine Auswechslung einen grösseren Gefallen getan. Dann hätte Contento vielleicht den entscheidenden Fehler gemacht. Man hätte aber noch ein bischen Zeit schinden können mit einer Auswechslung.

    0

  • brenninger schrieb:


    "Wenn ein 17-jähriger - und mag er noch so talentiert sein; was Alaba ganz ohne Zweifel ist ! - in einer Halbzeit gefühlte 15 Mal von seinem Gegenspieler vernascht wird, noch dazu auf einer Position, die für ihn relativ neu ist (Alaba ist im Mittelfeld ausgebildet - siehe Pranjic...), dann schütze ! ich ihn und wechsle ihn aus.


    Auf der Bank saß Hamit (Lahm auf links, Hamit auf rechts), saß Contento, der auch schon ganz o.k. gespielt hat auf links hinten, saß Görlitz, der wenigstens eine gewisse Erfahrung hat.


    Van Gall hat gestern mit dem Jungen gezockt. Und bei allem Positiven, was er mit den Jungen bei uns anstellt, bei aller Förderung der Jugend, ging mir das gestern - aber voll - zu weit. Das war schiere Sturheit - schierer Egoismus, eine Sturheit, wie wir sie schon gegenüber Luca Toni erlebt haben, gegenüber Gomez am Anfang der Saison und gegenüber Tymo, den er offenbar nicht ab kann.


    Sorry, Mr. Aloysius van Gaal, aber das war gestern eine ganz schwache Trainernummer auf Kosten eines Jugendspielers. Der Junge tut mir echt leid!"






    Ich glaube, darauf pfeifft der "Junge"! Denn wie hättest Du aufgestellt? Nun, ich vermute, Du hättest ihn ähnlich geschützt wie das Gros der Trainer. Du hättest ihn nie aufgestellt!



    Da ziehe ich doch den Hut vor van Gaal. Einen Nachwuchsspieler nach einer Fehlleistung rauszunehmen, dass ist also Deine Vorstellung davon, ihn zu schützen? Nein, es war richtig so. Seitens van Gaal. Und für die Chuzpe, einen einmal als richtig erkannten Weg auch und gerade gegen Widerstand konsequent zu verfolgen - gebührt ihm Ehrfurcht. Ich sage bewusst - Ehrfurcht - den Respekt erhält schon der, der mit dem Weg des geringsten Widerstandes zu Erfolg kam.



    Alabas Talent schätze ich ähnlich ein. Grossartig. Aber seine Leistung war indiskutabel. Unreif! Gegen ManU mit ihm aufzulaufen ähnelt Russischem Roulette. Und diesen Nachwuchsspieler im Hinblick auf eine Startaufstellung zu verteidigen scheint mir ähnlich unangebracht wie aufgrund seiner Fehlleistung unsere Präferenz der Nachwuchsarbeit in Frage zu stellen.


    !! !!

    0

  • Ich glaub kaum einer fordert Alaba für die Stammelf.


    Nur ihn jetzt für 99 Jahre zu verbannen ist schwachsinn..


    Ich fände es gut wenn er relativ bald mal eine Chance im DM bekommt. Meinetwegen auch wieder als LV bevor er ganz draussen bleibt. Aber er ist (atm) kein Spieler für die Stammelf. Das hat glaub ich auch nie jemand behauptet.

    0

  • Es ist bei ihm wie bei Kroos damals: Er ist einfach körperlich noch nicht weit genug für die erste Buli. Wie soll so ein junger noch so schmächtiger Kerl gegen einen erwachsenen Mann mithalten können?


    Er ist halt kein Breno, der mit 18 schon ein gestandenes Mannsbild war. ;-)


    Muss er auch nicht sein, dennoch täte ihm ein Jahr dritte Liga noch ganz gut, denke ich...

    0

  • Kleiner Hinweis an alle Super Trainer hier:


    Contento war bereits dabei sich die Trainingsklamotten auszuziehen als das 1:1 fiel. Sehr wahrscheinlich wäre er für Alaba gekommen. Das van Gaal sich nach dem Tor entschieden hat Alaba drauf zu lassen rechne ich ihm hoch an, das hätte Alaba nicht nur direkt geschadet, sondern er wäre auch noch tagelang von der Presse durchs Dorf gejagt worden als der große Verlierer des Spiels. Das hätte ihn dann vollends kaputt gemacht.

    4