David Alaba

  • Die Persönlickeit macht aber auch einen Sportler aus und zeigt auch seine Einstellung zu seine Beruf. Wenn ich mich erinnere, wie Alaba rRibery in dem Spiel geen Florenz angeschnauzt hat, weil dieser nicht mit nach hinten rennt, dann geht mir mein Herz auf! ....und gleichzeitig erinnert es mich an Müller in seinen allersten Einwechslungen...als er sich genauso in dem Spiel gegen Mainz verhalten hat...


    Also...strikte Trennun ist nicht immer möglich, vor allem, wenn die das gute Sportliche dadurch unterstrichen wird. :P

    0

  • Ok,...dann die Art der Körpersprache und die Aktionen (wie das Anmotzen) neben dem rein sportlichem auf dem Platz. Auch die Tasache, dass er z.B. Den Freisoß gestern schießen wollte und kein Problem damit hatte beim 11m-Schiessen als erster zu gehen. Sowas zähle ich zur "sportlichen Persönlichkeit".

    0

  • Also ich bin von seinem ganzen Auftreten positiv überrascht. Der kann wirklich ein ganz großer werden. Vor allem wenn man bedenkt wie jung er noch ist.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich dachte, er wäre als Ribery-Ersatz aufgestellt? Auf der linken Außenbahn ist aber permanent Olic?</span><br>-------------------------------------------------------


    Alaba ist zusammen mit Gustavo auf der 6er

    0

  • flügelstürmer? linksverteidiger? zentraler mittelfeldspieler?


    man weiss es nicht so genau.... für mich ist alaba noch nicht so weit...und man sollte versuchen, ihn nicht als "allrounder" zu verbrennen....

    0

  • niemals ist er ein defensivspieler...hab ich schon immer gesagt und ich werde immer wieder bestätigt...der gehört in die offensive auf links...lahm weiss warum

    0

  • Das war ein passables Spiel von ihm und ich sehe es wie mein Vorredner, der ist in der Offensive definitiv besser aufgehoben als hinten.

    0

  • Beim 1gegen1 muss er den Goali, wie so oft, einfach nur ausspielen ... der steht so breitbeinig da, dass er sich gar nicht mehr seitlich bewegen KANN, selbst wenn er möchte.


    Aber im Nachhinein ist man bekanntlich ja immer schlauer.


    Im Endeffekt ein gutes Spiel von ihm, nicht mehr, aber auch nicht weniger! ;-)

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Das ist eben auch für einen Alaba noch eine ganz besondere Situation...im ausverkauften Stadion in einem Spiel frei vor dem Torwart von Barca zu stehen und um dann das zu machen was er sonst eigentlich kann...wenn es eben nicht so eine besondere Situation wäre wo dann die Nerven etwas flattern. Auch ein Robben stand mal frei in einem WM Final Spiel vor einem spanischenTorhüter und konnte ein sehr wichtiges Tor machen...ja wenn....

    „Let's Play A Game“