David Alaba

  • Leute, es ist doch scheiß egal wer hier wen entdeckt hat. Lasst doch endlich mal das leidige "LvG vs. JH" sein, ehrlich. So langsam glaube ich, dass manche hier wirklich ne Paranoia haben. Davon kann sich keiner ein Eis backen. Freut euch doch einfach, dass man mit Alaba einen weiteren hochveranlagten jungen Spieler in den Reihen hat, der das Potential besitzt uns dauerhaft auf der LV-Position zu helfen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Hoffenheim und Basel sollte man nicht als "unterirdisch schlechte Gegner" abtun. Die gibt es nämlich auch noch. Auch hierzulande. Aber richtigen `Grottenfussball´. Und die beiden ersteren haben noch allemal das Potential, ein Spiel selbst zu gestalten! Was Alaba anbelangt, schon ein beeindruckender Entwicklungssprung.

    0

  • Im zukunftigen Fußball-Lexikon wird über Toni Kroos Folgendes zu finden sein: "Ein Ergänzungsspieler in der Epoche des großen Alaba" :D

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • David ist jetzt mit 19 Jahren schon wirklich weit und für einen so jungen Backup auch mit beiden Beinen am Boden geblieben wie selten einer zuvor. Er kommt bei den wenigen Interviews richtig schüchtern rüber. Außerdem ist er extrem ehrgeizig und lernwillig. Ich hoffe er kommt im nächsten Jahr noch näher an die Stamm 11 heran und kann sich noch besser weiterentwickeln.


    Alles andere werden wir sehen :8

    0

  • so wie wir die letzten spiele gespielt haben, so sollte die mannschaft auch weiterhin auflaufen. zumindest vorerst. mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


    zu alaba, der macht mMn einen klasse job. nach vorne mit ribery sehr aktiv u. nach hinten arbeitet er auch ordentlich. das er das hinten links nicht alles alleine lösen kann ist klar, aber das wissen auch die iv`s u. unterstützen ihn. selbst ribery ist sich bisher nicht zu schade, alaba zu helfen. von daher passt das mMn sehr gut.

    0

  • war nicht schlecht die letzten 2 spiele! aber man muss auch sagen an seiner defensivstäre muss er schon noch arbeiten! aber er ist 19 somit ein juwel wenn man richtig aufbaut und über fehler dann auch mal wegschaut!

    0

  • International wird es nicht reichen als AV. Da wird mir bange, wenn C.Ronaldo und Co. auf Alaba losstürmen. In der Buli kann er da gerne mal aushelfen, aber mehr bitte nicht.


    Wenns Rafinha nicht packt muss man da Tranfertechnisch nachlegen.


    Alaba gehört ins Offensive Mittelfeld. Oder maximal auf die 8.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • http://www.spox.com/de/sport/f…rafinha-philipp-lahm.html


    Ein schöner Artikel, der mE herrlich aufzeigt, wie bedeutungslos oder sogar falsch Statistiken sein können.


    Alaba war gegen Hertha mE einer der schwächsten bei uns - sei ihm auch zugestanden, kein Problem - dennoch hatte er laut dem Artikel die beste Zweikampfquote.


    Im ZM dagegen wären er und Gustavo deutlich schlechtere Zweikämpfer als Kroos.


    Wie gesagt, zeigt, wie schwachsinnig speziell die Zweikampfstatistik ist!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Nee...Zweikampfstatistiken sind auch mMn meist vollkommen sinnlos. Ich erinnere mich da an ein Spiel von Bremen gegen Valencia, was - glaube ich - 4:4 oder 4:3 ausging. Als der Kommenator während des Spiels sage, dass die gesamte Viererkette von Bremen eine Zweikampfquoote von 80%+ hat, sind mir echt die Ohren abgefallen.


    Aber zum Artikel: Genau SO schwärme ich von dem ersten richtigen Aufritt von Alaba. Dieses Spiel, wenn er sich richtig eabliert, wird eine Legende:
    --------------------------------------------------------------------
    "Es regnet unaufhörlich in Florenz. Die Bayern-Trikots sind von oben bis unten durchnässt, von den Spielern selbst ganz zu schweigen. Doch viel schlimmer als der ständige Regen ist der Wind. Er bläst mit einer Urgewalt, lässt lange Bälle und Fernschüsse zu blanken Zufallsprodukten verkommen. "Ich habe noch nie mit oder gegen so viel Wind gespielt", beklagte sich Bastian Schweinsteiger nach dem Spiel.


    Mittendrin in diesem Witterungschaos behält einer den Überblick. Ein schmächtiger 17-Jähriger mit Milchbubi-Gesicht. Er pfeift, brüllt, gestikuliert. Der Adressat seiner unmissverständlichen Botschaft ist Franck Ribery, der vom jüngsten Champions-League-Spieler der Bayern-Geschichte zurechtgewiesen wird."
    --------------------------------------------------------------------

    0

  • Auch nur, wenn einem die Statistik NICHT in die Karten spielt :-D


    __________


    Das stimmt einfach nicht!
    Der Zweikampfstatistik konnte ich noch nie was abgewinnen.


    Genau wie don_andrej mit ihr "sein" Erlebnis hatte, war es bei mir als über eine ganze Saison Merte knapp 15 Prozentpunkte mehr gewonnene Zweikämpfe hatte als Lucio.
    Damals wurde mir klar, dass diese Statistik - die immer wieder hergenommen wird um bestimmte Spieler positiv (oder negativ) hervorzuheben - einfach total absurd ist. Denn dass Lucio selbst mit den Armen auf den Rücken gebunden locker 15% besser war als Merte je sein wird (und nicht umgekehrt), das dürfte jedem hier klar sein!


    Darüberhinaus gibt es allerdings mE auch sinnvolle Statistiken. Die Laufleistung, hierbei speziell die Sprints und Tempoläufe, sagt mE schon einiges aus. Weil sie eben auch ein reiner Messwert und damit klar definiert ist.
    Auch die Passquote sagt sicherlich einiges über die technischen Fähigkeiten eines Spielers aus.


    Wie man diese Stats dann interpretiert, das bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Aber die Zweikampfstatistik ist mE eben nichtmal interpretierbar. Sie ist einfach nur schrott!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Die Passquote muss man aber eben auch noch relativieren - gerade bei Offensivspielern. Da kommt es schon darauf an, ob ich viele Querpässe und risikolose Pässe spielen kann - oder ob ich wenige Pässe spiele, dies aber hauptsächlich Risikopässe in den Strafraum sind. Robben hatte z.B. gegen die Hertha eine Passquote von 70% - who cares?

    0

  • Insgesamt muss man sagen, dass man sich aus möglichst allen Statistiken sein Bild basteln sollte. Aber auch wenn 100 Leuten die gleichen Pinsel und Farben bereit stehen, werden 100 verschiedene Bilder entstehen. ;-)

    0

  • Alaba bringt meines Erachtens alles mit was ein Top Außenverteidiger braucht. Er ist extrem schnell, technisch überragend. Seit er bei den Profis mittrainiert, scheint er mir auch wesentlich robuster geworden zu sein. In einigen Zweikämpfen erinnerte er mich schon sehr stark an den Philipp Lahm. In Sachen Stellungsspiel und Abstimmung mit Ribery muß er sicherlich noch dazu lernen, aber so schnell wie sich der Junge macht glaube ich schon, dass er am Saisonende garnicht mehr von unserer linken Abwehrseite weg zu denken ist.

    0