David Alaba

  • Alaba hat in erster Linie seine Stärke darin, dass er Positionen schnell adaptiert.
    Vom Spielstil erinnert er mich total an einen Özil.


    Er spielt raumgreifend, heißt er geht in die Räume, die sich bieten, hinein und nutzt das für sein Spiel in die Tiefe.
    Das macht er mit Eleganz und Technik. Er hält seine taktischen Positionen.
    Fiel mir wieder gegen H96 auf, dass er bei Ballverlust des Teams immer nach hinten sprintete, um seine Defensivposition einzunehmen.
    In der Offensive zeigt er seine ganze Bandbreite an Flexibilität und Übersicht.


    Erste Sahne, der Kerl.

    0

  • Auch wenn real Kommt sollte man Alaba vertrauen ich meine ich kann mich errinern als vor 11 Jahren ein gewisser owen hargreaves auf einmal gegen Real den 6er machen sollte .. das hat der owen damals überragend gemacht, grade gegen solche spieler wachen doch die Jungen nochmal über sich hinaus.

    0

  • Alaba ist in meinen Augen ein toller Spieler, an dem wir noch sehr viel Freude haben werden. Daher sollte man ihn unbedingt halten und ihm auch kleinere Fehler verzeihen.

    4

  • Man sollte nicht vergessen, dass Alaba kurzfristig auf der LV-Position einspringen musste. Er hatte also wenig Zeit, um sich auf die Verteidigerrolle einzustellen. Das sieht man v.a. noch am Defensivverhalten. Genau deshalb ist es wichtig, dass er wertvolle Erfahrungswerte sammeln kann. Nun kommen die Wochen der Wahrheit und er kann sich als LV profilieren. Ich traue ihm diese Position zu, aber er könnte auch im Mittelfeld ein Großer werden. Dort hätte er allerdings viel mehr Konkurrenz. Mal abwarten, wie die weiteren Planungen aussehen werden.

    0

  • Ich würde ihn als LAV spielen lassen.


    Unsere Scoutingabteilung, Manager oder auch Präsi sind schon seit Jahren nicht in der Lage einen ordentlichen AV zu präsentieren, ergo kann man sich das Geld auch sparen und es mit eigenen Spielern versuchen.


    Schlechter als ein Oddo, Rafinha oder wer schon alles versucht wurde kann auch ein Alaba nicht spielen. Nur eben wesentlich kostengünstiger ...

    4

  • Ich finde die Einschätzung von Breitner ganz interessant. Aus dem Merkur von letzter Woche.


    Herr Breitner, es ist und bleibt die Problemzone der Bayern: Der Posten des linken Verteidigers, Ihr altes Hoheitsgebiet. Wie gefällt Ihnen David Alaba?


    Sehr gut, aber ich sehe ihn dort nur für eine Übergangszeit. David wird sicher in ein, zwei, drei Jahren seine Zukunft im Mittelfeld haben, da sogar im offensiven Bereich. Aber: Um das Spiel in der Bundesliga zu lernen und zu verstehen, ist diese Position für ihn ideal. Was mir auch gefällt: Er trägt sehr viel dazu bei, Franck Ribery bei Laune zu halten. Wenn ein Franck Ribery sieht, wie ein David Alaba mit dem Ball umgeht, dann sagt er: „Hey, das ist einer von uns! Der kann’s, der quält den Ball nicht.“ Das macht ihm auch Freude. Er achtet auch immer wieder darauf, David einzubinden, ihm
    Wege zu öffnen und zu helfen, sich voll zu entfalten. (Zitat Ende)


    Der Bursche ist noch so jung, man tut ihm sicher keinen Gefallen, wenn man ihn jetzt schon auf eine Position festnagelt. Im Moment ist das die beste Lösung und vllt. auch für die kommende Saison, aber dank seiner technischen Fähigkeiten + Beweglichkeit und Lauffreude, wäre eine Mittelfeldposition genauso denkbar.

    0

  • Alaba macht einfach Spaß. Wieder mal mal wieder ein richtiger Lichtblick bei einem jungen Spieler. Auch in einem Spiel wo es auch mal etwas rustikaler zuging war auf ihn Verlass.

    „Let's Play A Game“

  • Weiterso David. Finde er steigert sich von Spiel zu Spiel! Bleibt zu hoffen dass er auch in Zukunft seine Chance bekommt und diese dann auch nutzt.

    0

  • meiner meinung nach derzeit das größte juwel der mannschaft, der muss eigentlich weiterhin eine chance bekommen. ansonsten würde man sich selbst einen zukünfitgen top-spieler verbauen bzw. ihn vielleicht sogar verlieren.
    es wäre nach diesen leistungen auch weiterhin angebracht auf ihn zu bauen. er ist natürlich noch nicht ein zweiter lahm, das zeug dazu hat er wenn nicht sogar mehr.

    0

  • seh ich auch so, nur dass ich ihn noch nicht als Juwel bezeichne, aber ich bin überrascht wie stark er als LV geworden ist, mMn sollte man weiter auf ihn als LV bauen, wenn er gegen den BVB und Real besteht, hat er seinen Stammplatz auf Links verdient und der Verein hätte eine Sorge weniger!
    Denn derzeit spielen die AVs so besser/überzeugender!

    0

  • Egal gegen welchen Verein er sich noch messen muss, er wird`s schon meistern. Es wäre natürlich wunderbar wenn wir mitte Mai folgendes lesen dürfen: "FC Bayer München feiert sein "Triple" und der junge David Alaba hat auch seinen Beitrag dazu geleistet!"
    Dortmund hat Punkte liegen gelassen und wir müssen diese Aufklauben, ansonsten gewinnen wir nur noch die CL und den Cup. :-))))))))))

    0