• Er sieht sich zu 100% als MS und ja deshalb würde er bei einem Angebot von sagen wir Manu mit Garantie auf Mittelfeld vermutlich nicht zu halten sein. Es ist ja nicht so dass der Junge die Vereinsfarben mit der Muttermilch getrunken hat. Noch ist er jung und vermutlich froh überhaupt den Durchbruch bei uns geschafft zu haben aber mit dem Alter und dem damit einhergehenden Selbstvertrauen wird sich das ändern.

    0

  • Gut als Forum-User hat man da schlechtere Beweiskarten, dass man einen guten Blick für sowas hat.


    Van Gaal hat sein phantastisches Auge für Positionen und Potential von Spielern nachhaltig über Jahrzehnte nachweisen können.


    Dagegen steht ein Herzog, dem man das nicht mal annähernd vergleichbar nachsagen kann.



    Und wo spielt Alaba aktuell? Bzw. spielte zuletzt mit phantastischen Leistungen für sein Alter?
    Richtig, als Linksverteitiger.


    Man sollte nie vergessen wie alt er ist und bei welchen Klub er spielt. Das ist ein Ausnahmetalent sondergleichen.
    Es spricht auch nichts dagegen, dass Alaba irgendwann mal ins Mittelfeld wechseln, könnte, mit der notwendigen Reife.


    Aber: Irgendeiner hatte mal einen Clip von Alaba von einem Flankenlauf aus der Defensive heraus reingestellt, abschließend Flanke auf Robben, der so sensationell gut war, dass das Herz den kehlkopf auf Augenhöhe schießt.
    Wenn man weiß, wie selten gute LAVs sind, dann hat Bayern hier einen 6er im Lotto für diese Position.

    0

  • Van Gaal kann man ja Vieles nachsagen (wenn man will)...Dass er ein unzumutbares Menschliches bzw. einen manchmal viel zu dicken Schädel hat und deswegen scheitert, dass er die Defensive vernachlässigt, dass er einen viel zu dünnen Kader will und damit öfter mal auf die Nase fallen kann, das er ein Faible für die hol. Liga oder generell hol. Spieler hat etc. pp.


    Aber was den Blick Talente, Potenziale und in diesem Zusammenhang passende, wenn auch nicht-naheliegende bzw. ungewöhnliche, Positionen betrifft, ist er einfach ganz stark! Das hat er bei allen seinen Trainerstationen bewiesen.


    PS: Dem Rest schließe ich mich an, das wollte ich nur betonen.

    0

  • Dieses "null-Ahnung-Totschlag"-Argument plättet mich jetzt durchaus. Hast Du noch mehr solche Geschütze auf Lager? Oder kommt da noch was mit richtig Inhalt?
    Wie Du selbst schriebst, ist er ja noch jung. Aber Andi Herzog und Du, ihr habt wahrscheinlich die gleiche Glaskugel und könnt jetzt schon voraus sagen, wo der Junge sich in ein paar Jahren sieht. Ich hätte übrigens gar nix gegen einen "Umzug" ins zentrale Mittelfeld (für einen MS, also einen Mittelstürmer, wie von Dir beschrieben, fehlt im dann wahrscheinlich doch etwas...*fg*), wenn wir in ein paar Jahren vor dem Ende der Generation Schweinsteiger stehen.
    Ich finde es nur immer nett, wenn man sich auf die Meinungen sog. Experten stützt. Vor allem, wenn es solche wie Andi Herzog sind...

  • Meine Glaskugel sagt mir dass du nicht sinnerfasssend Lesen kannst. Von null Ahnung steht nämlich nirgendwo etwas. Das ein ehemaliger BL Spieler und jetzt Trainer, übrigens unter anderem von eben diesem DA in der U21 mehr Ahnung hat als du darf ruhig als gegeben angenommen werden.


    MS sollte eine, zugegeben unglückliche Abkürzung für Mittelfeldspieler sein, aber gut.


    Davon abgesehen ist es völlig egal wie ein Herzog, van Gaal oder sonstwer das sieht. David selbst sieht sich im Mittelfeld, und darauf kommts an wenn ein möglicher Wechsel ins Haus steht. Ich gebe zu als Österreicher bin ich da nicht objektiv. Wir können uns nämlich nicht leisten dass eines unserer wenigen Riesentalente als LV versauert, vor allem da wir dort ohnehin einen guten Spieler haben.

    0

  • Du bist gerne spitzfindig, was?
    Weniger Ahnung als Herzog ist für mich gleichbedeutend mit null Ahnung. Was ich bis jetzt an Interviews gehört und gelesen habe von diesem Menschen, war stets relativ sinnbefreit. Macht aber nix, solange er sich nicht zum FCB äußert.


    Dein letzter Absatz erklärt dann auch einiges. Für mich ist "uns" oder "wir" immer nur der FCB. Die deutsche Nationalelf geht mir sonstwo vorbei. Die österreichische sowieso.
    Wenn Dir Deine Auswahl so viel bedeutet, bitte sehr- vielleicht interessiert sich ja in einem anderen Forum jemand dafür. Hier geht es um den FCB und seine Spieler- und demzufolge vorrangig darum, was er hier für eine Rolle spielt und welche Möglichkeiten er hier hat. Und ich denke, da liege ich mit meiner Einschätzung nicht so daneben.
    Was das für "euch" heißt, ist mir völlig schnurz. Hier wird er eine Granate auf der linken Außenbahn für die nächsten zwei bis drei Jahre. Was dann kommt, weiß niemand.
    Kann ja keiner was dafür, wenn "ihr" auf so einen jungen Burschen schon so sehr angewiesen seid.
    Baba!

  • Ok ich gebs auf, mit dir ist offensichtlich keine Diskussion möglich. Frag dich mal eines - wenn der Herzog doch so eine Pfeife ist, und du dir dann ansiehst was der erreicht hat, was sagt das dann über dich aus. Menschen die einem in ihren Leistungen haushoch überlegen sind runterzumachen scheint also auch eine Bayrische und nicht nur Österreichische Volkskrankheit zu sein.


    Seis drum der David wird seinen Weg machen.


    Ich bin raus.

    0

  • plasticvoice


    Ich kann deinen Gedankengang bzgl Alaba schon nachvollziehen. Aufgrund seiner Spielanlage her wäre er, ausserhalb eines sehr guten LAV auch ein sehr guter 6er. Aufgrund seiner schnelligkeit, Passgenauigkeit und seiner Übersicht. Desweiteren beißt er sich auch in jede Partie, kann gut Flanken und sehr schnell direkt Spielen. Daher wäre er auch sicherlich ein sehr guter 6er.


    Allerdings ist er AUCH, bedingt durch oben genannte Anlagen, ebenso ein sehr guter AV.
    Im heutigen Fussball sind sich die Position des 6ers und des AV nämlich sehr nahe!
    Vorallem dann, wenn viel über aussen gespielt wird, es schnell gehen muss...sowohl in der Vorwärts, als auch in der Rückwärtsbewegung. Der 6er muss halt auch eine 1A Übersicht haben im Spielaufbau.
    Wie gesagt, es sind nicht die gleichen Anlagen erforderlich, sondern sie sind ziemlich änlich..
    Natürlich gibt es dann unterschiede, z.b. in der Sprint Situation. Da muss ein AV sehr Spritzig und agil sein. Bei einem 6er ist das kein MUSS...


    Alaba hat aber von allem etwas. Daher : Er WÄRE auch mit ziemlicher sicherheit ein guter 6er oder - bevorzugt - 8er.


    Beim Thema Andi Herzog und Österreichische Nationalmanschaft muss ich dem Eddie schon recht geben. A) sind wir hier im Bayern Forum. B ) Ist ein Andi Herzog - aus deutscher sich - keiner, dem man zuhört. Andi Herzog hat hier einfach absolut keinen Stellenwert. Null.


    Alaba versauert hier keineswegs. Er ist - im normallfall - einer von ganz wenigen, die sich beim FCB "Stammspieler" nennen darf . Er harmoniert perfekt mit Ribery. Er kam mit der zeit immer besser mit Zweikämpfen zurecht. Er sah, wann er sich nach vorne einschalten muss, und und und....Von daher, aufgrund seiner Anlagen, ist er AUCH ein AV.


    Ein Mascherano ist ein 6er. Bei Barca aber auch ein IV. Martinez ist ein 6er. Aber bei Bilbao / Spanische Nationalmanschaft eben auch mal IV gewesen. Ein Wayne Rooney ist zuanfangs ein reiner Stoßstürmer gewesen. Heute spielt er den Ballverteiler als verkappte 9. Ahsley Cole sehe ich Persönlich, aufgrund seiner defezite im Zweikampf verhalten, ABER aufgrund seiner Schnelligkeit und Flanken auch eher als Aussenstürmer an. Genauso einen Rafinha...um mal wieder auf Bayern zurück zu kommen.


    Was natürlich garnicht geht, ist jemanden in eine Position zu drängen und ihm etwas auf zu bürden, womit er 0 klar kommt...z.b. Kroos auf der 6 ( in meinen augen auch auf der 10 ) , einen Badstuber als AV...das sind so sachen, die gehen auf DAUER natürlich nicht. Aber bei Alaba hat man niemals das gefühl, dass er da rein gezwungen wird....vondemher : Schau dir die Spiele mal von ihm richtig an, dann merkst du das und siehst das auch, dass er sich da wohl fühlt !


    Seine Aussagen, sein Empfinden, seine Individuellen Fähigkeiten entscheiden seine Position. Und nicht was der Andi von Herzog so rum fasselt. Das Interessiert den Jack Doofie auffer Rennbahn nicht.

    0

  • Ja mei, was hat der Herr Herzog gross erreicht ausser mal beim FCB ein paar Runden gedreht zu haben? Mein lieber Herr Gesangsverein sind da wieder mal ein paar Agenten unterwegs.


    Ja, der David wird seinen Weg beim FCB gehen, zuerst mal als LV und dann sonst wo, da braucht er keine Hilfe aus Austria. Danke und jetzt wieder ins Austria Forum.

    0

  • Zumal ich das Problem eh nicht verstehe. Bei Österreich spielt er doch eh LM/LA...Was spricht dagegen, dass er bei uns erst mal den LV gibt? Der Ösi-NM schadet es doch Null...

    0

  • ebendrum. Vorallem ist das bei den Ösis beinahe rumpel, wer/wo spielt. Großartigen erfolg haben sie dadurch auch nicht. Da kanns nen Alaba auf der 6 geben und nen Alaba auf LAV. UND nen Alaba als L-MF...deswegen werden dort auch keine Bäume ausgerissen...


    Also einen zusammenhang zwischen Alabas Position bei uns, Alabas Position bei den Ösis, und dem Misserfolg der Österreicher, sehe ich nicht.

    0

  • Bis Alaba Ansprüche stellen darf, muss er noch ein paar Runden wie die letzte drehen. Frag mal bei Lahm nach, bis der endlich endgültig nach Rechts durfte. Oder einen Schweinsteiger, bis der dauerhaft ins Zentrum durfte. Der Badstuber würde aktuell wohl auch liebstens innen verteidigen.


    Nein. Alaba ist der beste LV, den wir haben und nur dort ist er eingeplant. Die einzige Option, die er hat, ist, sich bis 2015 einen neuen Verein zu suchen. Verkaufen ist ohnehin nicht drin. Das kann er knicken.

  • Woher kommt eigentlich dieser Ton des Abschieds? Hat Alaba irgendwas in der Richtung gesagt?


    Oder war das Teil der Herzogschen "Analyse"? >:|

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Unser dünnhäutiger österreichischer Freund da oben hat das ins Spiel gebracht, falls der arme David bei uns weiter auf LAV spielen "muss".
    Alaba selbst hat keinerlei Anlass dazu gegeben.

  • ....Da ich ja Österreicher bin ... Und in Herzog kenne ;) (nicht persönlich ^^) versteh ich das schon...für mich könnte Alaba auch offensiv wo spielen...schnell..trickreich...sehr gute übersicht...
    ...könnte mal in 2-3 jahren einen Rib ersetzen wenn er so weiter macht ^^
    Aber direkt als LV sehe ich ihn auch nicht...
    Ich denke einfach das er immer so stark ist kommt daher das er sich immer zu 100% reinhängt!
    ...egal gegen wenn es geht...einer der auch wenn er mal ausrutscht...aufsteht und wieder alles gibt!
    Also genau so ein Spieler denn sich jeder Verein wünschen kann...

    0