David Alaba

  • So, noch ein letztes Mal:


    Alaba war damals 17!!!!!!!! Jahre alt und wurde von heute auf morgen in die Profi-Mannschaft geworfen. Desweiteren schrieb ich nirgends, dass ich es super fand. Nach seinem Bock gegen Frankfurt wurde er nicht mehr aufgestellt. Wenn ich allein die Beiträge hier in Forum dazu sah, war es absolut richtig, ihn aus der Schussbahn zu nehmen und im Winter nach Hoffenheim zu verleihen. Dort konnte er reifen und wichtige Spielpraxis über eine gesamete Rückrunde sammeln. Man sah doch dann in den Einwechslungen der letzten Hinrunde (Alaba war Jupps erster Wechsler!), dass er deutlich reifer wurde - durch den Reifungsprozess in seinem Alter und als Spieler. Hier sehe ich nirgends, von beiden Trainern, einen Fehler! Man kann sicherlich darüber diskutieren, ob es sinnvoll war, einen Contento anstelle eines Alabas in dieser Zeit auf der LAV spielen zu lassen. Allerdings kamen so wenigstens beide Spieler auf ihre Einsatzzeiten. Zudem ist Contento zwei Jahre älter und hatte bereits desöfteren bei den Profis reinschnuppern können.


    Petersen kam als gereifter Zweitligatorschützenkönig zum FCB. Er hatte demnach schon etliche Spiele bei den Profis absolvieren können und war 22 Jahre alt. Desweiteren ging es nicht um die Einsätze als solches, sondern vorwiegend (neben den Möglichkeiten, die bei entschiedenen Spielen vorhanden waren, aber das gilt nicht nur bei Petersen) darum, ihn als zusätzliche Alternative zu bringen, wenn wir mal in Rückstand waren o.ä.. Das geschah eben nicht. Hier hätte man besser verfahren können. Zwischenzeitlich kickte er sogar für die Zweite Mannschaft.



    Wenn das für dich "Schönreden" ist, bitte. Ich nenne das einen differenzierten Blickwinkel auf zwei grundverschiende Sachverhalte haben. Und "massive Kritik" sieht auch anders aus.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • eben nicht und das ist auch das, was du scheinbar nicht begreifen willst...


    wenn jupp vor 2-3 jahren spieler wie badstuber, müller & co. hervorgebracht hätte und dazu das double + cl-finalteilnahme, neues system etc. wäre das genauso hervorragend gewesen und genauso scheisse, wenn van gaal das herausgeholt hätte, was jupp jetzt bewerkstelligt hat...


    nochmal... es geht hier nicht um die personen selbst, sondern um das, was sie vorzuweisen haben und da hat der verhasste holländer leider ganz ganz weit die nase vorne, auch wenn das alles gerne vergessen/verdrängt wird und lieber nur die zweite saison von einigen in betracht gezogen wird und dabei nichtmal die begleitumstände berücksichtigt werden...


    jupp hingegen hat hier seit seinem antritt fast aus einem paradies geschöpft... vorbereitung ohne große hindernisse, keine endrunde im sommer, super verhältnis zum vorstand und und und...
    also quasi beste voraussetzungen, um in seinem ersten jahr hier wenigstens einen gepflegten titel einzufahren und hat´s leider voll vor die wand gefahren...


    demnach ist deine aussage völlig irrelevant und hat wieder nur mit deiner persönlichen animosität zu tun, die du vielen hier ebenfalls vorschmeisst...
    dabei gibt es genügend fakten, die belegen, wie, wo und was gelaufen ist, ohne daraus einen personenkult veranstalten zu müssen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • "wenn jupp vor 2-3 jahren spieler wie badstuber, müller & co. hervorgebracht hätte und dazu das double + cl-finalteilnahme, neues system etc. wäre das genauso hervorragend gewesen und genauso scheisse, wenn van gaal das herausgeholt hätte, was jupp jetzt bewerkstelligt hat...



    demnach ist deine aussage völlig irrelevant und hat wieder nur mit deiner persönlichen animosität zu tun, die du vielen hier ebenfalls vorschmeisst...
    dabei gibt es genügend fakten, die belegen, wie, wo und was gelaufen ist, ohne daraus einen personenkult veranstalten zu müssen..."



    That´s it!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Also zu erst einmal finde ich es bewundernswert, dass du jetzt noch weißt, wer damals, also vor zwei Jahren was genau kritisiert hat. Ganz ehrlich, ich weiß nicht mehr, was ich damals zu diesem Thema hier geschrieben habe. Ich weiß nur, dass ich Alabas erste Auftritte, insbesondere in der CL in Florenz, damals unglaublich gut fand und nach dem Frankfurtspiel, wie wohl viele andere auch, zu dem Schluss gekommen bin, dass der Junge vllt noch braucht.
    Dass dann verstärkt auf Contento anstatt auf Alaba gesetzt wurde, hat sich jetzt im Nachhinein nun als Fehler erwiesen. Einem Contento bspw. hätte eine halbjährige Ausleihe zwischendurch wohl auch ganz gut getan, wobei man allerdings bei ihm nie solche Lobeshymnen gehört hat, wie es bei Alaba seit je her der Fall war.
    Ich habe in Sachen Nachwuchsförderung, udn da hab ich überhaupt kein Problem das zuzugeben, damals voll van Gaal vertraut. Denn der Mann hat Referenzen wie nur wenige derzeit noch aktive Trainer weltweit. Dass ein Contento bevorzugt wurde, war, wie gesagt, ein Fehler, doch dass van Gaal hier einen Alaba absolut nicht mehr haben wollte, ist auhc nicht wahr. Da erinner ich mich sogar an eine Geschichte hier aus dem Forum: und zwar an die, dass van Gaal einen Khedira nicht brauchte, weil wir Alaba hatten. Welch ein Drama das war...


    Naja, ist ja auch egal. Ich bin mir sogar sicher, dass ich damals gerne Alaba spielen sehen hätte und das nicht nachvollziehen konnte. Und nu? Alles cool? Du solltest hier nicht ständig den "Fehler" machen (wobei du das ja eigentlich mit voller Absicht machst) und so tun, als ob all jene, die eher pro van Gaal eingestellt waren, nicht zu Kritik an diesem fähig wären. Das stimmt nämlich einfach nicht!

    0

  • Bei diesem "pro Van Gaal" bekomme ich Bauchschmerzen. Ich bin pro FC Bayern und wenn ich der Meinung bin, dass handelnde Personen dem Verein weiterhelfen, dann sage ich das auch et vice versa! Das hat aber nullkommanull mit der handelnden Person an sich zu tun.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ähm, ja, geht mir ja genau so, nur wenn ich demnächst alles mögliche in meinen Beiträgen erklären muss (wie jetzt mit den vermeintlichen Beurteilungsfehlern jarlaxles), dann werden die Erklärungen in etwa 20 mal so lang wie die Beiträge selbst. Und ich würde da auch den Überblick verlieren...


    Und das "pro van Gaal" galt bei mir, weil der Mann nun mal (aktuelle) Referenzen hatte UND innerhalb kürzester Zeit bei uns (schon während der Sommervorbereitung) einen Eindruck vermittelt hat, dass das, was er da vor hat, Hand und Fuß hat...

    0

  • Von mir aus kann der auch in der SF stehen und nach 60 Minuten rausgehen.
    Das wird ihm mit Hinblick auf Düsseldorf nichts schaden. Spielpraxis ist für ihn jetzt gut.
    Alaba ist gesund und ohne Schmerzen nur noch nicht 100% spielfit.



    Es kann natürlich jederzeit ein brachiales Foul passieren. Aber das kann jedem so gehen.
    Trotzdem würde ich Alaba so viel Spielzeit wie möglich geben. In Watte packen bringt keinen Spieler weiter.

    0

  • Aber dann muss komplett sicher gestellt sein, dass er WIRKLICH fit ist, NICHTS zwickt und KEINERLEI sonstige Probleme bestehen...Sonst kann es irgendwann so kommen, wie bei Robben, und er/sein Körper wird verheizt.


    Bei Robben sprechen sich auch viele für einen behutsamen Aufbau aus und bloß keine zu frühen Einsätze...Das sollte bei Alaba auch so sein. Also, ist man sich 100%ig sicher, dass er 100%ig fit ist, dann soll er auch auflaufen, sonst nicht. Jupp war ja auch - nicht umsonst - nicht begeistert von seiner Nominierung.

    0

  • Aber dann muss komplett sicher gestellt sein, dass er WIRKLICH fit ist, NICHTS zwickt und KEINERLEI sonstige Probleme bestehen...Sonst kann es irgendwann so kommen, wie bei Robben, und er/sein Körper wird verheizt.


    Ja doch. Hat Allaba selbst bestätigt.


    Und mit Robben hat Alaba Null zu tun.


    Und natürlcih kann ein fieses Foul jeden Spieler ereilen.
    Deswegen muss man Alaba aber nicht in Watte packen. Sonst müßte man ja laufend Spiele absagen.

    0

  • David hält sich eher zurück bis jetzt...spielt denn defensiven Ballverteiler.... leitete durch eine Flanke das 1:0 ein....
    Und bei einer ecke die kam direkt auf ihm wie damals bei Robben...leider traf David nur die Stange!

    0

  • Omg....und was ist der unterschied?


    Er leitete mit seiner Flanke das 1:0 ein...das heist so viel wie Flanke ---> Kopfball oder Schuss und das führte zum Tor!


    Sonst haben das 20 andere Österreicher eingeleitet bis der ball endlich beim David war!

    0

  • Der Unterschied? Ernsthaft?


    Kleiner Denkanstoss - Toreinleitungen werden mitunter als second assist bezeichnet. Denk mal drüber nach.

    0

  • Ja ernsthaft! ...darüber muss ich nicht nachdenken!




    Wenn für mich jemand ein Tor einleitet dann ist das der Assist geber! Darum heist es ja auch er Leitete das Tor ein! ...somit für mich der Spieler der das entscheidende zuspiel machte das zum Tor führte



    Übrigens David leitete mit der nächsten flanke das 2:0 ein!

    0