Holger Badstuber

  • naja, der verein hat sich auch nicht gerade mit ruhm bekleckert.


    ich kann es ja nachvollziehen, dass man badstuber als spieler nicht ewig lange halten möchte. aber man hätte das auch alles wesentlich eleganter lösen können.


    eine halbwegs ordentliche verabschiedung wäre wohl drin gewesen. zudem wäre es wohl auch kein problem gewesen ihm irgendeinen kleinen posten hier anzubieten, für den fall, dass es mit seiner spielerlaufbahn nichts mehr gibt.


    merkwürdige geschichte.


    dass badstuber da nun im nachhinein nicht gerade begeistert auftritt kann ich verstehen. nachtreten ist das aber mmn noch nicht.

    0

  • An den FC Bayern München und seine Fans:
    Mir fallen 1900 Worte, Erlebnisse und Geschichten ein, wenn ich an den FC Bayern denke. 15 Jahre habe ich diesen Verein geatmet und gelebt. Jetzt, wo ich Abschied nehme, möchte ich es bei einem einfachen Satz belassen:
    Der FC Bayern war die pure Liebe für mich.
    Mein Dank geht an meine Förderer, Unterstützer, meine ehemaligen Teamkollegen und ganz besonders an euch Fans für eure überragende Treue!
    Zeiten ändern sich, Menschen ebenso. Eine Verbindung zum Verein wird immer bleiben. Aber es ist gut, dass ich im Sommer ein komplett neues Kapitel starte. Ich freue mich jedenfalls sehr darauf.
    Servus, Euer Holger #MiaSanMia


    http://www.spox.com/de/sport/f…ure-liebe-schalke-04.html


    -----


    Das hat Holger doch Mitte Mai veröffentlicht. Das zeigt doch seine Dankbarkeit. Weiß nicht, was es da schon wieder zu meckern gibt. Wenn ich mir dagegen unsere "Klarstellung" anschaue :S Finde nicht, dass Holger nachgetreten hat. Auch nicht "leicht".

  • bin sehr gespannt wos hingeht ...
    werde das mit grossem interesse weiterverfolgen ;)


    einmal bayern, immer bayern!
    wenn das für holger nicht zutriff, für wen dann ...

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)