Holger Badstuber

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Badstuber hätte nach der gelben Karte einfach rausgemusst</span><br>-------------------------------------------------------


    ......Im nachhinein währe für uns sogar rot besser gewesen . Ich glaube nicht , daß wir mit 10 Mann das Spiel verloren hätten .....

    0

  • Das ist richtig, dann wäre man in der zweiten Halbzeit wohl nicht so weggebrochen, und wir hätten wohl einen Handelfmeter bekommen, und das Kölner Abseitstor wäre vielleicht auch als solches erkannt worden, allem voran wäre aber die Konzentration nicht flöten gegangen, und wie man mit 10 Mann gewinnt, hat man ja letzte Saison auf Schalke demonstriert.

  • Ein Verteidiger muss dem Gegner auch ein wenig "Angst" einjagen.
    Badstuber versucht alles spielertisch zu lösen,sber man muss auch mal Schwein sein!
    Für sein "Babyface" kann er nichts,aber er ist nun mal zu brav!!!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">du weißt selbst, dass diese spiele völlig anders ablaufen werden...
    da ist man ja schon im vorfeld gewarnt und konzentriert...
    in köln führt man ungefährdet 2:0 zur pause und kommt mal wieder überheblich und vor allem behäbig aus der kabine... </span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich weiß ich das.
    Aber ganz ehrlich, kann es bei einem 21 (?) jährigen ernsthaft ein Einstellungsproblem geben?
    Du weißt, ich sah Badstuber schon immer kritisch. Für mich ist er schon immer Mertesacker 2.0, gegen schwache und durchschnittliche Gegner überragend, weil er alles ziemlich gut kann, er ist ziemlich schnell für einen IV, ziemlich beweglich, ziemlich kopfballstark und auch ziemlich robust im Zweikampf, dazu technisch sauber und eigentlich zeichnet ihn gerade aus, dass er kaum unnötige Fehler macht.


    Aber eben in keiner einzigen Kategorie richtig gut. Und dementsprechend völlig überfordert mit allem, was größere Qualität hat als das, was so durchschnittlich in der BuLi herumläuft. Das war dann eben gestern Novakovic an einem Sahnetag.
    Das Problem was ich sehe ist, dass viele wirklich gute Stürmer gegen Badstuber keinen Sahnetag brauchen um ihn vorzuführen. Er kann nichts gut genug um einen wirklich Klassemann in dieser Kategorie aufzuhalten oder auch nur zu stellen.


    Wie gesagt, für mich ist ein Badstuber ein guter Spieler. Ein Spieler, den man sehr gut im Kader haben kann, der hinter einer starken IV einen guten Backup geben kann, der solide und sicher seinen Part in einer Rotation übernehmen könnte und eben durch seine Flexibilität auch, wenn Not am Mann ist, auf anderen Positionen seinen Mann stehen kann.


    Aber wenn ein solcher Spieler völlig unangefochtener und unumstrittener Stammspieler ist, dann läuft genauso viel schief, wie wenn Ottl der erste Einwechsler ist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • http://www.abendzeitung.de/sport/fc_bayern/233943


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Auf der Weihnachtsfeier des Fan-Clubs Mietraching schwärmte er von Holger Badstuber und sprach dem 21-Jährigen eine Stammplatzgarantie aus.


    Ein gut gelaunter Louis van Gaal sagte am Sonntag über Holger Badstuber: "Badstuber spielt bei mir immer, wenn er fit ist. Er ist für mich der beste linke Innenverteidiger Deutschlands. Das bestätigt auch Bundestrainer Jogi Löw, der ihn immer wieder nominiert."</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich verstehe generell nicht, was diese Stammplatzgarantien sollen.
    Der eine IV wird nach einem Spiel, in dem er keine großen Fehler machte, rausgeschmissen aus der Startelf, und der andere macht dagegen ein Spiel mit Riesenböcken und die Punkte gehen deshalb den Bach runter.
    Und der IV darf dann ohne Diskussion gegen Hoffenheim wieder auflaufen...


    Also da stellt man sich als Trainer schon ohne Not ins Schußfeld.


    </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Du widersprichst Dir mal wieder selbst, jarlaxle. Wenn man Badstuber jederzeit in der Rotation bringen kann, dann ja wohl gerade gEgen Teams wie Köln. Er hat aber leider völlig verwachst gestern. Aber er ist nicht der alleinige Sündenbock, wenn plötzlich auch vorne jeder Ball hergeschenkt wird.

  • Ich hatte gestern endlich mal wieder die Möglichkeit, ein MML-Spiel des FCB live verfolgen zu dürfen.


    Im Stadion Oberrang Mitte kann man aufgrund der uneingeschränkten Sicht viel mehr erkennen als im Fernsehen.


    Badstuber ist nicht allein schuld an dieser wieder mal völlig überflüssigen Niederlage. Das vorneweg.


    Daß er langsam und hüftsteif ist, wusste auch ich schon vorher. Aber er kann ja nicht mal das Spiel "lesen". Es gibt Spieler, die fehlende Schnelligkeit durch intelligentes Stellungsspiel kompensieren können. Badstuber kann das definitiv nicht. Auch seine Spieleröffnung ist eher sehr überschaubar bzw. vorhersehbar.


    Bei der Notbremse gegen Novakovic hätte er vom Platz gestellt werden müssen.


    Mir ist schleierhaft, warum so ein Durchschnittskicker in den letzten 2 Jahren so gepuscht wurde. Würde er nicht beim FCB spielen, hätte er bis heute kein einziges Länderspiel. Und das völlig zu Recht. Es sollte eigentlich mehr dazu gehören als ein deutscher Pass und der selten gewordene Linksfuß.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Du widersprichst Dir mal wieder selbst, jarlaxle. Wenn man Badstuber jederzeit in der Rotation bringen kann, dann ja wohl gerade gEgen Teams wie Köln. Er hat aber leider völlig verwachst gestern. Aber er ist nicht der alleinige Sündenbock, wenn plötzlich auch vorne jeder Ball hergeschenkt wird. </span><br>-------------------------------------------------------


    wofranz , mir geht es nicht um das Spiel gegen Köln.


    Klar, sowas kann vorkommen, sowas kann auch in der Rotation passieren.
    Logisch.


    Jeder, der selbst kickt/gekickt hat, gerade als Verteidiger, weiß, dass es solche Tage gibt. Du hast keinen wirklich guten Tag (das ist übrgiens das Hauptproblem, ich finde nicht, dass Badstuber einen besonders schlechten Tag erwischt hat, er ist einfach nicht viel besser) und dein Gegner erwischt nen Sahnetag. Da versägt dich auch mal einer, den du normalerweise im Griff hast.


    Und normalerweise hätte Badstuber einen Durchschnittsstürmer wie Nova eben im Griff. Das ist doch klar.


    Aber eben nicht an dessen bestem Tag. Und das Problem ist: Es gibt viele ST, gerade in den wichtigen Duellen der Liga und noch mehr der CL, die eben in Normalform mindestens genausogut sind wie Nova in Galaverfassung.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sofort verkaufen den Kerl. Very Happy</span><br>-------------------------------------------------------


    Genau, und dann sofort zurückkaufen, sobald er das erste gute Spiel bei seinem neuen Verein macht :D

    0

  • Das Problem ist nicht Ottl.
    Der ist nicht besser, muss er aufgrund seiner eigentlichen Kaderrolle (DM Nr. 7 oder 8) auch gar nicht sein. Solide, günstig, ruhig ...


    Badstuber ist jedoch IV Nr. 1!!!


    Wenn man anfangen muss, dessen Leistungen mit denen Ottls zu vergleichen, dann ist da schon ein ganz großer Baustein unserer Misere gefunden.


    Wenn man sich dann noch fragt, warum eigentlich ZM Nr. 8 schon 9 Spiele in der S11 stand, ist das der 2. große Baustein.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ach, der Badi hatte gestern nen schlechten Tag, passiert doch jedem. Viel mehr nervt mich die Einstellung der ganzen Mannschaft ... Die Mannschaft ist auch schlecht zusammengestellt. Wenn es nach mir gienge, würden Tymo und Schweini auf der 6 spielen, van Buyten in die IV, bis wir einen holen, der den Ball wirklich rausschlagen kann. Man hat auch gesehen, dass wir ohne Robben nur ein Durchschnittsteam sind.

    0