Holger Badstuber

  • aber guter pass, aber wie schon paarmal geschrieben - einen guten linken hat er, aber ob das die defizite in der defensive kompensiert`?

    0

  • Man sieht sie eben immer noch.
    Genau wie heute in der 30. Minute als er sich abkochen ließ.


    Ein am Mann besserer Verteidier hätte das besser gelöst.


    Wie gesagt, HB hat andere Qualitäten. Das Verteidigen am Mann gehört nicht zu seinen Stärken. Dafür ist er einfach viel zu langsam und hüftsteif.


    Umgekehrt hat er dafür einen Traumpass auf Müller gespielt, der oft genug zu einem Tor geführt hätte.
    Das ist zB eine seiner Stärken.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das muss man aber wissen, wenn man Badstuber aufstellt. Man muss einfach damit rechnen, dass er einen Stürmer im 1:1 manchmal nicht halten kann und dementsprechende Sicherungen einbauen.
    Genau wie man bei Dante oder Boa beispielsweise damit rechnen muss, dass sie im Aufbauspiel einen Bolzen drin haben und sich eben dagegen möglichst absichern muss.


    Das ist uns in der letzten Saison richtig gut gelungen (also die Schwächen der IV abzusichern), ich bin mir sicher, sollte sich Jupp für HB als Stamm-IV entscheiden, dann wird uns das auch erneut gelingen.



    PS Stellungsfehler sieht man mE bei HB eher selten. Da würde ich die heutige Leistung dann noch eher der fehlenden Spielpraxis als IV zuordnen. Das kann er in jedem Fall viel besser und wird das mit Sicherheit auch wieder besser hinbekommen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Das ist der springende Punkt! Außerdem war das sein 1. Spiel nach Verletzung, da muß man dann doch mal Abstriche machen können.


    Und so überzeugend war z.B. ein Dante auch nicht.


    Aber auch hier geht mir die ganze Diskussion wieder zu sehr in Richtung der individuellen Stärken und Schwächen. Wir müssen als Team besser verteidigen, erst Recht gegen Teams in Unterzahl !!!

  • naja,meine Kritik bezog sich in diesem Fall nicht nur auf das gestrige Spiel, auch würde ich es nicht unbedingt auf die fehlender Spielpraxis schieben, denn so lange fehlte er nicht, auch wenn er die meiste Zeit links verteidigen musste, eine Umstellung auf IV dürfte keine großen Schweirigkeiten bereiten, wenn eher umgekehrt;-)


    es ist mMn doch auffällig, dass HB gerade bei hohen und langen Bällen nicht unbedingt sicher aussieht, gestern waren auch 1-2 Szenen dabei


    am Gegentor war er auch beteiligt, das will ich ihm aber nicht unbedingt ankreiden, obwohl er da sehr unglücklich aussieht, denn der Spanier läuft genau auf ihn zu und geht mit einer kleinen Körperfinte an ihm vorbei und schießt ein, ist aber meist schwierig gegen einen anlaufenden Spieler im Stand zu verteidigen, da kann man meist nur verlieren


    sicherlich ist es richtig, dass zum Defensivverhalten noch andere gehören

    0

  • dante war gestern richtig gut..er hat fast alles weggeräumt..aber das kommt beim holger auch noch..
    er hat ja lange als LV gespielt, war dann verletzt...
    er braucht 1,2 spiele um die sicherheit zu bekommen

    0

  • Tja jeder sieht was anders auszug aus der Blödzeitung:


    BILD-Zeugnis Die Noten der Bayern


    BADSTUBER: Erstmals in dieser Saison in der Innenverteidigung. Gutes Stellungsspiel, aggressiv im Zweikampf. Ihm fehlt aber noch der Rhythmus nach zwei Wochen Pause. Note 4

    0

  • Was soll denn so ein Beitrag?


    Ich habe es doch wirklich lang und breit erklärt, wie ich das meine. Das kannst du mir doch wirklich nicht vorwerfen, da undeutlich gewesen zu sein, oder etwa doch?


    Ich halte Spielpraxis für überbewertet, was die mittel- und langfristige Entwicklung junger (und älterer) Spieler angeht. Einfach weil recht einfache Mathematik ausreicht um auszurechnen, dass sie geschätzt ca. 10x so viel Zeit auf dem Trainingsplatz und in Vorbereitungsspielen (die ja hier nie als Spielpraxis durchgehen) verbringen wie auf dem Feld. Wo sie noch dazu positionsspezifischer trainieren können.
    Ich habe auch nicht geschrieben: "unwichtig", sondern nur "überbewertet", weil hier einige so tun als würden sich Spieler nur und einzig durch Spiele weiterentwickeln.
    Dabei gibt es X Beispiele von Spielern, die eben von einem längeren Bankaufenthalt zurückkehrten und dennoch verbessert waren.


    Kurzfristig und vor allem für die Form kann es bei einem jungen Spieler natürlich schon wichtig sein auf dem Platz zu stehen. Vor allem, weil durch Einsätze eben sicherlich das Selbstvertrauen ansteigt.
    Und eben in HBs Fall die Gewöhnung an die Position.
    Er hatte eben kaum Trainingseinheiten als IV (wenn man einfach mal davon ausgeht, dass er auch im Training vor seiner Verletzung meist den LV gab), da ist klar, dass er da das ein oder andere noch nicht ganz mit der Selbstverständlichkeit löst, wie er das eigentlich kann.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Sehe ich ganz genauso.


    Hatte ich ja auch geschrieben.
    Egal wie unsere IV heißt, sie hat durchaus klasse, aber in jedem Fall auch Schwächen.
    Da muss einfach ein Trainer es hinbekommen, dass zumindest für die normalen Schwächen Lösungen gefunden werden.


    Heißt eben die Schnelligkeits- und Wendigkeitsdefizite von HB und vBU auszugleichen, falls sie aufgestellt werden, bzw. Sicherungen für Boas und Dantes Fehlpässe im Spielaufbau einbauen, falls man sich für sie (oder jeweils einen) entscheidet..


    Grundsätzlich ist uns das mE in der Saison (und auch in der letzten) durchaus gut gelungen, ist mE eine der Stärken von JH (zB kann ich mich an keine Aktion erinnern, in der vBus individuelle Schwächen eine große Rolle gespielt hätten und der hat nun wirklich im Schnelligkeits/Wendigkeitsbereich erheblichste Defizite). War aber auch in den letzten Spielen nicht mehr ganz so dolle und sollte wieder verbessert werden.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Eben! Man muss ihm mal Zeit geben sich wieder reinzuspielen.
    Mein Gott, er hat ewig als LV herhalten müssen und sich dann verletzt.
    Was er kann, das haben wir bereits gesehen als er unser stabilster IV oder auch Verteidiger überhaupt war. Also lasst ihn einfach zu seiner Stärke finden.;-)

    0

  • Ich denke auch, dass selbst die besten Spieler der Welt nach einer Verletzung wieder mindestens 1-2 Spiele brauchen bis die Form wieder da ist. (Hat man ja auch bei Rib gestern gesehen)
    Bei Holger kommt eben noch dazu das er Aushilfs-LV spielen musste. Ist daher auch eine zusätzliche Umstellung.
    Aber auf lange Sicht wird die Mannschaft von seinem guten Spielaufbau merklich profitieren.

    0

  • seine stellungsfehler gestern waren schon auffällig.
    aber da er erst verletzt war u. gestern sein erstes spiel auf der iv position in dieser saison sehe ich ihm seine leistung mal nach. dennoch muß dies am samstag anders laufen.

    0

  • Lasst den Burschen mal wieder einige Spiele auf IV spielen. Erst dann könnt Ihr seriös über ihn urteilen.


    Wie ich vor kurzer Zeit schon mal betont habe, war es für seine persönliche Entwicklung nicht förderlich, permanent zwischen IV und LV pendeln zu müssen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.