Holger Badstuber

  • Auf Wortklauberei wird sich natürlich nicht eingelassen, das wäre ja lächerlich. Da diskutiert man lieber zum 1000. mal das Halbfinale gegen Real Madrid oder unsere hochstehende Abwehr. Das ist schließlich was ganz anderes und durchaus sinnvoll investierte Zeit.

  • Das lässt sich hinterher natürlich leicht sagen :) Ich will nicht sagen das du falsch liegst, es ist nur nicht immer ganz so einfach... Will man dem wieder genesenen Badstuber im letzten Sommer einen vor die Nase setzen oder hofft man auf seine Rückkehr zu alter Stärke ? Das ist der Punkt wo deine Kritik am Vorstand mMn etwas überzogen ist... Es war ein Fehler im letzten Sommer keinen IV zu holen, richtig. Jetzt ist das auch für jeden offensichtlich. Letzten Sommer war aber auch in der IV jeder wieder gesund...
    Bei Tah hatte ich den Eindruck das Sammer ihn sowieso seit einigen Jahren im Auge behält. Daher wunderte mich der Transfer zu Leverkusen auch ein wenig...man dachte aber wohl der Sprung zu uns sei noch zu groß. Und da denke ich lag man wieder richtig.

  • Bei kimmich , der auch wie Tah nur eine 2.liga Saison vor seinem Wechsel zu uns gespielt hat, sagt man , dass Spieler an ihren Aufgaben wachsen und es ein toller Wechsel war, bei Tah war es aber richtig auf ihn zu verzichten, da er sowieso überfordert wäre.
    Was für ein 2 erlei mass nehmen


    Im übrigen spielt Tah sogar noch eine bessere Saison als kimmich bei uns
    Jetzt wird man ihn teuer rauskaufen müssen, wenn man ihn überhaupt bekommt

  • kannst doch beide nicht miteinander direkt vergleichen...


    aber Tah macht sich gut, er hatte auch schon schlechtere Tage und es scheint er wäre da gestärkt durch... auf jeden Fall sollte man ihn genauer verfolgen

    0

  • Für Kimmich war Platz weil eben ein Schweinsteiger gegangen ist und RB hätte ihn dann fest verpflichtet...und Tah halte ich im Moment noch bei Leverkusen für besser aufgehoben. Dort kann er auf internationaler Ebene seine Erfahrungen sammeln und daran wachsen ohne den ganz großen Druck dem er bei uns gleich standhalten müsste. Ich traue ihm den Sprung durchaus zu...gib ihm noch 1-2 Jahre Zeit! Schau dir alleine mal an wie sich seine Statur seit der letzten Saison verändert hat.

  • Ich bezog mich auf deinen Satz, das wir kaum noch schonen können.


    Ich finde, das dies teilweise eine Phantomdiskussion ist.


    Es gab auch schon Spieler, die wurden 2 Spiele geschont und im dritten Spiel haben sie trotzdem schwach gespielt oder sich gar verletzt.


    Ich finde, die Truppe sollte eine "Jetzt erst recht" Mentalität entwickeln. Wer fit ist, spielt. Kicken können sie eh alle. Dazu kommen ein paar Spieler zurück, die sicherlich ein paar Spiele benötigen, aber alles in allem ausgeruht sein dürften.


    Jetzt darüber zu lamentieren, das wir im Endspurt Spieler nicht so schonen können, wie das vielleicht andere Vereine machen (sofern sie es überhaupt machen) finde ich das falsche Thema.


    Wie schon erwähnt; Barcelona spielt in jedem Wettbewerb seit gefühlt 2 Jahren mit derselben Elf.
    Und bei denen habe ich nie den Eindruck, das da einer mal ne Pause benötigt. Die machen eher den Eindruck, das sie traurig sind, dass das Spiel nach 90 min. schon zu Ende ist, weil sie gerne noch 5 Tore mehr geschossen hätten.
    Klar benötigt man für große Ziele einen breiten Kader, aber das Thema Spieler schonen kann man in meinen Augen so oder so sehen.
    Ich seh`s halt so - du etwas anders; kein Problem ;-)

    0

  • Und das ist jetzt keine Polemik? Seit gestern immer wieder die gleiche Sch.eiße hier. Es war klar, dass diese Situation eintritt. Aber immer noch wollen das hier einige nicht einsehen.


    Schaut euch die Verletzungshistorie von Badstuber, Benatia und Martinez an und überlegt dann mal ganz ehrlich, ob ich mit diesen Spielern eine Saison mit Bundesliga, CL und Pokal planen kann. Das kann doch echt nicht so schwer sein. Da jetzt der einzige IV, der ohne große Verletzungen geblieben ist, Boateng, auch noch lange ausfällt, haben wir den Salat.


    Das ist ein großer und kapitaler Planungsfehler.

    0

  • Heuer ein satter Auswärtssieg für unsere 28. Holger wird das packen. Das Gute im Bösen, es ist eine Fraktur. Da wächst wieder zusammen was zusammen gehört. Regelhaft ist nach 12–16 Wochen die volle Belastungs-, Arbeits- und Sportfähigkeit wiederhergestellt. Im Leistungssportbereich kann dies deutlich nach unten abweichen. Das Evidenzniveau hinsichtlich der optimalen Nachbehandlung bleibt derzeit noch gering. (Dr. med. Hans Goost, Krankenhaus Wermelskirchen, Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie).

    0

  • Eben. Tah spielt. Seit Spieltag 1. 90 Minuten durchgängig. Bei einem CL-Teilnehmer.


    Beim FCB wäre das mit Sicherheit nicht der Fall gewesen. Tah wäre schön blöd gewesen, bei der Chance, die ihm Leverkusen geboten hat, zum FCB zu wechseln. Der weiß doch genau, dass wir auch noch in 2-3 Jahren Bock auf ihn haben, wenn seine Entwicklung entsprechend verläuft.