Der FC Bayern Taktik Thread - So wird gespielt

  • Is mir schon klar das das Grundvoraussetzung sein sollte aber im Spiel sieht dashat bei uns nicht so aus .Will ja nicht ständig den BVB loben aber die versuchen ständig vorne drauf zu gehen um den Gegner erst gar nicht hinten raus kommt zu lassen.Das möchte ich auch mal von unserem Team sehen

    0

  • Das ist schon richtig, dass es auch ein wenig am Einsatz mangelt ! Die Stimmung scheint auch nicht die Beste zu sein ! Aber das sind Dinge, die muss man als Profi schnellstmöglich in den Griff kriegen !


    Ich sehe weiterhin Probleme bei der Quantität und der Qualität des Kaders !

    0

  • Unsere Taktik: Hinten sicher stehen, was leider nicht so hinhaut, bei Balleroberung das Spiel gemütlich nach Vorne verlagern und ein Tor machen wir immer irgendwie.......nicht....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Und um das noch hinzu zu fügen auch im System momentan. Und der Besetzung sprich Kroos auf der 8, Müller auf der 10 ! Und Gomez ohne jegliche Unterstützung, für mich eine Doppelspitze mit Olic zwingend ! Das der es mittlerweile verdient hat benötigt für mich keinerlei Diskussion! Der bringt auch Attribute mit die uns fehlen nämlich Kampfgeist und Einsatz !

    0

  • Wenn man vergleicht, wie die Offensivabteilungen der Gegner spielen, gegen die wir verloren haben, also 2x Gladbach, Hannover, Mainz und der BVB sowie die letzte, gegen die wir Remis gespielt haben, der HSV, dann fällt auf, daß DEREN Offensivabteilung brutal nach hinten mit gearbeitet und ein forciertes, laufintensives Gegenpressing gespielt hat.


    Schaut euch das mal bei uns an, was die Herren Ribéry, Gomez, Müller und Robben auf dem Gebiet bringen. Die laufen zwar nach vorne schön mit und versuchen in der Angriffssituation Druck zu machen. Sobald aber der Gegner den Ball hat wird nur halbherzig gedoppelt und gepresst und der Gegner bekommt Räume zum Kontern, weil zwischen Angriff und Abwehr ein Loch klafft.


    Schaut euch das mal an! ich habe es nicht aus der Luft gegriffen und wurde bestätigt durch den Blogbeitrag eines HSV Fans, der nicht verstanden hat, warum wir so wenig und so luschiges Pressing gespielt haben...

  • Hallo Leute,


    Ich lese hier im Forum rum und alle Leute fragen sich, warum der FC Bayern so schlecht spielt. Für mich sind die Gründe klar:


    1) Seit Willy Sagnol haben wir keinen AV, der gute Flanken schlagen kann. Stellt euch nur vor, wie gut der FCB seine "Bananen" aus dem Halbfeld gebrauchen könnte, vor allem jetzt, wo wir einen so kopfballstarken Stürmer wie Mario haben. Aber jetzt, wenn es keine gute Flanken mehr gibt, muss der Gegner nur die Mitte zumachen, um Robben und Ribery zu stoppen.


    2) Wir haben ausser Olic keinen Spieler auf der Bank, der das Spiel beleben kann. Schaut euch nur die BVB-Bank an: Barrios, Leitner, Perisic, Gündogan. Bei uns: Pranjic, Contento, Gustavo, Breno und Tymoshchuk ...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Schaut euch das mal bei uns an, was die Herren Ribéry, Gomez, Müller und Robben auf dem Gebiet bringen. Die laufen zwar nach vorne schön mit und versuchen in der Angriffssituation Druck zu machen. Sobald aber der Gegner den Ball hat wird nur halbherzig gedoppelt und gepresst und der Gegner bekommt Räume zum Kontern, weil zwischen Angriff und Abwehr ein Loch klafft.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Genau das ist der signifikante Unterschied zu den ersten 7 Spieltagen! Da wurde noch richtig gepresst. Dann kamen die ersten Stimmen a la "wir betreiben zuviel Aufwand" etc. Und der kleine und nicht mal voll ausgenutzte Kader tut dann sein übriges dazu, daß plötzlich viel "ökonomischer" gespielt wurde.

  • @tomas_zg


    Gebe dir in allem recht, außer das Mario ein guter Kopfballspieler ist. Denn das ist er mit Sicherheit nicht. Das ist bis auf van Buyten übrigens keiner im Team. Alleine für die Kopfballstärke wäre ein Hummels schon Gold wert gewesen.


    Aber es ist wie du sagst. Es gibt kaum eine Mannschaft, die häufiger flankt als der FCB. Nur kommt bei uns nix bei rum. Nicht das Lahm auf rechts bessere Flanken geschlagen hätte, aber allein die Tatsache dass er ein Rechtsfuß ist, spricht für einen Einsatz als RV. Aber nein, Philipp kann ja so toll nach innen ziehen und abschließen. Hat ja einmal bei der WM geklappt. Wann war das? 2006?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich würde mir wünschen, dass in den nächsten Spielen Robben auf links und Ribery auf rechts gestellt wird. Aktuell ist das die wohl Beste und sinnvollste Lösung der Probleme in der Offensive.</span><br>-------------------------------------------------------


    Es wäre uns schon viel geholfen, wenn sie noch öfters die Seiten tauschen würden. Das ist doch ein wirkungsvolles Mittel. An eine Umstellung glaube ich eher weniger, obwohl es durchaus Argumente dafür geben würde.


    Nun, wenn Robben richtig eingesetzt wird und Tempo im Spiel ist, dann ist er über die rechte Seite enorm torgefährlich. Natürlich sollte er nicht ständig in die Mitte ziehen, aber er schafft damit auch Räume, leider wird er so gut wie nie hinterlaufen.

    0

  • denke eine umstellung würde mit robben sicher funktionieren mit ribery eher weniger.
    wenn die beiden aber rochieren bzw. beide über die gleiche seite kommen bringt das die gegnerische abwehr erfahrungsgemäs doch in grössere schwierigkeiten.
    wichtig bei der ganzen geschichte ist dafür aber auch ein müller in guter verfassung welcher flexibel die lücken schliesst ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Leute, das ist doch nicht unser Problem das Ribery und Robben vielleicht die Seiten tauschen.
    Ribery und Robben machen das gleiche wie immer und wenn wir die beiden nicht hätten, dann würden wir die Spiele sogar noch verlieren. Das Problem bei den beiden ist halt, dass sie vom Gegner seit neuestem gedoppelt werden und dadurch keine so großen Freiräume mehr haben.
    Das Problem ist meiner Meinung nach, dass der Rest des Mittelfeldes spielt als würden wir schon mit 30 Punkten Vorsprung Meister sein. Da sieht man null Spritzigkeit, nichts Unerwartetes, null Ideen. Was Kroos da zeigt ist ja an Frechheit und Arroganz nicht zu übertreffen. Ein Müller ist ganz ganz weit von der Leistung vor 1 Jahr entfernt. Ein Boateng spielt auf einmal in der IV obwohl wir diesmal Rafinha nicht zur Verfügung haben. Vermutlich muß Rafinha erst wieder verfügbar sein damit Boateng nach rechts kommt damit Heynckes den Rafinha wieder auf die Bank setzen kann. Ein Gustavo der Anfang der Saison super Spiele gemacht hat, wird einfach mal rausrotiert obwohl kein Grund dafür besteht.


    Wie idiotisch ist denn das wenn man in gladbach 0-2 hinten liegt, man einen Mittelfeldspieler und 2 Verteidiger einwechselt. Also da hätte ich am liebsten den Ferseher aus dem Fenster geworfen. Na und klar ist natürlich das gegen Stuttgart der Kross und der Müller wieder von Anfgang an spielen. Eine Katastrophe, das diese beiden, zusammen mit Schweinsteiger, unsere Kreativabteilung sein sollen !!!????


    Es ist schon leicht, dass wenn es nciht läuft die Fehler bei Ribery und Robben zu suchen. Nur fakt ist, wenn diese beiden nicht ab und zu egoistisch spielen, dann ja gar nichts nach vorne passiert!!!


    Was ich aber nochmal klarstellen muß, ich bin und bleibe auch ein absoluter Bayern-Fan. Dieser Unmut kommt auch nur zu Stande weil jeder, der ein wenig Ahnung von Fußball hat, doch sieht warum wir solche katastrophalen Spiele abliefern. Nur Herr Heynckes sieht das nicht. Denn dem scheint es ja egal zu sein ob wir nun 4-0 führen oder 0-3 hintenliegen. Die Hierarchie der Einwechslungen steht fest.


    Was schlimm ist und bei mir noch nie war ist, dass ich mittlerweile gar keine Lust mehr habe ein Spiel im Fernsehen von den Bayern anzuschauen, da ich mich dabei nur zu sehr aufregen muß.
    Und was mich dabei noch mehr aufregt ist die Tatsache das Dortmung einen genialen Fußball spielt. Die spielen den Fußball der Gegenwart und der Zukunft, sowie Barcelona schon seit Jahren.

    0

  • Das Problem liegt doch auf der Hand. Schweinsteiger hat keinen guten 6er neben ihm, der in der Lage ist das spiel abzusichern, sodass Schweinsteiger sich auch mal nach vorne einschalten kann. Ob Müller jetzt HS oder rechts aussen spielt ist meiner meinung nach total egal, technisch kann er in beiden fällen das gleiche, oder glaubt ihr der wird auf einmal besser? Wohl kaum...


    Wie gesagt, neben Schweini fehlt ein guter zweiter sechser, und der wurde vor nem Jahr zu Milan geschickt. Sorry, aber mit vBommel würde unser Spiel ganz anders aussehen. Neben lucio ein elementarer Abgang den wir nicht kompensieren konnten, aber gut, das haben wir ja dem schwindeligen Holländer noch zu verdanken....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sorry, aber mit vBommel würde unser Spiel ganz anders aussehen</span><br>-------------------------------------------------------


    stimmt der würde gut zu Kroos passen.


    Bommel und Kroos in der D 6 = Ein Traum! ;-):D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • wenn du mich schon zitierst, tu das bitte richtig!


    ich habe gesagt, er würde perfekt neben schweini spielen.
    Tut mir leid, aber von Toni Kroos hab ich beim FC Bayern noch nicht ein Spiel gesehen, wo ich hätte sagen können: heute hat er den unterschied ausgemacht. Kroos passt sich dem Niveau an, und weil das im Moment nunmal nicht gut ist spielt er auch nicht gut...

    0

  • oh mann.


    Ich würde mir wünschen das der Gomez mal wieder ein paar Pausen bekommt, er ist zu faul und einfach spielerisch zu limitiert. aktuelle 4:2:3:1
    -----------------------------------Neuer---------------------------------------
    Rafinha------Boateng----------------------Badi--------------------Lahm
    ----------------------------Tymo------------------------------------------------
    ------------------------------------------Schweini-----------------------------
    Robben-----------------------------Kroos---------------------------Ribery
    --------------------------------Müller-------------------------------------------


    Müller und Robben können sich abwechseln und für enorme unruhe sorgen.


    Oder mutiger 4:3(2;8er):3



    -----------------------------------Neuer---------------------------------------
    Rafinha------Boateng----------------------Badi--------------------Lahm
    -----------------------------Schweini---------------------------------------
    ----------------Müller-----------------------------------------Kroos-------
    Robben---------------------------Olic----------------------------Ribery


    Mit einer dreier Spitze die sich in der Tat nur vorne aufhalten braucht...



    Oder in der neuen Saison
    3:4:3
    -------------------------------------Neuer------------------------------------
    -----------Boateng--------------Badstuber--------------------Lahm---
    -------Shaquiri-------------------------------------------------Schweini--
    --------------------------Müller-------------Kroos--------------------------
    Robben--------------------------Gomez--------------------------Ribery

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">-------Shaquiri-------------------------------------------------Schweini--
    --------------------------Müller-------------Kroos--------------------------
    Robben--------------------------Gomez--------------------------Ribery</span><br>-------------------------------------------------------


    7 Offensive und 3 Defensive; das hat was :D
    Damit gewinnst Du entweder mit Glück 9:7 (gegen die untere Tabellenhälfte) oder Du verlierst gegen Teams wie den BVB, Gladbach, Hannover usw. mit 0:5