Franck Ribéry

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da wäre ich mir nicht so sicher. Er war auch in der Hinrunde unser wichtigster Mann, aber da wurde er auch nicht der Spieler der Hinrunde</span><br>-------------------------------------------------------
    Die Wahl ist an mir vorbeigegangen.
    Wer wurde es denn dann? Gomez?

    0

  • dein wort in gottes ohr. hoffen wir das sie da am mittwoch weitermachen, wo sie am samstag aufgehört haben. jetzt kommen die wirklich harten u. entscheidenden wochen.

    0

  • Das hoffe ich auch das die Beiden das Fundament für gute Wochen legen werden. Am Samstag hatte ich schon ein wenig Angst gehabt als er vom Platz gehumpelt ist, das wäre bitter gewesen wenn er sich verletzt hätte.

    „Let's Play A Game“

  • Ich freue mich immer wieder, wenn ich daran denke, dass der Franck sich bei uns so pudelwohl fühlt, dass er uns vielleicht gar nicht mehr verlassen könnte. Natürlich kann man nie wissen, aber er ist mittlerweile einfach ein echter Münchner. Danke für diese klasse Leistungen!

  • Dass sich gerade Basler und Effenberg zu Wort melden und das SchnickSchnackSchnuck moralisch veruteilen, hat schon eine pikante Note. lol

    0

  • Dass sich gerade Basler und Effenberg zu Wort melden und das SchnickSchnackSchnuck moralisch veruteilten, hat schon eine pikante Note. lol

    0

  • Das sagst du was. :)


    Ich finde das eigentlich schon sehr Grenzwertig was einige Kritiker da den Ribery oder Kroos vorwerfen, zum Glück gibt es genug andere Stimmen aus der Fußballwelt die das so nicht sehen und als Unsinn abtun, zu Recht..
    Das ist aus der Spiellaune heraus entstanden und sicher wollte niemand damit den Gegner brüskieren oder den Respekt verweigern.
    Und das es zur Zeit um Hertha nicht gut steht, dafür können die FCB Spieler nichts oder ihnen verbieten selber Spielfreude zu zeigen. Es gibt sicher genug andere Vorfälle während eines Spieles über die sich diese Kritiker entrüsten könnten...rund um das Thema FairPlay und Respekt, aber diese Szene war doch harmlos und eher erfrischend, eben auch ein positives Signal innerhalb des FCB.

    „Let's Play A Game“

  • über was man sich so alles aufregen kann.
    die zwei haben das so gemacht, das es so glaube ich zumindest noch nicht mal ein herthaner mitbekommen hat, weil ja auch noch robben dazwischenstand. für mich hat das nix mit respektlosigkeit zu tun, sondern damit, das eben jeder der zwei den freistoß schießen wollte u. man sich verbal nicht einigen konnte, also hat man zu dem spiel gegriffen u. die sache geklärt.


    das wars u. nicht mehr.

    0

  • Man soll daraus kein Drama machen, ist klar. 90. Minute kann man das vielleicht machen, aber nicht in der 20..Das hat schon was mit Respekt zu tun.Möchte mir nicht ausmalen, wenn einer sowas bringt und der Gegner heisst van Bommel...aber dann gute Nacht. Selbst in der Dorfliga kann man sowas nicht bringen. Da gibts genug, die dann Schaum vorm Mund haben.

    0

  • Einfach nur lächerlich wie das jetzt aufgebauscht wird. Vor zwei Wochen haben sich alle aufgeregt, dass sie sich auf dem Platz anbrüllen und fast prügeln und jetzt wo sie endlich wieder Spaß haben und die Mannschaft langsam wieder zusammenwächst ist es auch nicht recht. Ich verstehe gar nicht was die ganzen Leute wollen. Ich hab auch Fußball gespielt und da hätte es mich einen .......... interessiert wie mein Gegner ausmacht wer irgend einen Standart schießt. Ich habe mich gefreut als ich das sah, das zeigt mir das sie wieder Spaß haben und das es jetzt wieder stimmt , was mich sehr optimistisch stimmt, dass wir noch Chancen auf mehrere Titel haben. Jeder der das sooooo verwerflich findet der hat echt weder Humor noch Ahnung was wirklich verwerflich ist z.B. das Foul an Kroos bei dem er sich die Bänder reißen kann das ist verwerflich, aber darüber redet keiner..........

    0

  • Ich sehe da nicht den geringsten Anlass diese Aktion von Kroos und Ribery so zu deuten das man sie als Respektlosigkeit gegenüber dem Gegner auslegen könnte, egal in welcher Spielminute das auch stattfand.


    Respektlosigkeit gegenüber einem Gegner hat uns gestern ein Großkreutz vorgemacht in dem er seinen Gegner nach dem Spiel als Gewinner verhöhnt hat...darünber kann man sich zu recht entrüsten oder zumindest anmahnen, aber nicht Gesten oder Spielchen untereinander im Team die nichts mit dem Gegner zu tun haben...einen Ronaldo müßte man dann ständig anklagen wenn er regelmäßig wie Django mit gespreizten Beinen und Armen zum ausführen vor einem Freistoß steht.

    „Let's Play A Game“