Franck Ribéry

  • Nur mal so, wenn er vom Platz geht bedeutet das noch lange nicht, dass wir verloren hätten.


    Wenn der BVB in der 2 ten HZ nur ein Mal auf das Tor geschossen hat, und das war der 11m, dann brauch man sich nicht über Karten zu unterhalten. Im Endeffekt ist der BVB mit dem 2.1 noch gut bedient!!

    0

  • Das ist nun wirklich ein Witz.
    Wie oft haben wir auf das Tor geschossen in der 2.hz? Und wir noch zu 11!!!
    70 min. mt 10 muss man mehr als nur ein Optimist sein um an den Titel zu glauben. Vor allem nach dem Spielverlauf.
    Sehr realistisch..."Ironie"

    0

  • aus deinen Kommentaren entnehme ich was ganz anderes...und wenn ich dazu noch auf die Zahl deiner Beiträge schaue...hast du dich mit dem Forum vertan?

    „Let's Play A Game“

  • Wo ist der net Guad button ? Kannst Dir gar nicht vorstellen, wie scheissegal mir das ist, ob da irgendjemand drüber redet.


    Ganz salopp gesagt, ist Ribery halt immer noch ein bisserl Ghetto. Damit meine ich, er hat in Kindheit oder Jugend erlebt, dass man sich wehren muss, ansonsten bekommst Du immer auf die Fresse. Das ist ne Prägung, die ihm kein Trainer jemals komplett abtrainieren kann. Lewandowski hat ihn brutal bearbeitet und er hat sich losgerissen und danach geht der 1,90 Hühne oskarreif zu Boden. Lächerlich. Eigentlich hätten beide gelb bekommen müssen.


    Ansonsten war es nicht Riberys bestes Spiel, lag natürlich an Piczek, aber an den beiden Toren war er doch wieder entscheidend beteiligt und genau das macht große Spieler aus.

    0

  • Nein, das ist kein Witz.


    Ich weiß auch nicht welche Rolle du jetzt hier spielen willst, aber von mir aus denk was du willst. Hier ist ja Meinungsfreiheit. Und wie gesagt, der Konjunktiv ist die Sprache der Verlierer!!:8

    0

  • Irgendwie glaub ich da nicht so wirklich dran. Nix für Ungut.


    Wobei gscheit und nichtgscheit im Auge des Betrachters liegt.


    Guck dir noch mal das Spiel an, wir haben völlig verdient das Ding geholt. Und das 11 vs 11. So ist das richtig. Von mir aus können wir uns über Dante unterhalten. Aber wie wäre es dann mit Subotic, oder Lewandowski? Der Schiri hatte eine Linie, die er bis zum Ende durchgezogen hatte.....da wurde keiner bevorteilt. Wenn man genau hinschaut kann man sich noch über die eine oder andere elfmeterwürdige Aktion unterhalten. Und zwar für uns....

    0

  • FR muss unbedingt an sich arbeiten ud sich nicht zu solchen Aktionen hinreißen lassen
    Er hat gestern Mega Dusel gehabt dass er nicht vom Platz geflogen ist
    Damit hätte er wahrscheinlich einen Sieg unmöglich gemacht
    Schon sein Platzverweis 2010 im Halbfinale der CL hat möglicherweise den Sieg im final gegen Inter gekostet


    Auf der positiven Seite:
    Er und AR haben gestern die entscheidenden Situationen für den FCB durch ihre individuelle klasse erzwungen und das Spiel entschieden
    Endlich!

  • Das war mit Sicherheit eines der schlechteren Saisonspiele von Ribery und sicherlich hätte er auch frühzeitig mit Rot vom Platz fliegen können. Aber er war an beiden Toren mitentscheiden beteiligt und das macht ihn aus.


    Und nur mal nebenbei, Ribery hätte vom Platz fliegen können, Lewandowski allerdings hätte zwingend vom Platz fliegen müssen. Der Schiri hat sehr großzügig gepfiffen, aber eben nicht einseitig. Ich fand ihn sehr angenehm, da er sich zurückgenommen hat und nicht die Hauptrolle spielen wollte.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Den Ball gut verteidigt vor dem 2-1 und warst somit an der entscheidenden Szene beteiligt, sowie das erste Tor eingeleitet!!!!
    Danke Franck :8

    0

  • wunderbarer preassist vorm 1:0 und auch beim 2:1 hat er das super gemacht!


    aber seine aktion in der 1.hz gg. lewandowski war saudumm und überflüssig, dafür hätte es rot geben können...


    da haben wir verdammt viel glück gehabt...!

    0

  • also ich muss auch sagen, der schiri war super, er hat sehr vieles durchgehen lassen und er hat internationale härte gut interpretiert. er trat kaum in erscheinung und so will ich schiris sehen. klasse leistung und 0 parteiisch, er hat seine linie konsequent durchgezogen, man hat gemerkt, das er in jedem fall will, das beide mannschaften das spiel mit 11 mann beenden. er hätte auf beiden seiten genug möglichkeiten gehabt jemanden runter zu stellen, wollte er aber nicht. den schiri nehme ich jederzeit wieder für ein finale, KLASSE..!

    0

  • ach und zu ribbery wollte ich noch sagen, wir kennen ihn doch alle, er ist halt kein kaltblut, aber das war er nie..! das hat man aber gerne in kauf genommen weil er ansonsten geniale momente hat. auch gestern lagen genie und wahnsinn wie immer dicht beieinander, aber auch bei lewa zb. für mich war vor dem spiel schon klar, das er oft ausgeschaltet werden wird. wer sich die buli spiele genau angesehen hat, der weiss das rib und subo sich quasi gegeneinader aufheben. ich glaube der subo liegt rib einfach nicht. trotzdem war er an beiden toren beteiligt und er ist, war und wird zurecht bei uns aufgestellt, auch wenn er immer am abgrund spielt ;-) er ist einfach emotional und genial..!

    0

  • hat wenigstens beide tore mit eingeleitet, ansonsten eher schwach und leider frustgesteuert...
    piszczek gehört scheinbar nicht gerade zu seinen lieblingen...
    man muss leider sagen, dass ihn der pole immer recht gut im griff hat...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Es war ja nicht nur der Lukas, aber es scheint so, obwohl in der Liga hat er ihn gut hergespielt. Franck war eher nicht so gut drauf würde ich sagen. Zu nervös teilweise und die beiden Polen plus Bender/Gündogan sind jetzt keine Pflaumen.


    Trotzdem, ich bleib dabei, wahre Klasse kann man halt nicht 90 min ausschalten und selbst wenn er einen bescheidenen Tag hat ist er immer für einen genialen Moment gut.


    Ich finde es auch gut so, denn ich habe es keinem mehr gegönnt als Arjen das Spiel zu entscheiden, von dem her ist doch alles supi. Insgesamt eine unglaubliche Saison des kleinen temperamentvollen Franzosen!!

    0

  • Ich glaube Franck war einfach ein wenig übermotiviert und dadurch nicht richtig frei, das war ja nun das 3 CL Final und das wollte man unbedingt. So übermotiviert trifft er auf einen Gegenspieler der für ihn schon mehrfach nicht angenehm war und ebenso voll motiviert, vermutlich noch mehr als sonst. Dann klappen die ersten Aktionen nicht, er verliert den Ball oder leistet sich Fehlpässe und dann ist die Gefahr groß das er mal überdreht wenn er zu hart attakiert wird, wie eben Gestern leider auch wieder, zum Glück ohne Folgen.


    Das Gute ist eben, der Ribery hat eben so viel Qualität, einige Aktionen gehen immer und können sehr wichtig sein fürs Spiel.

    „Let's Play A Game“

  • sorry, sam, aber was ist hier los? was BITTE KANN MAN IN SEINER KARRIERE MEHR ERREICHEN, als in einem CL-finale an beiden toren entscheidend und mit zwei wunderschönen aktionen beteiligt gewesen zu sein?


    WAS WOLLT IHR DENN NOCH?


    unglaublich

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • also bitte... das darf man ja wohl mal ansprechen...


    er war ja nicht unterirdisch... hat gut gearbeitet, aber es gab schon wesentlich bessere spiele von ihm, als das gestrige... da dürfte es ja wohl keine diskussionen geben und verlieren wir das ding am ende doch noch und es war ja nicht soooo eindeutig, wie man vielleicht hätte annehmen können, müssen sich einige unserer "hauptdarsteller" am ende noch einige blöde fragen über ihre gesamtleistung des spiels gefallen lassen...
    im endeffekt ist es auch egal, wenn schweinsteiger, ribery & co. mal keinen sahnetag haben, wenn es noch ein paar andere gibt, die dann glänzen und den erfolg buchen...
    so war es gestern... neuer hat uns zu beginn im spiel gehalten, martinez durch seine fabelaktionen mal wieder an unseren geist appelliert und robben hatte einfach keinen bock mehr auf beschi$$ene verlängerungen und glückliche elferknallerei...


    also alles gut...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-