Franck Ribéry

  • Wäre das versöhnliche Ende einer missglückten Ehe, warum also nicht? EM im eigenen Land würde vieles versöhnen und Hand aufs Herz: Bei uns ist er ein "Bonus" wenn er mal fit ist, mehr nicht.




    Aber mal was ganz anderes muss ich loswerden:


    Ich es hätte es bis vor Monaten nicht mehr für möglich gehalten, unseren Franck nochmal 90 Minuten in so einem Top CL Spiel auf dem Rasen zu sehen! Danke an alle, die das möglich gemacht haben!

    Man fasst es nicht!

  • Gestern nicht gut, Costa war um welten besser.


    War ein typischer Ribery, oft bei den wirklich großen Spielen einfach nicht gut. Wollte oft zu viel, ich dachte mir zig mal- hau doch einfach mal drauf. Aber dann noch ne drehung und noch eine.

  • Superstar Franck Ribéry von Bayern München schließt seine Rückkehr in die französische Nationalmannschaft nicht aus, sieht aber auf dem Weg noch einige Hindernisse. „Ich habe gelesen, dass Trainer Didier Deschamps die Besten zur EM mitnehmen will. Punkt. Ich spiele nun wieder beim FC Bayern, habe mein Niveau zu 100 Prozent wiedergefunden“, sagte der 32-Jährige dem kicker. „Aber bevor man über eine Rückkehr in die Nationalmannschaft nachdenken kann, muss es vorher ja überhaupt erst ein Gespräch mit Deschamps geben. Das wäre die erste Voraussetzung.“


    http://www.focus.de/sport/fuss…nicht-aus_id_5360449.html


    Get your priorities straight!

  • Nun ja - Costa hatte Phasen, da hätte ich ihn auch am liebsten... - weil er einen auf Robben machte und aus unmöglichen Situationen draufhielt - und Robben (obwohl der viel abschlussstärker ist) ist da auch nur selten erfolgreich. Ribery braucht m.E. noch eine Weile bis er körperlich voll da ist. Da fehlt noch was - was aber nach der langen Pause einfach auch absolut normal ist.

    0

  • Ribéry ist jetzt 32 Jahre alt. Der Lack ist ab.


    Gegen Juve tat er mir leid. Er bringt es halt nicht mehr. Coman ist schließlich 13 Jahre jünger.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Das ist auch ziemlich übertrieben. Man kann ja darüber streiten, wie stark er geben die Top5 des Weltfußballs noch auftrumpfen kann. Aber in der Bundesliga ist Franck auf alle Fälle immer noch eine ganz große Nummer und daher weiter sehr wertvoll für uns.

  • das war am Mittwoch ein hartes Spiel für Franck. Nach seiner langen Auszeit kann er eigentlich noch nicht bei 100% Konditionsvermögen sein, für die wenigen Spiele bisher war das eigentlich schon erstaunlich was er abrufen konnte.

    „Let's Play A Game“

  • Hat bei seinem Kurzeinsatz leider etliche Bälle vertändelt, ich hoffe das legt sich wieder. Nach seinem Einsatz von Mittwoch fehlt ihm aber auch noch sichtlich die notwendige Frische.

  • Konnte heute auch leider keine Impulse mehr setzen, hatte sicher auch noch extrem das Mittwochspiel in den Knochen, man darf einfach nicht zu viel erwarten. In den letzten 3 Min für mich unnötiges Risiko, versuchte 1:1 Situationen anstatt durch Abspiel clever die Zeit runterzuspielen, so wurde es noch 2x unnötig gefährlich für uns im eigenem 16'er.

    „Let's Play A Game“

  • Ähnlich wie bei Costa, Ribery merkte man die Belastung der letzten Tage an. Franck ist keine 25 mehr, er braucht seine Frische, deshalb muss man ihm die Ballverluste verzeihen. Nun kann er sich erstmal erholen.

    0

  • na ja, die Szenen kurz vor Schluß die dann noch mal zu gefählichen Situationen für uns führte, da hätte er Abspieloptionen gehabt, aber Franck wollte wahrscheinlich die Entscheidung erzwingen. Man sah aber eben das er bei den Versuchen sich den Ball am Gegenspieler vorbeilegen zu wollen einfach keine Körner mehr hatte, die Gegenspieler hatten keine Mühe ihm den Ball zu nehmen.

    „Let's Play A Game“

  • gestern das 200. bundesligaspiel.


    172 torbeteiligungen ( 69 tore / 103 vorlagen )


    jeder 7. torschuß ein treffer


    82 % seiner pässe kamen an den mann



    keine schlechte bilanz für 200 spiele.;-)

    rot und weiß bis in den Tod