Franck Ribéry

  • Wieder mal hat sich Ribery zu einer kalren TÄTLICHKEIT hinreißen lassen. Ich hätte ihm dafür Rot gezeigt. In seinem Alter und nach soviele Jahren im verein sollte er eigentlich als Führungsspieler vorran gehen und sich sowas verkneifen.


    Ich hoffe das ihn Ancelotti mal zur Seite nimmt und ihm das klar macht.

    0

  • Für mich gehört das kleinkind bestraft und wenn das nichts bringt suspendiert.


    Fertig, die kacke kann man sich nicht mehr anschauen- mittlerweile passiert dieser dreck fast in jedem spiel.

  • Seine Leistungen und Erfolge für den Verein sind unbestritten. In Anbetracht der Häufung der Tätlichkeiten in den letzten Wochen sollte man allerdings genau überlegen, ob man mit ihm verlängert. Er ist aufgrund seiner Verletzungen eine Teilzeitkraft, der der Mannschaft aber durch solche Aktionen mehr schadet.
    Wir können es uns nicht mehr erlauben, in einem großen Spiel mit einem solchen Gefahrenherd aufzulaufen. Man stelle sich vor, dies passiert in einem engen CL-Halbfinale...

    0

  • so langsam reicht es und nervt sein benehmen einfach


    ich hoffe, dass wirklich irgendwann ein Schiri mal die eier hat ihn vom platz zustellen, auch wenn er für den Moment der Mannschaft schadet, ich glaube die anderen Jungs sind stark genug dies aufzufangen, aber anders begreift er es eben nicht


    von seiner schwachen Leistung mal abgesehen


    hier hätte es einen sammer gebraucht, aber nein jetzt kommt ja Hoeneß zurück, da hat er ja nen Kinderzimmer und kann sich ausheulen

    0

  • Tja, Hauptsache er spürt endlich wieder Vertrauen und Uli kommt ja auch noch zurück, die Wohlfühloase ist also wieder perfekt eingerichtet für den kleinen Franck. Unfassbar, dass er sich immer noch nicht im Griff hat und sich immer wieder zu solchen Dingern hinreißen lässt. Die steigende Frequenz ist noch dazu äußerst störend.


    Schade, dass der Schiri gestern nicht die Eier hatte, ihn vom Platz zu stellen. So ein Denkzettel hätte ihm in keinster Weise geschadet, vor allem weil er sicher wettbewerbsübergreifend gesperrt worden wäre. Auch, wenn uns das einer sehr gute Option beraubt hätte, diese Ausraster gehören bestraft.

  • Sammer konnte das auch nicht verändern und mit Hoeness hat das nun gar nichts zu tun. Ihm fehlt es einfach an Selbstkontrolle und die Gegner wissen, dass Du ihn provozieren kannst, wenn Du ihm aggressiv auf den Senkel gehst.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Sammer konnte das auch nicht verändern und mit Hoeness hat das nun gar nichts zu tun. Ihm fehlt es einfach an Selbstkontrolle und die Gegner wissen, dass Du ihn provozieren kannst, wenn Du ihm aggressiv auf den Senkel gehst.

    ich denke doch, dass ihm sammer ein paar takte gesagt hätte


    ich habe es schon auf der USA reise gesagt und ich sage es wieder, ob es dir gefällt oder nicht, er gehört endlich mal gesperrt, anders begreift er es nicht

    0

  • Seine Leistungen und Erfolge für den Verein sind unbestritten. In Anbetracht der Häufung der Tätlichkeiten in den letzten Wochen sollte man allerdings genau überlegen, ob man mit ihm verlängert. Er ist aufgrund seiner Verletzungen eine Teilzeitkraft, der der Mannschaft aber durch solche Aktionen mehr schadet.
    Wir können es uns nicht mehr erlauben, in einem großen Spiel mit einem solchen Gefahrenherd aufzulaufen. Man stelle sich vor, dies passiert in einem engen CL-Halbfinale...

    ist doch schon passiert. lyon 2010. im cl finale 2013 hätte es auch fast geklappt.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ribery ist Ribery, den werden wir nicht mehr ändern. ich freue mich über seine Genialität und hoffe dass er noch eine Zeitlang verletzungsfrei bleibt und unserem Team helfen kann.
    Sein Gegner hat aber auch ganz schön an ihm rumgerissen, die Drecks Medien stürzen sich natürlich nur auf ihn.

    0

  • Ribery ist Ribery, den werden wir nicht mehr ändern. ich freue mich über seine Genialität und hoffe dass er noch eine Zeitlang verletzungsfrei bleibt und unserem Team helfen kann.
    Sein Gegner hat aber auch ganz schön an ihm rumgerissen, die Drecks Medien stürzen sich natürlich nur auf ihn.

    bist wohl der meister im schönreden oder?

  • Sein Gegner hat aber auch ganz schön an ihm rumgerissen, die Drecks Medien stürzen sich natürlich nur auf ihn.

    Das Rumreißen (welches man in jedem Spiel x mal sieht...) rechtfertigt aber noch lange keine Tätlichkeit.
    Ribery kann hier keine Sonderstellung für sich einnehmen. An Lewa und Müller wird auch rumgerissen, schlagen die nach dem Gegner?

    0

  • ich denke doch, dass ihm sammer ein paar takte gesagt hätte
    ich habe es schon auf der USA reise gesagt und ich sage es wieder, ob es dir gefällt oder nicht, er gehört endlich mal gesperrt, anders begreift er es nicht

    Es würde keinerlei Einfluss haben, weil er in diesen Situationen eben nicht schaltet. Wenn Sammer ihm ein paar Takte gesagt hätte, hat er das doch wohl auch in der Vergangenheit gemacht.


    Gebracht hat es nichts offensichtlich. Ancelotti könnte ihn nicht aufstellen. Das wäre die einzige Möglichkeit sich davor garantiert zu "schützen" - wenn man ihn denn für verzichtbar hält.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Die Medien stürzen sich mit Recht drauf und dass die Dortmunder sich aufregen, kann ich auch verstehen.


    Grundsätzlich ist es egal, was der Gegner macht. Wenn man sich zu sowas hinreissen lässt, ist man selbst schuld.


    Egal ob bei Ribery oder Zidane.


    Ribery hat da ohne Frage einen Bonus - nur werde ich den bestimmt nicht bedauern.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Und dann hat er es sich aufgrund solcher Sachen auch selbst zuzuschreiben und uns damit einen Bärendienst erwiesen. Genau wie Robben mit seinen Schwalben und anschließend nicht gepfiffenen Elfern...

  • Unfassbar, dass er sich immer noch nicht im Griff hat und sich immer wieder zu solchen Dingern hinreißen lässt

    Ich denke auf Ribery trifft auch der Spruch über (ich meine sogar von ihm selbst) Ibrahimovic zu: Man bekommt den Jungen aus dem Ghetto, das Ghetto aber niemals aus dem Jungen.

  • Joa leider. Wobei Ibrahimovic intelligenter als Ribery einzuschätzen ist. Ibra schadet in seinen Aktionen wenigstens sich selbst bzw. dem Team nicht.


    Riberys Ellbogenschläge sind glaube ich keine gewinnbringende Marketingstrategie :D

  • Ribery ist Ribery, den werden wir nicht mehr ändern. ich freue mich über seine Genialität und hoffe dass er noch eine Zeitlang verletzungsfrei bleibt und unserem Team helfen kann.
    Sein Gegner hat aber auch ganz schön an ihm rumgerissen, die Drecks Medien stürzen sich natürlich nur auf ihn.

    Das rechtfertigt nicht seine Reaktion.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Es tut mir unsagbar leid, aber so will ich ihn einfach nicht mehr auf dem Platz sehen. Dann soll er irgendwo in den Emiraten oder so spielen, wo die Leute ihm zu Füßen liegen und es völlig egal ist, wenn er um sich prügelt.
    Aber hier geht das einfach nicht mehr. Er leistet sich in jedem (!) verdammten Spiel in der Vorbereitung (!) so etwas. Meine Güte, selbst 18jährige, die ihre erste Profisaison spielen, lernen das nach ein, maximal zwei Aussetzern. Und er kapiert das einfach nicht.
    Wer dem Verein schadet, muss gehen. Bei der ersten Tätlichkeit in der regulären Saison würde ich ihn abmahnen und bei Wiederholung fristlos kündigen.


    Schade, sehr schade, Franck. Du warst unser König und hast diese ganze Schaiße nicht nötig.