Franck Ribéry

  • Mir macht es wirklich keinen Spaß mehr, Ribery auf dem Platz zu sehen. Er reißt sich grade seinen Legendenstatus mit allen ihm zur verfügenden stehenden Extremitäten ein. Das ist traurig :|

  • ist doch eine völlig andere situation... er wurde zuerst geschlagen, da darf der straßenjunge natürlich auch berechtigterweise zurückschlagen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Bei Franck kommen jetzt die Geister die er selbst rief.... das geht über absurde Berichterstattungen, bis über noch "nervigere" Gegenspieler und letztlich über die Schiris, die jetzt noch so kleine unnatürliche Bewegung in Richtung Tätlichkeit interpretieren.


    Es wird ohnehin so sein, dass er demnächst mit Rot vom Platz fliegt, um mal wieder ein Exempel zu statuieren.


    Aber eins muss man auch klipp und klar sagen (Sammer hätte das schon getan), dass es nicht sein kann, dass die Gegenspieler -so wie gestern teils geschehen- Jagd auf Franck machen, um ihn zu provozieren. Der Ellenbogen des Gegners hat ebenso wenig was im Gesicht unserer Spieler was verloren, wie umgekehrt. Und damit meine ich ausschließlich gezielte Attacken.

    0

  • hier von gezielten Attacken zusprechen ist etwas fehl am Platz, auch andere spieler haben grenzwertige Zweikämpfe und ticken nicht so aus und wenn ich mich recht erinnere hat der Gegenspieler gestern auch Gelb bekommen


    Ribery ist ganz allein schuld und bekommt nun die Quittung - jemand anderen hier die Schuld zu geben oder gar verantwortlich zu machen ist nicht richtig

    0

  • Wie gesagt, jetzt kommen die Geister die er selbst rief. Nur er selbst hat daran Schuld, ohne Frage.


    Ich finde man muss nur aufpassen und sollte nicht pauschalisieren. Auch vorangegange Aktion des Gegners sehen wollen und auch entsprechend bewerten (aus Sicht der Schiedsrichter).

    0

  • klar... rechtfertigt dennoch nicht die reaktion...


    das gestern wäre nicht den hauch einer schlagzeile wert gewesen, wenn ribery in den spielen zuvor seine oberen gliedmaße besser im griff gehabt hätte...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • klar... rechtfertigt dennoch nicht die reaktion...


    das gestern wäre nicht den hauch einer schlagzeile wert gewesen, wenn ribery in den spielen zuvor seine oberen gliedmaße besser im griff gehabt hätte...

    ne natürlich nicht, daher wirds auch erst ruhe geben wenn er vom schiri vom platz gestellt wird. und so wie die presse sich schon einschießt, der seifert von der dfl gegen uns stellung bezieht und gegner zum dagegenhalten auffordert, dürfte das in den ersten 3 ligaspielen passieren. die schiris sind wie ihr oberster Schirmherr nicht neutral, sondern im zweifel gegen uns.

  • das gestern wäre nicht den hauch einer schlagzeile wert gewesen, wenn ribery in den spielen zuvor seine oberen gliedmaße besser im griff gehabt hätte...

    Ja leider, aber das hat sich Ribery selbst eingebrockt und seinem Team damit keinen Gefallen getan. Als "Star" und gerade von einem Spitzenteam sollte nein muß er sich ein bißchen besser kontrollieren können. Es wird ja viel über so Spieler wie z.b. Ronaldo abgelästert, ihr Getue u.s.w....aber auf dem Platz können die sich meistens sehr gut beherrschen, obwohl sie richtig auf die Socken bekommen.


    Nun ist es leider wohl so das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das Ribery als nächstes der Spieler vom FCB sein wird der eine Rote Karte bekommt...eigentlich hätte man eher auf Vidal getippt, aber der hat gegenüber einem Ribery wohl eine Stärke, er kann austeilen, aber auch einstecken.

    „Let's Play A Game“

  • Natürlich ist das mittlerweile ein ''taktisches'' Mittel vom Gegner. Es hat sich bis zum letzten Amateurverein herumgesprochen, dass man Ribery nur etwas nerven/bearbeiten muss, dann kommt eine Reaktion. Wahr ist auch, dass Ribery (ähnlich wie Robben) ligaweit mit am meisten gefoult wird, weil er speziell früher nicht anders zu halten war. Der Unterschied ist, dass Robben seinem Gegenspieler danach keine Ohrfeige oder einen Tritt mitgibt.


    Da bringen auch keine Ansagen von Ancelotti etwas. Nur der Spieler könnte sich bis zu einem gewissen Grad ändern. Allein mir fehlt der Glaube, dass das bei Ribs noch passieren wird.

    0

  • Dürfte reine Kopfsache bei ribs sein, er fühlt sich als Star und wenn er nen Gegenspieler hat der ihm nicht zu Gesicht steht, bzw nicht ansatzweise sein Niveau oder eben ein sehr junger Spieler ist, dann hat er in seinen Augen nicht das Recht ihn härter zu bespielen. Mir kommt es so vor und dass wird böse ins Auge gehen.

    0

  • Ja leider, aber das hat sich Ribery selbst eingebrockt und seinem Team damit keinen Gefallen getan. Als "Star" und gerade von einem Spitzenteam sollte nein muß er sich ein bißchen besser kontrollieren können. Es wird ja viel über so Spieler wie z.b. Ronaldo abgelästert, ihr Getue u.s.w....aber auf dem Platz können die sich meistens sehr gut beherrschen, obwohl sie richtig auf die Socken bekommen.
    Nun ist es leider wohl so das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das Ribery als nächstes der Spieler vom FCB sein wird der eine Rote Karte bekommt...eigentlich hätte man eher auf Vidal getippt, aber der hat gegenüber einem Ribery wohl eine Stärke, er kann austeilen, aber auch einstecken.

    RONALDO???????????????????????????????????


    Der hat sich gut im Griff ????????????????????????????????????????????????????????????


    http://www.n-tv.de/sport/fussb…form-article14392386.html



    Fünfte Tätlichkeit bei Real MadridRonaldo leidet an "Starallüren in Extremform"





    OHNE DIE ANDEREN TÄTLICHKEITEN VON RONALDO, DIE NICHT GEAHNDET WURDEN!



    Ganz schlechter Vergleich...

    0