Franck Ribéry

  • Einfach mal relaxt sein .
    Wenn du ständig angepisst wirst rastet definitiv jeder mal aus ! Einer früher einer später


    Jeder auf seine Art !


    Die Wortwahl war nicht fein , aber bitte was erwartet ihr vom Fußball? Es sind keine Ärzte oder Staatsanwälte :D

    Fußballer dürfen gewiss auch dümmer als Schimpansen sein. Anderen zu empfehlen, sie mögen ihren Stammbaum f*cken, lässt sich aber nicht allein mit Dummheit erklären. Das ist einfach nur finsterste Gosse.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Welcher hiesige Troll steckt denn hinter clista999? Unfassbar, dass man seine Reaktion noch verteidigt. Neben allem was er sich geleistet hat, ist das mit das übelste. Die Backpfeife gegenüber dem Journalisten war schon daneben, ist aber im Affekt und aus einer akuten Emotion heraus passiert und war nicht angekündigt. Aber das gestern schon gossenhaft anzukündigen und heute ein solches Statement loszulassen... Da fehlen mir die Worte.


    Und andere Trolle wie henic wollen wieder Öl ins Feuer gießen und posten Aussagen zu Verlängerungen...

    0

  • Clista999 ist zwar schon lange angemeldet, taucht aber hier jetzt aus dem Nichts auf. Schon merkwürdig, aber wer weiß.
    Dass henic ein Troll erster Klasse ist, ist hier doch offenkundig bekannt.

    0

  • Wie soll der Verein ihn jetzt bestrafen? Der Verein hat den Spielern durch die PK einen Freibrief dafür gegeben, sich gegen Kritik ausufernd zu wehren. Und durch Ulis Worte zu Bellarabi und vor allem Bernat ist der Verein überhaupt nicht in der Rolle, wo er den Moralapostel spielen kann.


    Ribery handelt genau so, wie es der Verein ihm vorgibt.

  • Die (sportlichen) Verdienste von Franck Ribéry für den FC Bayern sind unbestritten. Ich habe es, wie so viele Bayern-Fans, beschämt ertragen, wenn er auf oder neben dem Platz mal ausgerastet oder sich ungebührend benommen hat. Aber für mich ist jetzt ein Punkt erreicht, wo ich einfach mal Konsequenzen von der Vereinsführung erwarte. Und damit meine ich keinen kleinen Rüffel oder eine Geldstrafe. Ganz ehrlich: schmeißt ihn raus. Respekt. Anstand. Bodenständigkeit. Damit habe ich den FCB immer verbunden. Geld aus und Trainingslager in Katar, diese fürchterliche PK, jetzt ein Spieler, der „F***t eure Mütter, eure Großmütter und auch euren Stammbaum“ postet. Gehts noch? Fliegen wir halt ohne Ribery gegen Liverpool raus, werden vielleicht auch kein Meister. Dann ist es halt so. Ich will kein Erfolg um jeden Preis. Ich möchte stolz sein. Auf meinen Verein.

    Besser hätte man es nicht schreiben können !

  • Zumal wir jetzt nicht wirklich sagen können, dass ohne Ribery unsere Chancen gegen Liverpool großartig anders wären als mit ihm.


    Man könnte da wirklich mal ein Zeichen setzen, dass dem FC Bayern gut zu Gesicht stehen würde.


    Aber wir wissen, wie sehr Hoeneß an Ribery hängt - und nur der entscheidet sowas nunmal. Gewissermaßen dien Hoeneß Ribery ja da sogar als Vorbild hinsichtlich Kritikunfähigkeit und des Niedermachens von oben herab. Der Unterschied ist im Prinzip nur, dass Hoeneß nicht aus der Gosse kommt.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Immerhin, wenn Ribery sein Vermögen ebenso geschickt verwaltet, wie seinen Instagram-Account, dürfte er in 5-10 Jahren wieder dort landen, wo er geistig stets verortet blieb.

    Absolut der nächste Topkandidat, den der FC Bayern dann versorgen darf.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Alter, was ein Asi. Der kann wirklich täglich Gott dafür danken, dass er so ein genialer Kicker ist. Ansonsten würde er die Steine, die in seinen Schuhen/Socken sind, selbst klein klopfen müssen....

    #nichtmeinpräsident

  • Ob das Steak vergoldet ist oder nicht oder sogar 12.000 € kostet, kann jedem doch vollkommen Wurscht sein. Dass Ribéry die Reaktionen aufregen, kann ich sogar verstehen.


    Aber anzukündigen, dass man Mütter beleidigen werde, eine Nacht darüber zu schlafen, und dann so einen Scheißdreck rauszuhauen, das ist nicht mal mehr dämlich, sondern zutiefst asozial.


    Wenn das Gold-Steak intern schon ein Thema ist, dann sollte er nach der Nummer eigentlich mit einer Suspendierung rechnen müssen. Normalerweise. Nach der Attacke gegen den Journalisten weiß man aber auch, dass Ribéry wahrscheinlich nichts zu befürchten hat.

    Wenn es jetzt intern ein Problem ist, dass er soviel Geld für ein Steak ausgibt, verstehe ich das auch nicht. Wer den scheiß bezahlt, ist völlig Wurst. Dass er, dass zumindest noch locker selbst bezahlen kann, ist klar. Dass er es nicht musste wahrscheinlich.


    Grundsätzlich fände ich es aber schon gut, wenn der Verein den Spielern mal klarmachen würde, dass dieses Gepose nicht angemessen ist beim FC Bayern.


    Allerdings ist das natürlich auch schwer zu vertreten mit einem Trainingslager in Katar...

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ribery kann fressen was er will, das interessiert doch gar keinen. Nur wenn er mit nem vergoldeten 1200 Dollar-Steak im Internet prahlt, muss er mit Reaktionen rechnen. Seine Reaktionen darauf zeigen allerdings, dass er besser gestern als heute hier verschwinden sollte!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Was mich am meisten stört ist, dass man ein so hervorragend gereiftes Fleisch mit Blattgold versaut. :D


    Aber ernsthaft. Es gibt Menschen die sind viel Dekadenter hängen es halt nur nicht an die große Glocke.


    Ribéry kann wegen mir auch eine goldene Kuh fressen..das ist mir völlig egal aber so einen beleidigenden, asozialen Kommentar muss er und auch sonst niemand öffentlich raushauen. Das ist auch einer der Gründe warum ich mich in diesen ach so tollen Social Networks komplett zurückhalte.


    Was mich dabei auch stört ist, dass aus so einer Mücke von den Kritikern ein derart großes Fass aufgemacht wird. Allerdings hat sich Ribery das durch seine vielen Eskapaden selbst eingebrockt.


    Letztendlich egal. Mir reicht es endgültig, dass ein Spieler durch permanente Aussetzer, egal welche Verdienste er hat, immer wieder für negative Schlagzeilen sorgt und somit auch dem Verein permanent schadet.

    Alles wird gut:saint:

  • Was mich dabei auch stört ist, dass aus so einer Mücke von den Kritikern ein derart großes Fass aufgemacht wird. Allerdings hat sich Ribery das durch seine vielen Eskapaden selbst eingebrockt.


    Letztendlich egal. Mir reicht es endgültig, dass ein Spieler durch permanente Aussetzer, egal welche Verdienste er hat, immer wieder für negative Schlagzeilen sorgt und somit auch dem Verein permanent schadet.

    Aber das haben sich der Verein (durch die hirnverbrannte PK) und Ribery (durch seine Backpfeife gegen den Journalisten) doch selbst zuzuschreiben.


    Natürlich machen die Journalisten aus diesem Bull.shit mit dem Goldsteak ein Riesenfaß auf.


    Und Ribery liefert Ihnen doch genau das, was sie haben wollten. Eine asoziale Antwort und schon hat man seine negativen Schlagzeilen über den FCB und Ribery.


    Im Wesentlichen sehr ähnlich zum Provozieren von Ribery auf dem Platz, um eine rote Karte zu ziehen.
    Nur sind es hier keine gegnerischen Spieler sondern Jpurnalisten. Die Reaktion von Franck ist leider immer ähnlich hohl.

  • Das ist keine Entschuldigung. Als Fußballprofi bei einem Weltverein muss er sich einfach im Griff haben. Seine Social Media - Antwort scheint ja auch keine Kurzschlussreaktion gewesen zu sein, sondern kam mit Ansage.Das ist durch rein gar nichts zu entschuldigen - unabhängig davon, wie sehr manche Leute auf seinen Social Media Accounts auch gewütet haben mögen.

    Richtig. Wobei Nicht „nur“ ein Fußballprofi eines Weltvereins muss sich im Griff haben und tatsächlich geht‘s dann auch um mehr als Außendarstellung. Nichtsdestotrotz erwarte ich von unserem Verein ein Klarstellung in Form einer Suspendierung.

    0

  • Quote from

    Richtig. Wobei Nicht „nur“ ein Fußballprofi eines Weltvereins muss sich im Griff haben und tatsächlich geht‘s dann auch um mehr als Außendarstellung. Nichtsdestotrotz erwarte ich von unserem Verein ein Klarstellung in Form einer Suspendierung.

    Ich weiß nicht ob jetzt eine Suspendierung die Lösung ist , aber der Verein sollte sich was überlegen .
    Aber mir ging es hier nicht sosehr um Ribery , sondern das das Beleidigen über Facebook und Co ( und auch hier in diesem Forum ) das eigentliche Übel ist . Ein Angestellter des FcB darf sich natürlich in keinem Fall
    zu so einer Reaktion hinreissen lassen .

  • Und andere Trolle wie henic wollen wieder Öl ins Feuer gießen und posten Aussagen zu Verlängerungen...

    nur weil jemand versucht wieder eher sportliche Themen anzusprechen anstatt hier mit der hysterischen Betroffenheitshausiererei auf Grund von SocialMedia Aussagen zu verfallen muß das lange noch keine Trollerei sein, so können eigentlich nur Dumpfbacken denken.
    Ich möchte erst gar nicht wissen wie viele Dumpfbacken die einen Ribery gar auch schonmal selber einen KinderFi**er genannt haben sich jetzt entrüsten weil der ihnen nun ähnlich asozial formuliert gewisse Aktivitäten in Richtung eigener Stammbaum zu unternehmen vorschlägt.
    Diese Heuchelei hier von vielen ist einfach unverkennbar, auch hier wird ausreichend in Richtung Trainer, Vorstand oder bestimmte Spieler wie z.b. Hummels abgelästert, von einigen auf die polemischte und agressivste Art, die so Kritisierten haben aber natürlich stets korrekt zu bleiben, gegen diese "Fans"....

    „Let's Play a Game“

  • nur weil jemand versucht wieder eher sportliche Themen anzusprechen anstatt hier mit der hysterischen Betroffenheitshausiererei auf Grund von SocialMedia Aussagen zu verfallen muß das lange noch keine Trollerei sein, so können eigentlich nur Dumpfbacken denken.Ich möchte erst gar nicht wissen wie viele Dumpfbacken die einen Ribery gar auch schonmal selber einen KinderFi**er genannt haben sich jetzt entrüsten weil der ihnen nun ähnlich asozial formuliert gewisse Aktivitäten in Richtung eigener Stammaum zu unternehmen vorschlägt.
    Diese Heuchelei hier von vielen ist einfach unverkennbar, auch hier wird ausreichend in Richtung Trainer, Vorstand oder bestimmte Spieler wie z.b. Hummels abgelästert, von einigen auf die polemischte und agressivste Art, die so Kritisierten haben aber natürlich stets korrekt zu bleiben, gegen diese "Fans"....

    Troll doch bitte im Zeckenforum weiter, oder wo auch immer. Hauptsache nicht mehr hier...

    #KovacOUT

  • Liebe Sportfreunde, was regt ihr euch so auf. Wer Frank Ribery kennt, erwartet keine andere Reaktion. Über die Qualität lässt sich mit Sicherheit streiten. Aber wen hat es überhaupt zu interessieren, was Frank für ein Steak ist. Ich halte es da mit Nico Kovacs. So mancher sollte zuerst einmal vor seiner eigenen Tür kehren, bevor er sich über andere auslässt. Das war ein ganz klare Reaktion mit einer ganz ehrlichen und deutlichen Sprache. Das ist die Sprache der Straßenkämpfer. Und Frank Ribery ist einer aufgrund seiner Vita. Kein Milieu für Warmduscher und Moralapostel. Deshalb kann man ihn einerseits nicht wegen seiner Aggressivität und Einsatzbereitschaft auf dem Platz feiern, legt aber genau diese ungezügelte Aggressivität als privater Mensch an den Tag, dann tut man dies heftigst kritisieren. Den Typ Mensch gibt es nur im Komplettpaket. Ganz ehrlich: Er ist mir lieber, wie die Kollegen, die vor der Kamera viel hochintelligentes Zeug schwafeln und sonst die größten Intriganten sind. Soll es beim FCB auch geben oder gegeben haben. Allen im Forum weiterhin ein schönes Wochenende und eine knackige Rückrunde. Unsere sportlichen Gegner sitzen woanders. An denen können wir uns noch genug abarbeiten. Deshalb spart eure Munition.