Franck Ribéry

  • Ja stimmt ja auch irgendwo....aber ich hatte eben das Gefühl, das WENN noch etwas mit einem Tor gehen könnte, dann mit/durch ihn....deshalb hab ich mich in dem Moment wohl genauso aufgeregt wie er.... ;-)

    0

  • Ja ich stimme dir zu.


    Ich hätte ihn auch nicht raus genommen. Fand ihn von den offensiven Spielern (Gomez, Kroos, Robben) eigentlich noch am Besten.


    Nur seine Flanken aus dem Halbfeld bzw. von aussen auf Gomez, von denen wirklich keine einzige ankam waren nervig. Wenn es fünfmal nicht klappt, dann versuche ich was anderes.


    Und das mit der Suspendierung für ein Spiel nehme ich zurück - wir können auf ihn gar nicht verzichten. Aber das weiß er selber wohl auch ganz genau...

    0

  • Das glaub ich auch, dass er das weiss... :D
    Nicht nur er, auch sein Trainer... :D


    Aber ja das stimmt! Die Flanken waren mies! Dennoch, es muss doch durch Zufall nur mal eins seiner Dribblings klappen und wenn ein Gegenspieler das Ding über die Linie grätscht....und das kann momentan nur ihm gelingen! Hat man zumindest im Gefühl....

    0

  • Das war nichts. Ribbery ist schon lange kein Gegenspieler mehr, vor dem man Angst haben müsste. Das hat er heute mal wieder bedeutungsvoll demonstriert.

    0

  • Dribbeln hier, Hacke da, eigensinniges Geplänkel usw. Egal, die beiden Buden MUSS er reinmachen in der 1. Halbzeit. Die muss er machen. Ein Topstürmer macht die Dinger rein. Sorry, Ribs und Robs sind nur noch Schatten ihrer selbst.

    4

  • Klar war das nicht okay von Franck,


    er wirkte zwar zum Ende hin auch irgendwie Kraftlos, aber er war mit der Beste auf n Platz heute.....auch wenn man gesehen hat, dass ihm der Platz überhaupt nicht gut tat.....


    Heute hätte ich mir schon zur 2 ten HZ Müller auf der 10m gewünscht und Gustavo im ZM, aber wir sind hier ja nicht bei Wünsch dia was......

    0

  • Vielleicht hat Jupp ihn u.a. auch runter genommen, weil er am Anfang zwei Elfmeter verschossen hatte. Sorry, ich mag Ribéry, aber einen hätte machen müssen. Da hätte ich als Trainer auch einen Hals.

    0

  • ...hir wird leicht ein scheiss geschrieben!!!! Herrlich!!!



    Rib war meiner meinung nach der stärkste spieler am feld! das er sich aufregt wegen dem wechsel kann ich voll nachvollziehen!!! ...und so ein stuss..die hätte er machen müssen...er ging beide male aufs kurze eck...beide male hätte er auch gepasst!!! ( is ja nicht so als wie er sie billig verhaut hätte...) nur der Tormann von Basel war wirklich top!!

    0

  • Also ich fand auch, dass er einer der besseren war (wenn man das bei der Gesamtleistung überhaupt mal so sagen kann). Klar: er hätte mindestens das eine Tor mache müssen. Aber wer weiß: Vielleicht wäre noch was gegangen-auch wenn mal zwei Chancen versemmelt werden..


    Wurde doch nicht wesentlich besser. Und ich fand den Wutausbruch von Uli sehr passend zu dem Thema. Warum schaukeln alles diese Szene so hoch. Meine Güte, man ist gerfrustet und so lange es bei einem verweigerten Handschlag nach ner Auswechslung bleibt, ist es noch im Rahmen-finde ich. Wir haben weiß Gott andere Probleme als sowas.. Wenn ein verweigerter Handschlag nach ner Auswechslung unser größtes Problem wäre, dann würden wir nun schon mit einem Bein im Viertelfinale stehen! 8-)

    0

  • ce n'est pas comme ca monsieur Ribery


    das gehört zum anstand der trainer die hand zu geben
    auch wenn du sauer bist.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • die auswechslung war daneben, allerdings sein verhalten auch und hoeneß hat doch nicht alle latten am zaun, wenn man etzt die medien so einfach abbügelt und es für normal empfindet, enteiert man den trainer - aber weiter uli, immer weiter - dein grab schaufelt offensichtlich jupp

    0

  • So genial Ribery als Fußballer auch ist, aber solche Aktionen, welchen Charakter er hat. Diva hoch zehn und sowas kann ich sowas von nicht leiden......

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ribéry hatte recht! wieso soll er einer Pfeiffe von Trainer noch die Hand geben? Das wäre doch verlogen gewesen. Jeder Spieler hat längst erkannt, dass Heynkes unfähig ist und nur noch au Grund Gottes (Uschies) Gnaden bleiben darf.
    Hoeneß heißt für mich ab sofort Uschi, weil er keine Eier mehr hat und so peinlich auftritt, wie Uschi Gl. </span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Trotz allem macht man das nicht, selbst wenn man sieht, dass Heynckes unfähig ist. Ein Spieler muss sich professionell verhalten in jeder Lage.

    0