Franck Ribéry

  • Warum ist er denn stehen gegeblieben? Weil es keiner von den Miittelfeldspielern für nötig hält mal mitzulaufen und nach vorn zugehen, da kannste doch nur hinten rum spielen!!!!


    Völlig zurecfht das er den Handschlag "verweigert" hat, er war noch einer der besseren und wird ausgewechselt, ein Kroos der überhaupt nicht am spiel teilnimmt spielt hingegen durch, lachhaft!!!

    0

  • Das mit dem verweigerten Handschlag ist allenfalls ein Indiz dafür das es für Ribery eine Demütigung war ausgewechselt zu werden, zwar nicht so stark wie sonst aber immer noch der gefährlichste unserer Spieler für die Basler...und ein Zeitlupenfan wie Kroos darf durchspielen...der hätte für Müller ausgewechselt gehört.


    Das Team hat andere Probleme mit dem es sich befassen sollte als mit dem verweigerten Handschlag von Ribery, ist nur ein Leckerbissen für die Medien.

    „Let's Play A Game“

  • Völlig falsch, das ist kein Leckerbissen für die Medien sondern ein Anzeichen dafür das es nicht stimmt zwischen Mannschaft - Trainer, und der mannschaft untereinander!


    Bei jedem Fehlpass oder Ballverlust dreht sich mindestens ein Mitspieler völlig genervt weg, mault rum oder sonst was, an der Körpersprache kann man viel erkennen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das es nicht stimmt zwischen Mannschaft - Trainer, und der mannschaft untereinander! </span><br>-------------------------------------------------------
    ich habe nichts anderes gesagt oder sagen wollen. Aber trotzdem muß man die Aktion von Ribery besonders sehen. Ribery hat bis jetzt immer ein gutes Verhältnis zu JH bekundet und das er unter ihm wieder den Spaß am Fußball bekommen hat weil er ihm Freiheiten auf dem Platz läßt...und da wird er ausgewechselt obwohl andere eher hätten runter gemußt, das war für ihn wohl eine Demütigung und darum hat er so krass gegen JH reagiert.
    Ein Ribery und Robben haben ansonsten schon immer mehr gegen Spielerkollegen auf dem Platz gestikuliert bei nicht so gelungenen Aktionen als andere, unabägig davon wie erfolgreich die Spiele waren, das ist für mich kein Anzeichen für etwas bestimmtes in Richtung Team.
    Da gibt es schon andere Signale die ein beschädigtes Miteinander auf dem Platz befürchten lassen und wurde hier auch schon hinlänglich angesprochen.

    „Let's Play A Game“

  • ich habe nichts anderes gesagt oder sagen wollen. Aber trotzdem muß man die Aktion von Ribery besonders sehen. Ribery hat bis jetzt immer ein gutes Verhältnis zu JH bekundet und das er unter ihm wieder den Spaß am Fußball bekommen hat weil er ihm Freiheiten auf dem Platz läßt...



    Grade deswegen weil das Verhältniss bis jetzt immer als gut galt sind die Anzeichen mehr als alamierend!
    Wenn Ribs schon so anfängt bei gutem Verhältniss, dann möcht ich nicht wissen welches Verhältniss die anderen Spieler haben... Ausser Lieblingsschüler Kroos...

    0

  • Wir sind hier doch nicht im Mädchen-Pensionat, wenn ein Trainer Respekt einfordern will, dann muss er das halt tun, oder eben nicht. Man erinnere sich als ein Robben den Handschlag verweigert hat...


    Da gibt es auch garkeinen Grund für die Oberen sich schützend vor den Trainer zu stellen. Ganz im Gegenteil, alles was gesagt wird ist eigentlich nur Schutz für den Spieler Ribery, nicht für den Trainer.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wir sind hier doch nicht im Mädchen-Pensionat, </span><br>-------------------------------------------------------
    Das habe ich doch Gestern von einem "Elefanten" zum Thema schon mal gehört... :D

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hoeneß hat sich vor den Spieler gestellt und nicht den Trainer geschützt.
    </span><br>-------------------------------------------------------
    Habe ich etwas anderes gesagt? ....

    „Let's Play A Game“

  • Einfach nur peinlich, dass man Ribery mal wieder davon kommen lässt.


    Das kommt doch einer Bankrott-Erklärung gleich. Wenn es so schon wieder anfängt, dass die Zufriedenheit eines einzelnen Spielers wichtiger ist als das Standing des Trainers, dann sagt das doch alles...

    0

  • ach, Ribery hat doch einen an der Waffel, sorry das so schreiben zu müssen


    Heynckes war nicht der erste Trainer bei dem er das gemacht hat und er wird auch nicht der Letzte sein.


    Hier hat er ja Narrenfreiheit.

    0

  • Der einzige Grund warum er am Ende nicht doch dem großen Geld hinterhergerannt ist. Ein so einmaliges Standing wie hier wird er kaum bei einem anderen europäischen Topclub finden (es kommt mir vor wie Hohn das gerade zu schreiben...).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Einfach nur peinlich, dass man Ribery mal wieder davon kommen lässt. </span><br>-------------------------------------------------------


    soll man jetzt in dieser heiklen Situation auch noch ein Exempel bei Ribery starten, den vielleicht zur Zeit noch besten Spieler bestrafen, gar aus dem Team nehmen für ein paar Spiele...damit dann alles noch schneller den Bach runter geht?
    Das wird vermutlich ein JH schon aus Eigennutz nicht tun...der ist doch nicht blöd. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das wird vermutlich ein JH schon aus Eigennutz nicht tun...der ist doch nicht blöd. Wink</span><br>-------------------------------------------------------


    na ja... er hatte ja auch keine scheu ein paar andere feuer anzuzünden... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">soll man jetzt in dieser heiklen Situation auch noch ein Exempel bei Ribery starten, den vielleicht zur Zeit noch besten Spieler bestrafen, gar aus dem Team nehmen für ein paar Spiele...damit dann alles noch schneller den Bach runter geht?
    Das wird vermutlich ein JH schon aus Eigennutz nicht tun...der ist doch nicht blöd. </span><br>-------------------------------------------------------


    Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es der Position von JH innerhalb der Mannschaft nicht gerade förderlich ist, wenn die anderen Spieler sehen, dass der Ribery sowas machen darf, ohne dass das Konsequenzen hat.


    Die Medien werden doch eh immer Tamtam machen, egal was man macht. Und wenn Ribery dann unzufrieden wäre wenn er dafür einstehen muss...selber schuld.

    0

  • Klar darf Ribery das nicht machen und vielleicht wäre eine Strafe auch angebracht, um dies auch nach Außen zu zeigen.


    Aber eigentlich zeigt es doch nur, dass der Laden bald auseinander fliegt, wenn man Jupp da weiter wurschteln lässt.


    Die Mannschaft ist tot, jeder macht, was er will. Keiner hat Selbstvertrauen. Die Spieler scheißen sich gegenseitig an. Disziplin ist auf und außerhalb des Platzes ein Fremdwort. Der Trainer ist überfordert, eine "lame duck" die nur noch von Ulis Gnaden existiert.


    Ob jetzt da der ein oder andere Spieler noch ne Strafe kassiert, ist völlig egal.


    Heynckes muss weg - und das wäre nur der erste Schritt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."