Franck Ribéry

  • Gute Besserung!


    -------------------------------Neuer-----------------------------
    -------Lahm------Teudaz---------Dante---------Jim--------
    -------------------------------Javi--------------------------------
    -------------------------------------Kroos------------------------
    -------Müller-------------------------------------Robben-------
    -------------------------Manni------------------------------------
    ------------------------------Gomez------------------------------

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Laut Bild kann Ribery spielen.


    Fands eh komisch, dass die TZ nichts zur "Verletzung" geschrieben hat. Aber gut, dass wohl nichts ist. Auch wenn es mir für Robben morgen wieder leid tut.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Und das Beste daran ist: man hat immer das Gefühl, er würde sich für unseren FCB noch mehr zerreissen, wenn er könnte.


    Ribery spielt das nicht um sich bei anderen Vereinen interessant zu machen, oder nur um sein Ego zu stärken. Der spielt das, weil er mit dem FCB - seiner Mannschaft - etwas erreichen will!

  • Ganz bestimmt, primär aber weil er es einfach geil findet so Fußball zu spielen, so wie der überall auf dem Platz zu finden ist, kann man das nur so sehen.

    „Let's Play A Game“

  • Mach ne 5 draus.;-)


    Aber für uns ohnehin der Beste überhaupt!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das war wieder eine Klasse Leistung vom Frank, der Mann ist immer und überall und dazu immer brandgefährlich. Respekt :D

    0

  • Er wird uns im Pokal sehr fehlen. Wird einem Woche für Woche erneut vor Augen geführt, wie wichtig Franck ist.


    Eine der wenigen Schattenseiten einer konstanten Top-Leistung. Aus diesem Grund wäre eine entsprechende Rotation vor dem Pokal vielleicht nicht das Schlechteste.


    Halte Franck für den aktuell besten offensiven Spieler. Nicht, dass hier Missverständnisse entstehen:)

    0

  • 13.53 Uhr: Update: Mal etwas Hintergrund zur Causa Ribery: Offenbar kündigte der Franzose heute dem Security-Dienst an, dass sein Cousin und ein Freund am Trainingsgelände vorbeischauen werden. So gelang der verwirrte Stalker tatsächlich bis in die Kabine und setzte sich auf Riberys Platz. Als dies der Bayern-Star sah, kam es zum erwähnten Wortgefecht. In der Folge kam die Polizei mit einer Funk- sowie einer Zivilstreife an der Säbener Straße vorbei und vernahm Ribery. Dabei stellte sich der Sachverhalt mit dem Kampfhund heraus. Es heißt, der Mann, der noch nicht identifiziert ist, habe einen geistig verwirrten Eindruck gemacht.
    13.42 Uhr: Nach "Sky Sport News HD"-Informationen ist Bayerns Franck Ribery von einem Fan bedroht worden. Der Mann kam heute zum Trainingsgelände und entfachte ein hitziges Wortgefecht mit Ribery. Der Fremde drohte, beim nächsten Mal mit einem Messer vorbeizukommen. Die Polizei hat die Ermittlungen inzwischen aufgenommen, nachdem zwei Polizeiwagen zum Trainingsgelände gefahren waren. Vor mehreren Wochen hatte derselbe Mann einen Kampfhund an der Pforte des Trainingsgeländes abgegeben. Der Unbekannte gab sich als Freund von Ribery aus und behauptete, der Hund sei für den Franzosen. Ribery wusste davon nichts. Der Hund landetete im Tierheim.


    spox.com


    Ohauerha...:-S

  • Übel so was aber zum Teil trägt er eine Mitschuld, wenn öfters Familie und Freund bei ihm am Tranigs Gelände und in der Allianz Arena aufschlagen dürfen. Das ist einfach zu sehr "Bayern Familie"
    Lustig das er laut TZ einen Ordner anschnauzt, den hätte er genau so angeschnauzt wenn er seine "Sippschaft" nicht durch gelassen hätte.

    0

  • Ganz ehrlich, kann schon verstehen, dass er da sauer ist. Das gehört halt auch zum Risiko eines Sicherheitsdienstes dazu, dass sie mal zu Unrecht eins auf den Deckel bekommen. Aber es ist ihr Job die Spieler zu schützen, zur Not muss man halt dann zweimal nachfragen.


    Natürlich ein blöder Zufall, dass der Typ genau an dem Tag aufgetaucht ist, als Ribery Besuch angekündigt hat.

    0

  • Man muss nur dumndreist genug sein. Ein Kumpel und Ich sind auch mal 1997 kostenlos in das Olympiastadion rein. Wir haben uns einfach zwei SAT1-Jacken angezogen und haben so getan wie als würden wir beim Fernsehen arbeiten... Miteinander quatschen und so tun wie als wäre es das selbstverständlichste dass man an der Security vorbei läuft.

    0

  • ob das alles immer so ein zufall ist...


    der typ scheint ein stalker zu sein, da das ja kein einzelfall war...
    mit sicherheit hat der genügend infos für sein vorgehen... der braucht ja theoretisch nur mal ein paar wochen lang das geschehen beobachten und weiß dann, an welchen tagen oder zu welchen tageszeiten, bestimmte abläufe stattfinden...
    familie und freunde dürften auch öfter dort erscheinen... bestimmte sonderbehandlungen sind bei ribery ja durchaus zu erwarten... :)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Nur woher wusste der Typ, dass Franck gerade an diesem Tag Besuch aus Frankreich bekam? Hat sich der Typ evtl. ins Netzwerk gehackt oder das mit ein paar geschickten Anrufen unter falscher Personalie in der Säbener herausgefunden? Bei 365 möglichen Tagen wäre letzteres aber schon ein großer Zufallstreffer.


    Aber Hauptsache ist, dass er nicht gleich mit dem angedrohten Messer aus Franck losging. Mann, sind manche Typen irre...

    0