Franck Ribéry

  • Zu seiner eigenen Situation sagte Ribery, der wegen Sprunggelenksproblemen seit März kein Spiel mehr für den FC Bayern bestritten hat: "Ich fühle mich besser und hoffe, dass ich nächste Saison wieder 100 Prozent fit bin."


    In der vergangenen Woche sei er beim ehemaligen Klubarzt des FC Bayern, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, gewesen. Das Fazit: "Diese Störung ist noch da, nicht 100 Prozent weg." Um wieder komplett auf die Bein zu kommen, hat Ribery schon einen Plan: "Ich nehme einen Physio mit in den Urlaub, ich hoffe, dass ich dann zur neuen Saison fit bin."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der Minimalist
    Franck Ribéry (32) kam nur auf 15 Bundesliga-Einsätze – so wenig wie nie seit er 2007 zu Bayern kam. Aber: Mit ihm gab es 14 Siege und ein Unentschieden!

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ribery meldet sich zu Wort
    Franck Ribery hat sich gegenüber der Sport Bild zu Wort gemeldet. Der 32-Jährige ist offenbar noch nicht ganz fit, zeigt sich aber dennoch optimistisch: "Ich habe noch Schmerzen, tue aber alles dafür, um am 1. Juli zum Trainingsstart fit zu sein", sagte er. Das werden die Bayern-Fans mit Sicherheit gerne hören - im Saisonendspurt wurde der Franzose schließlich schmerzlichst vermisst.


    spox.com




    Na das macht Hoffnung.:-S


    Trainingsstart ist in 3 Wochen und er hat noch immer Schmerzen. Wie will er da fit sein?

    0

  • Wir sollten dafür sorgen das Ribery die alternative ist.


    Alles andere ist einfach nur noch grob fahrlässig.
    Ein Ribery muss auch nicht mehr jedes kackspiel machen, soll sich auf die wichtigen Konzentrieren- dann ist er vermutlich auch weniger verletzt und kann da alles reinwerfen.

  • Dramatisch, zumal wenn man bedenkt, wie das ganze begann...nach dem Hinspiel in Donetzk hieß es, er würde ein paar Tage kürzer treten müssen...was daraus wurde, ist bekannt.


    Aber vielleicht weiß man transfermäßig dann evtl. endlich mal, woran man ist und dass man in nächster Zeit nicht zu 100% auf ihn setzen sollte...

    0

  • zumindest sind sich jetz alle einig, dass wir mit ihm nicht planen brauchen für den saisonstart


    wer weiß ob er überhaupt nochmal schmerzfrei spielen kann:-S

  • Bei Ribery kann es jetzt auch erst einmal nur darum gehen, dass er überhaupt noch einmal schmerzfrei leben kann. An Fußball dürfte da jetzt gar nicht zu denken sein. Im Grunde gilt hier das gleiche wie für Holger. Da steht die Gesundheit an erster Stelle. Das ist er sich und seiner Familie schuldig.


    Wenn er dann irgendwann noch mal spielen können sollte, schön, aber das dürfte wohl mittlerweile nur noch Bonus sein.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich befüchte das wird eine never ending story. Man kann Franck auf keinen Fall mehr voll einplanen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Einfach nur traurig für ihn.


    Schon schockierend, was aus dieser "kleinen Verletzung" geworden ist.:-S


    Ich will die Hoffnung aber nicht aufgeben. ER WIRD WIEDERKOMMEN!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Bestätigt leider das, was die meisten hier eh schon befürchtet haben.



    Mir Ribery kann man auf keinen Fall planen. Sollte er doch nochmal fit werden, dann ist das Bonus.




    Auf der Position muss dringend nachgelegt werden.

    0

  • Ein dreifaches Hipp Hurra auf die Stümper der medizinischen Abteilung. Wir wollen der führende Club in Europa werden, medizinisch sind wir unterste Amateurliga. Sorry, aber wer immer noch nicht nachvollziehen kann, warum die medizinische Abteilung komplett auf den Kopf gestellt wird, hat hier den Beweis.


    Ein "harmlose Knöchelverletzung mit einer Ausfallzeit von drei bis vier Tagen", endet in einer Art Kreuzbandriss, von der Ausfallzeit her.


    Lächerlich, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Doch, um Franck Ribery tut es mir unendlich leid, das er sich von solchen Metzgern versorgen lassen muss :x

    0

  • Deutete sich ja mit den kleinen Meldungen der letzten Wochen schon am Horizont an. So weh das tut...jetzt gilt ähnliches wie bei Holger. Mit beiden darf man keinesfalls mehr fest planen, wenn sie irgendwann nochmal spielen können ist das Bonus, aber ob überhaupt und wenn ja wie lange kann niemand seriös sagen. LA muss damit umgehend zur Großbaustelle hochgestuft werden, da gibts kein Abwarten mehr und keine Notlösungen mit Götze (dem man damit auch keinen Gefallen tut).


    Alles, alles Gute Franck Ribery. Kopf hoch, vielleicht klappt es ja doch nochmal.